Green's Royal Ascot (Modell 2014) 1 Test

(Trekkingrad)

Ø Gut (2,0)

Test (1)

Ø Teilnote 2,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Trek­kin­grad
Gewicht: 17,7 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Green's Royal Ascot (Modell 2014) im Test der Fachmagazine

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 1-2/2014
    • Erschienen: 12/2013
    • Produkt: Platz 14 von 26
    • Seiten: 18

    „gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Das Greens Royal Ascot ist die Flachlandversion eines Tourenrades. Es überzeugt mit Gemütlichkeit und Entschleunigung. Wäre es leichter und die Griffe besser, wäre die Note ‚Sehr gut‘.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Green's Royal Ascot (Modell 2014)

Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
Federung Hardtail
Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 17,7 kg
Modelljahr 2014
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Federgabel vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Schaltgruppe Shimano Nexus 8
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen Herren: 53 / 58 / 61 cm; Damen: 45 / 50 / 55 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Green's Bike Manufacture Royal Ascot (Modell 2014) können Sie direkt beim Hersteller unter greens-bikes.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Breites Spektrum

aktiv Radfahren 1-2/2014 - Zusammen mit dem stabilen Rahmen sorgt er für wenig Verluste beim Vortrieb. Die wendige Geometrie und der kurze Vorbau sorgen dabei für sportliche Agilität. Die Technik funktioniert unauffällig gut. Nur das Frontlicht könnte etwas besser sein und Standlicht bieten. Greens Royal Ascot Plus Das Greens Royal Ascot ist zwar nominell ein Trekkingrad, nimmt aber mit der einfachen Federgabel, der sehr aufrechten Sitzposition und dem stark geschwungenen Lenker einige Anleihen beim Cityrad. …weiterlesen