Greenworks G-MAX 40V 45cm Rasenmäher 1 Test

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Antriebs­art Akku
  • Schnitt­breite 45 cm
  • Max. Flä­chen­emp­feh­lung 600 m²
  • Fang­korb­vo­lu­men 50 l
  • Mehr Daten zum Produkt

Greenworks G-MAX 40V 45cm Rasenmäher im Test der Fachmagazine

  • 1,4; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    2 Produkte im Test

    „... Wer das Gras auch mal höher werden lässt, sollte zum 45er mit Seitenauswurf greifen. Unterm Strich bleibt ... ein Lob. Ein gelungener Start für die Marke.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Greenworks G-MAX 40V 45cm Rasenmäher

Einschätzung unserer Autoren

Für mit­tel­große Rei­hen­h­aus­gär­ten

Einen Rasen in einer Reihenhaussiedlung zu mähen, sollte möglichst ohne viel Lärm vonstattengehen. Mit dem G-MAX 40V 45cm hat Greenworks einen für dieses Einsatzszenario konzipierten Elektrorasenmäher auf dem Markt.

In einer Stunde durch den Garten

Der G-MAX verfügt über einen kräftigen 40-Volt-Lithium-Ionen-Akku mit 4 Amperestunden Kapazität und soll laut Hersteller bis zu 60 Minuten lang durchhalten. Diese Angabe bezieht sich sicherlich auf den Betrieb mit Seitenauswurf und abgekoppeltem Fangsack. Im Fang- oder Mulchbetrieb dürften es eher 40 Minuten sein. Das sollte aber trotzdem in allen Fällen ausreichen. Das Ladegerät macht den Akku innerhalb von zwei Stunden wieder einsatzbereit.

Fangen, Mulchen und Mähen mit Seitenauswurf

Der Mäher ist mit etwas mehr als 23 Kilogramm wegen des größeren Messers mit einer Schnittbreite von 45 Zentimetern ein bisschen schwerer und einen Tick lauter als das kleinere Modell, der Greenworks G-MAX 40V 40cm Handrasenmäher, bringt dafür aber auch bei einem etwas größeren Rasen die erforderliche Schnittleistung. Seiner Manövrierfähigkeit sollte das jedoch wegen der sehr großen Räder in keinster Weise schaden. Die Hinterräder haben immerhin einen Durchmesser von 20 Zentimetern, bei den Vorderrädern sind es 18 Zentimeter. Zudem kann die Höhe des Führungsholms in zwei Stufen auf die Größe des Anwenders eingestellt werden und ein mit Moosgummi verkleideter Griff macht das Navigieren angenehm. Mit 50 Liter Fassungsvermögen muss der Fangsack nicht allzu oft geleert werden. Wer seinem Rasen zwischendurch etwas Naturdünger gönnen will, koppelt den Fangsack ab und stellt mithilfe des Mulchkeils den Mäher auf Mulchbetrieb um. Ist das Gras doch einmal etwas höher geworden, kann ebenfalls auf den Fangsack verzichtet werden, weil ein Betrieb mit Seitenauswurf möglich ist. Die Schnitthöhe ist zentral in 5 Stufen von 19 bis 70 Millimetern einstellbar. So kann der Mäher für feinen Rasen und hohes Gras gleichermaßen eingesetzt werden. Ein Tragegriff erleichtert den Transport und um beim Verstauen des Geräts Platz zu sparen, kann der Holm zusammengeklappt werden.

Fazit

Das Fachmagazin „selbst ist der Mann“ verlieh ihm eine sehr gute Note und lobte die geringe Lautstärke und das Schnittergebnis. Der 40V 45cm ist wegen des etwas größeren Schneidwerks und des Decks aus Stahlblech zwar einen Tick lauter als der 45 EUR weniger kostende, kleine Bruder mit 40er Schnittbreite, aber immer noch leise genug, um die Nachbarn nicht zu verschrecken. Natürlich vorausgesetzt, man hält die Ruhezeiten ein. Auch für den Rasen, der etwas seltener gemäht wird, sollte man eher auf den großen 45er setzen. Der Mäher kann derzeit für 345 EUR bei Amazon bestellt werden.

von Kurt

Spe­zia­list für hohes Gras

Der G-MAX 40V 45cm Handrasenmäher von Greenworks ist mit seinem möglichen Seitenauswurf besonders für hohes Gras geeignet. Aber auch nit feinem Rasen kommt er gut zurecht. Mit 40 statt der üblichen 36 Volt hat der Rasenmäher mehr Kraft unter der Haube als viele anderen Akku-Mäher.

Power satt im Akku-Betrieb

Den Greenworks treibt ein kräftiger Lithium-Ionen-Akku mit bis zu 60 Minuten Laufzeit an. Der liefert eine Spannung von 40 Volt bei 4 Amperestunden und hat Power genug, auch hohes Gras bei einem für einen Akku-Mäher sehr breiten Schnittbereich von 45 Zentimetern locker zu bewältigen. Ist dieser Akku einmal leer, ist er innerhalb zwei Stunden wieder aufgeladen.

Mähen, Sammeln und Mulchen

Die rund 24 Kilogramm des Mähers sind bei diesem starken Motor und den hohen Hinterrädern kein Problem. Er kann locker auch über etwas unebenen Rasen bewegt werden. Dabei kann die Schnitthöhe in fünf Stufen von 20 bis 70 Zentimetern zentral und bequem angepasst werden. Das macht den G-MAX auch für sehr kurzen und empfindlichen Rasen geeignet. Die 50 Liter fassende Grasfangbox ist für mittelgroße Rasenflächen gut dimensioniert, sodass sie nicht allzu oft geleert werden muss. Zudem kann die Fangbox abgenommen werden, was das Gerät natürlich leichter und noch rangierfreudiger macht. Danach wird der Schacht des Seitenauswurfs aktiviert und ist bereit, hohes Gras auszuwerfen. Oder man nutzt das feine Mähgut bei angebrachtem Mulchkeil als natürlichen Dünger.

Fazit

Der Mäher ist etwas schwerer als sein 19 Kilogramm leichter Bruder, der Greenworks G-MAX 40V 40cm Handrasenmäher, der dadurch für häufigeren Einsatz besser geeignet sein soll. Und er wurde nach Prüfung durch die Fachpresse gegenüber dem Modell mit 40 Zentimeter Schnittbreite als etwas lauter eingestuft. Der optionale Seitenauswurf und die Schnittbreite prädestinieren den 45er aber gerade für hohes Gras und etwas größere Rasenflächen. Beide Greenworks-Modelle wurden vom Fachmagazin Heimwerker Praxis als Geräte der Oberklasse ausgezeichnet.

von Kurt

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Rasenmäher

Datenblatt zu Greenworks G-MAX 40V 45cm Rasenmäher

Abmessungen / L x B x H (cm) 79 x 51 x 45
Mähen
Max. Flächenempfehlung 600 m²
Schnittbreite 45 cm
Min. Schnitthöhe 19 mm
Max. Schnitthöhe 70 mm
Fangkorbvolumen 50 l
Antrieb
Antriebsart Akku
Akku
Akkuspannung 40 V
Akkukapazität 4 Ah
Akkuleistung 160 Wh
Akkuart Li-Ion
Akkulaufzeit 60 min
Mulchen
Mulchfunktion vorhanden
Maße & Gewicht
Gewicht 23,35 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Greenworks G-MAX 40V Rasenmäher 45 cm 4-in-1 können Sie direkt beim Hersteller unter greenworkstools.eu finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf