• ohne Endnote

  • 0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 43"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
Bild­for­mat: 16:9
DVB-​T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Weitere Bildschirmgrößen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Grundig 43GFB6621

Grundig 43GFB 6621

Für wen eignet sich das Produkt?

Wenn Sie einen Fernseher mittlerer Größe suchen, der alle Empfangswege bedient und obendrein Inhalte aus dem Netz fischt, könnte die Suche beim Grundig 43 GFB 6621 enden: Das 43-Zoll-Gerät – umgerechnet 109 Zentimeter Bilddiagonale – hat Tuner für Antenne (DVB-T2 HD), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S2) an Bord, wirft einen CI-Plus-Slot für Pay-TV-Kunden in die Waagschale und punktet mit zahlreichen Smart-TV-Funktionen, wobei die Verbindung zum Router wahlweise per LAN oder drahtlos per WLAN hergestellt wird.

Stärken und Schwächen

Antennennutzer dürfen sich freuen: Grundig setzt nicht auf DVB-T, sondern auf den Nachfolger DVB-T2 HD (HEVC/H.265), der Anfang 2017 bundesweit startet und seinen Vorgänger voraussichtlich 2019 komplett ersetzen wird. Kleiner Wermutstropfen: Es gibt zwei USB-Buchsen, doch aufnehmen lässt sich das via Antenne, Kabel oder Satellit empfangene TV-Signal nach Anschluss eines USB-Speichers nicht. Sinnvoll sind Speichersticks und USB-Platten, wenn Sie Multimedia-Dateien abspielen wollen. Alternativ können die Dateien per LAN oder WLAN von einem DLNA-Media-Server im Heimnetz abgerufen werden. Mit einem Breitbandanschluss haben Sie außerdem Zugriff auf „alle gängigen Online-Dienste“, auf einen Webbrowser zum freien Surfen und dank HbbTV auf die Mediatheken der TV-Sender. Eine App für Netflix oder ähnliche Angebote wird nicht konkret beworben, sollte dank Smart inter@ctive 4.0 Plus jedoch im Grundig Application Store zum Download bereitstehen. Praktisch: Inhalte von Smartphones und Tablets lassen sich via Miracast direkt zum Fernseher übertragen, also ohne Router. Klassische Quellen kontaktieren den Full-HD-TV über drei HDMI-Eingänge. Das Tonsignal kann nicht nur über Kabel, sondern auch drahtlos via Bluetooth zum Soundsystem übertragen werden.

Preis-Leistungs-Verhältnis

3D-Filme und USB-Aufnahmen werden nicht unterstützt. Ansonsten bleiben wenig Wünsche offen: Sie sparen einen TV-Receiver und damit eine weitere Fernbedienung, profitieren von einer ordentlich besetzten Anschlussleiste, können Multimedia-Dateien abspielen und Inhalte aus dem lokalen beziehungsweise dem weltumspannenden Netz abrufen. In den Disziplinen Bild- und Tonqualität scheint der 43 GFB 6621 ebenfalls zu brillieren, wenn man der Kundschaft bei amazon glauben darf. Das alles für schlanke 370 Euro – ein wirklich gutes Angebot.

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Grundig 43 GFB 6621

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 43"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 600 Hz
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+

Weiterführende Informationen zum Thema Grundig 43 GFB6621 können Sie direkt beim Hersteller unter grundig.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: