• Gut 2,1
  • 3 Tests
208 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Anruf­be­ant­wor­ter: Ja
Auf­nah­me­zeit: 30 min
Senio­ren­te­le­fon: Ja
Ana­log: Ja
IP: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Gigaset E720A im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,1)

    Platz 2 von 6

    Telefonieren (30%): „gut“ (2,5);
    Anrufbeantworter (15%): „gut“ (2,3);
    Handhabung (20%): „gut“ (1,8);
    Akku (15%): „gut“ (2,4);
    Vielseitigkeit (10%): „sehr gut“ (1,1);
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (1,6).

    • Erschienen: August 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Das E270(A) liefert .. ein gutes Gesamtpaket für Menschen, für die normale Telefone nicht infrage kommen, und verzichtet auf unnötige Spielereien. Dafür ist aber auch der Preis nicht ganz ohne ...“

    • Erschienen: August 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: großer Funktionsumfang; praktische Bluetooth-Schnittstelle.
    Contra: fehlende Anrufer-Vorlesefunktion. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Gigaset E720A

  • Gigaset E720A - Schnurloses Premium Seniorentelefon mit Anrufbeantworter -
  • Schnurloses Telefon »E720A«, Gigaset
  • Gigaset E720A - Schnurlostelefon - Anrufbeantworter mit Rufnummernanzeige -
  • Siemens Gigaset E720A
  • Gigaset E720 A schwarz
  • Gigaset E720 A schwarz Schwarz (S30852-H2923-B101)
  • Gigaset Gigaset E720A bk |
  • GIGASET E720A - DECT Telefon, 1 Mobilteil, Anrufbeantworter, schwarz
  • Gigaset E720A Analoges/DECT-Telefon (Schwarz) (Versandkostenfrei)
  • Gigaset E720 A schwarz
  • Gigaset E720A - Schnurloses Premium Seniorentelefon mit Anrufbeantworter -
  • Gigaset E720A schnurloses DECT-Telefon 1 Mobilteil Bluetooth - W21-1027
  • Gigaset E720 A Festnetz-Telefon schnurlos Anrufbeantworter sprechende Tasten

Kundenmeinungen (208) zu Gigaset E720A

4,4 Sterne

208 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
133 (64%)
4 Sterne
46 (22%)
3 Sterne
10 (5%)
2 Sterne
8 (4%)
1 Stern
8 (4%)

4,4 Sterne

208 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

E720A

Die Kom­plett­lö­sung für Fami­lien und Men­schen mit ein­ge­schränk­tem Hör-​ oder Seh­ver­mö­gen

Stärken
  1. viele praktischen Features für Menschen mit eingeschränktem Hör- oder Sehvermögen
  2. clevere Freisprechfunktion
  3. schicke Optik
  4. Anrufbeantworter integriert, Bluetooth-fähig
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Das Gigaset E720A ist ein idealer Alltagsbegleiter für Familien oder Menschen mit eingeschränktem Hör- oder Sehvermögen. Das Telefon ist nicht nur handlich und optisch elegant, es besitzt zudem zahlreiche Funktionen, die die Bedienung ungemein erleichtern können. So sagt das Telefon auf Wunsch jede gewählte Ziffer an oder nennt Ihnen die Nummer oder den Namen eines Anrufers. Eine zuschaltbare Bildschirmlupe lässt zu klein geratene Menüeinträge deutlicher erscheinen. Sie besitzen ein Hörgerät oder möchten mit einem Headset telefonieren? Idealerweise besitzt eines dieser Geräte Bluetooth, denn das E720A ist ebenfalls Bluetooth-4.2-fähig und lässt sich hierüber ganz einfach mit einem Hörgerät oder Headset koppeln. Wenn Sie gerne die Freisprechfunktion nutzen, hat Gigaset hier etwas Besonderes an Bord: Das Mikrofon erkennt, wie laut es um Sie herum ist und regelt die Freisprechfunktion des Telefons selbstständig nach oben oder unten, was Käufern zufolge ausgesprochen zuverlässig geschieht.
Oben links am Telefon befindet sich die Direktwahltaste mit der Aufschrift "A". Dahinter verbirgt sich eine clevere SOS-Notruffunktion. Sobald diese betätigt wird, ruft das Telefon nacheinander bis zu vier zuvor hinterlegte Kontakte an. Das geschieht jeweils dreimal, bis jemand abhebt. Sobald jemand abgehoben hat, hört diese Person entweder einen standardisierten Notruftext oder eine zuvor von Ihnen eingesprochene Ansage. Beim Druck auf die Taste 5 kann der Notrufkontakt selbstständig eine Sprechverbindung zu Ihnen aufbauen. Das Gigaset E720A besitzt einen Anrufbeantworter mit einer maximalen Aufnahmezeit von 30 Minuten – das ist für jeden Alltagszweck ausreichend.

Sollten Sie ein Telefon ohne Anrufbeantworter benötigen, lohnt sich der Griff zum minimal günstigeren Gigaset E720 – bis auf den Anrufbeantworter handelt es sich um ein identisches Modell.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Festnetztelefone

Datenblatt zu Gigaset E720A

Typ
Anrufbeantworter vorhanden
Aufnahmezeit 30 min
Mobilteil fehlt
Seniorentelefon vorhanden
Technik
Konnektivität
Schnurlos vorhanden
Schnurgebunden fehlt
Netztechnik
Analog vorhanden
ISDN fehlt
IP fehlt
Schnittstellen
3,5-mm-Klinke fehlt
Bluetooth vorhanden
WLAN fehlt
Telefonie
Freisprechmodus vorhanden
HD-Telefonie fehlt
Telefonbuchspeicher 200 Einträge
Ausdauer
Standby-Zeit 300 h
Gesprächszeit 14 h
Funktionen
Anrufer-Sperrliste vorhanden
Babyphone vorhanden
Farbdisplay vorhanden
Nachtmodus vorhanden
Notruffunktion vorhanden
Outlook-Synchronisation fehlt
Strahlungsarm vorhanden
Video-Telefonie fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: S30852-H2903-C101

Weitere Tests & Produktwissen

Neues Logo - DECT-Geräte sollen sicherer werden

Als Anfang 2009 Forscher die Anfälligkeit von Schnurlostelefonen für Abhöraktionen aufzeigten, war die Verunsicherung unter Telefonnutzern groß. Welches DECT-Telefon verschlüsselt seine Kommunikation überhaupt – und reicht diese Verschlüsselung aus? Damit will das DECT-Forum nun Schluss machen. Wie das Online-Magazin teltarif.de berichtet, soll noch im Jahr 2010 ein unabhängiges Labor damit beginnen, DECT-Telefone auf ihre Sicherheit zu prüfen. Besteht ein Gerät den Test, soll ein einheitliches Logo dieses für alle sichtbar verkünden.

5 Design-Telefone im Vergleich - Siemens Gigaset SL785 siegt deutlich

Im Test der „SFT“ hat das Siemens Gigaset SL785 einen klaren Sieg davontragen können. Nach Meinung der Testredaktion konnte das DECT-Telefon als einziges der getesteten Design-Telefone mit allerlei Extras aufwarten. Es biete nicht nur ein edles Aussehen, sondern auch eine hervorragende Sprachqualität, eine hochwertige Verarbeitung und ein überraschend großes und hochauflösendes Display. Vor allem hinsichtlich der Anzeige konnte kein Konkurrent auch nur annähernd mithalten: Das SL785 gewinnt mit deutlichem Abstand.

Fit fürs neue Netz

connect - Die Deutsche Telekom hat Stand heute etwas mehr als die Hälfte ihrer Telefonanschlüsse auf die neue All-IP-Technik umgestellt. Bis Ende 2018 soll der größte Teil der Migration erledigt sein. Und auch die anderen Festnetzanbieter geben bei dem Thema mächtig Gas. Um in vollem Umfang von den Möglichkeiten der IP-Festnetztelefonie zu profitieren, sollten Kunden auch neue, auf All-IP ausgelegte Telefone verwenden. …weiterlesen

Mit allen Wassern gewaschen

FACTS - Hier leistet das DECT 65 IP ganze Arbeit, wie auch der Extremtest von FACTS zeigte: Das mobile Telefon ist wasser- und staubdicht sowie stoßfest. Im FACTS-Test musste es daher 30 Minuten unter einem laufenden Wasserhahn (siehe Foto) und mehrere Stürze aus einer Höhe von 2,50 Metern aushalten. Darüber hinaus hat es 24 Stunden im Gefrierfach verbracht. Nichts hat dem Telefon geschadet. …weiterlesen

Zuhause im Strahlungsgebiet

Telecom Handel - Mittlerweile sind diese weitgehend aus dem Straßenbild verschwunden, das Thema Mobilfunkstrahlung ist inzwischen für die meisten Bürger keines mehr. Belastung im vernetzten Haus Stattdessen rückt nun ein anderer Bereich in den Fokus skeptischer Konsumenten - die Strahlungsbelastung im vernetzten Zuhause. …weiterlesen

Gigaset C595

Stiftung Warentest Online - Das Gigaset C595 ist ein gutes schnurloses Telefon mit Anrufbeantworter. Mit Farbdisplay. Telefonfunktion befriedigend (Note: 2,8). Gute Reichweite, bei manuell reduzierter Sendeleistung befriedigend. Kein Warnton vor der Reichweitengrenze: nur Anzeige im Display. Gute Reduzierung der Sendeleistung. Handhabung des Telefons insgesamt gut. Bedienung und Menü sehr gut. Sehr gute Gebrauchsanleitung. Telefonierdauer: 13 Stunden. Betriebsbereit: 9,5 Tage (Standby im Normalmodus). …weiterlesen

Immer bestens verbunden

Guter Rat - Sie können über die verschiedensten Kanäle 24 Stunden am Tag plaudern – und das zu absolut verträglichen Preisen. Andererseits ist das Dasein für sie die Hölle: Die Angebote wirken derart kompliziert, dass viele lieber ihren Uralt-Telekom-Anschluss nutzen, statt über einen Wechsel nachzudenken. Dabei lässt sich der Markt relativ leicht entschlüsseln. Basis-Angebot ist der DSL-Anschluss für Telefon und Internet. …weiterlesen

Telefonanschluss: „Es klingelt nicht“

Finanztest - So berichtet der Berliner Anwalt Boris Arendt von einem Kunden, der seinen DSL-Vertrag mit Freenet außerordentlich und schriftlich gekündigt hatte, nachdem Freenet die Leistung nicht mehr erbringen konnte. Doch das reichte nicht. Freenet forderte den Kunden auf, auch telefonisch zu kündigen. Der machte den bürokratischen Blödsinn mit – angenommen wurde seine Kündigung trotzdem nicht. Er habe angeblich nicht angerufen. Erst vor dem Amtsgericht Rendsburg gab Freenet nach (Az. 18 C 67/08). …weiterlesen

„DECT total“ - Schnurlostelefone ohne AB (Basic-Modelle bis 80 Euro)

connect - Auch die schwer zu beeindruckenden Ingenieure des connect -Testlabors waren zufrieden – vor allem mit dem Akku: Mehr als zehn Tage im Standby- und über 14 Stunden im Gesprächsmodus steht das Audioline durch. Der unvermeidbare Rotstift hat vor allem beim Display zugeschlagen: Zu klein ist das Sichtfenster geraten und durch fehlende Beleuchtung und schwache Umgebungslichtnutzung schwer ablesbar. Auch die Menüführung könnte mehr Feinschliff vertragen. …weiterlesen

FRITZ! Mini im Check - Das WLAN-Telefon bewährt sich

Im Test des Magazins „HomeElectronic“ konnte das AVM-Telefon FRITZ! Mini zeigen, was in ihm steckt: Das WLAN-Telefon mit den vielen Zusatzfunktionen überzeugte die Tester. Das FRITZ! Mini bewähre sich im Alltag, die Kombination aus FRITZ!-Box und FRITZ!-Mini-Telefon sei eine clevere multifunktionale Lösung. Gleichwohl gab es auch Kritik: Die Akkulaufzeit falle viel zu gering aus und die WLAN-Reichweite sei geringer als bei herkömmlichen DECT-Telefonen.