• Befriedigend 3,1
  • 1 Test
34 Meinungen
Produktdaten:
Anrufbeantworter: Ja
Aufnahmezeit: 12 min
Analog: Ja
IP: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Grundig Seen im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,1)

    Platz 13 von 13

    Telefonieren (30%): „befriedigend“ (2,6);
    Anrufbeantworter (15%): „befriedigend“ (3,2);
    Handhabung (20%): „ausreichend“ (3,7);
    Akku (15%): „befriedigend“ (3,4);
    Vielseitigkeit (10%): „ausreichend“ (4,1);
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (2,1).

zu Grundig Seen

  • Sagemcom Seen Digitales Schnurlostelefon mit Ergonomisches Design
  • GRUNDIG Seen A, Schnurlostelefon, schwarz weiß

Kundenmeinungen (34) zu Grundig Seen

3,3 Sterne

34 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
13 (38%)
4 Sterne
2 (6%)
3 Sterne
5 (15%)
2 Sterne
10 (29%)
1 Stern
4 (12%)

3,3 Sterne

34 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Seen

Futu­ris­ti­scher Lang­läu­fer

Das Unternehmen Sagemcom vertreibt unter seiner Marke Grundig ab April 2015 neue DECT-Telefone, die vor allem einen „Hingucker“-Effekt auslösen sollen. Das Grundig SEEN beispielsweise ist ein sehr futuristisch gehaltenes Schnurlostelefon, welches sich einerseits optisch perfekt in moderne Wohnumgebungen integrieren und andererseits eine spezielle Bedienergonomie bieten soll. Auf diese Weise sollen Nutzen und optisches Erscheinungsbild zu einer Einheit verschmelzen.

Schönes Design, kleiner Anrufbeantworter

Das Grundig Seen liegt mit seiner Bedienseite auf der Basisstation auf und versteckt dadurch, dass es unter anderem ein komfortabel ablesbares Display und eine hintergrundbeleuchtete Tastatur besitzt. Wie die meisten modernen Schnurlostelefone besitzt auch das SEEN einen Eco-Modus, ferner gibt es eine Freisprechfunktion, einen Telefonspeicher für bis zu 100 Kontakte sowie einen integrierten Anrufbeantworter. Letzterer ist mit seinen 12 Minuten Aufnahmezeit aber reichlich klein geraten und hilft nur bei kurzen Abwesenheitszeiten.

Bis zu 20 Stunden am Stück reden

Weitere Sondermerkmale werden nicht erwähnt, das Grundig SEEN ist also mal wieder ein gutes Beispiel für ein modern wirkendes Telefon, dessen Technik aber sehr schlicht ausfällt. Immerhin: Mit seinem Akku schafft das SEEN eine Nonstop-Gesprächszeit von satten 20 Stunden und einen Standby-Betrieb von 250 Stunden. Das sind wiederum ausgesprochen ordentliche Daten und machen das SEEN zur guten Wahl für Vieltelefonierer. Mit knapp 70 Euro ist man dabei, bis zu vier Mobilteile können gleichzeitig an der Basisstation angemeldet werden, wenngleich natürlich nur eines so zierend auf ihr aufliegen kann.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Grundig Seen

3G-Tischtelefon fehlt
Einfach (Eco-Modus) vorhanden
Typ
Anrufbeantworter vorhanden
Aufnahmezeit 12 min
Technik
Konnektivität
Schnurlos vorhanden
Schnurgebunden fehlt
Netztechnik
Analog vorhanden
ISDN fehlt
IP fehlt
Telefonie
Freisprechmodus vorhanden
Telefonbuchspeicher 100 Einträge
Ausdauer
Gesprächszeit 20 h

Weiterführende Informationen zum Thema Grundig Seen können Sie direkt beim Hersteller unter grundig.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

DECT-Telefon: Sinus 102

ÖKO-TEST 4/2009 - Die Verpackung verspricht eine automatische Anpassung der Sendeleistung. Das stimmt. Die Stärke, in der die gepulsten Mikrowellen strahlen, wird im Eco Mode in einem Meter Abstand um 60 bis 70 Prozent heruntergeregelt, damit beträgt sie hier immer noch gut 4.000 Mikrowatt pro Quadratmeter. Kommt das Mobilteil nach dem Telefonieren ins Ladegerät, wird die Strahlung abgeschaltet. Bleibt es aber in der Wohnung liegen, sendet die Basis nonstop weiter – statt auf null herunterzufahren. …weiterlesen

Eine gute Verbindung

Stiftung Warentest 9/2015 - Schnurlose Telefone: Gute Schnurlos-Telefone sind ab etwa 30 Euro zu haben. Ob klassisches oder Designmodell, mit großen Tasten oder HD-Qualität: Kunden haben die Wahl.Testumfeld:Im Vergleichstest befanden sich 21 schnurlose Telefone, davon 13 Telefone mit Anrufbeantworter und 3 Geräte ohne Anrufbeantworter sowie 5 Schwestermodelle ohne AB. Die Testergebnisse waren 16 x „gut“ und 5 x „befriedigend“. Für alle Telefone wurden die Kriterien Telefonieren (Sprachqualität / Freisprechen, Reichweite / Reichweitenwarnung), Handhabung (Gebrauchsanleitung / Inbetriebnehmen, Bedienung und Menü / Display und Tastatur), Akku, Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften (Stromverbrauch gesamt / im Standby, Sendeleistungsreduktion / Konstruktion) zur Bewertung herangezogen. Bei den Modellen mit AB prüfte man zusätzlich das Kriterium Anrufbeantworter (Sprachverständlichkeit, Bedienung / Fernabfrage). Ein einseitiges Adressverzeichnis ist im PDF enthalten. …weiterlesen