• Gut 2,2
  • 2 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Geräteklasse: Ober­klasse
Displaygröße: 5,99"
Technologie: OLED
Auflösung Hauptkamera: 12 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

FX Tec Pro 1 im Test der Fachmagazine

  • Note:2,2

    Platz 1 von 2

    Pro: moderates Gewicht; hochwertige Verarbeitung und Materialwahl; beleuchtete Tasten; gutes Display (Auflösung, Farben, Kontrast, Helligkeit); flüssige Performance; lange Akkulaufzeiten; insgesamt gute Empfangswerte; sehr gute Ausstattung (u.a. Fingerprintreader, NFC, Android 9, 128 GB, HDMI); überzeugende Kameraqualität.
    Contra: schwerfälliger Aufklapp-Mechanismus; empfindliches Gehäuse; mittelmäßige Tastatur (kleine und flache Tasten, geringer Hub); etwas ungenaue GPS-Werte. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: September 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Das Pro 1 punktet mit einem überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis und bietet Technik auf dem Niveau von Flaggschiff-Smartphones aus dem Vorjahr. Der originelle Tastatur-Mechanismus wirkt stabil und wertig. Das praktische Tastenfeld verfügt über alle wichtigen Funktionen und wurde gut in das Android-Betriebssystem eingebunden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu FX Tec Pro 1

  • dipos I 2X Panzerfolie klar kompatibel mit Fx Tec Pro 1 Schutzfolie 9H

    Besser als Glas: Bricht nicht, splittert nicht (kein Echtglas, kein tempered glass) Kunststoff Panzerfolie mit 9H Härte ,...

Einschätzung unserer Autoren

F(x)tec Pro 1

Die Erlö­sung für Bild­schirm­ta­sta­tu­ren-​Has­ser

Stärken

  1. ausfahrbare QWERTZ-Tastatur
  2. großes und scharfes AMOLED-Display
  3. gute Kameraausstattung
  4. 3,5-mm-Kopfhöreranschluss

Schwächen

  1. ziemlich dick
  2. schmutzanfälliges Scharnier

Das Startup-Unternehmen FX Tec lässt mit dem Pro 1 eine bereits totgeglaubte Designphilosophie wieder auferstehen: Das 6-Zoll-Smartphone verfügt über eine seitlich ausziehbare Tastatur im klassischen QWERTZ-Format. Somit ist es das ultimative Smartphone für all jene, die mit virtuellen Tastaturen auf dem Display auf dem Kriegsfuß stehen und häufig längere Texte unterwegs tippen möchten. Das Gerät kostet direkt beim Hersteller 650 Euro und reiht sich somit in der Smartphone-Oberklasse ein. Auch abgesehen von der Tastatur bietet das Gerät eine Ausstattung, die den Preis rechtfertigen kann: Die Dual-Kamera auf der Rückseite mit ihrer guten Blende sowie das scharfe und kontraststarke OLED-Display, das sich elegant über den Rand krümmt, sind dabei die Highlights. Durch die Tastatur ist das Gerät allerdings ziemlich breit und könnte in der Hosentasche dick auftragen. Außerdem ist ein sorgsamer Umgang mit dem Gerät gefragt, da das Scharnier für die Tastatur schmutzempfindlich erscheint.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu FX Tec Pro 1

Display
Displaygröße 5,99"
Displayauflösung (px) 2160 x 1080
Pixeldichte des Displays 403 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Technologie OLED
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 12 MP
Blende Hauptkamera 1,8
Mehrfach-Kamera vorhanden
Max. Videoauflösung Hauptkamera 2160p / 30 fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 8 MP
Blende Frontkamera 2
Frontkamera-Blitz fehlt
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Speicher
Arbeitsspeicher 6 GB
Interner Speicher 128 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2,45 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
5G fehlt
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot vorhanden
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 5.0
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards GPS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 3200 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Slider
Breite 73,6 mm
Tiefe 13,9 mm
Höhe 154 mm
Gewicht 246 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung
  • QWERTZ-Tastatur
  • Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema FX Tec Pro¹ können Sie direkt beim Hersteller unter fxtec.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die 50 besten Smartphones

Computer Bild 22/2015 - Wenn ein neues, spannendes Smartphone erscheint, ist klar: Es muss in den COM-PUTER BILD-Test! Schließlich sollen Sie, liebe Leser, nicht Hunderte von Euros hinblättern, um dann beim ersten Selfie in der Pixelwüste zu versinken - oder angestrengt auf ein mattes Display zu blinzeln. Jetzt erhalten Sie die pralle Übersicht: COMPUTER BILD hat die 50 besten Handys aus den Vergleichstests der vergangenen Monate zusammengestellt. …weiterlesen

Was kaufen?

connect 6/2012 - Sprachsteuerung, kostenlose weltweite Navigation, ein perfekter E-Mail-Client, zahlreiche Sicherheitsfunktionen und eine 8-Megapixel-Kamera mit guter Bildqualität komplettieren das Glück. Top sind auch die Ausdauerwerte: Im Mischbetrieb bleibt das E6-00 deutlich über sieben Stunden auf Empfang. Das 701 ist sozusagen das Brot-und-Butter-Smartphone ins Nokias aktuellem Portfolio. Ausgestattet mit der jüngsten Symbian-Version Belle ist das 701 im Internet bereits ab 215 Euro zu haben. …weiterlesen

Frisch auf den Tisch

connect 5/2012 - Das 8-Gigabyte-Modell soll auch einen von Acer geplanten Cloud-Dienst nutzen können. ZTE Acqua Ein großes Display zum voraussichtlich kleinen Preis bietet das Acqua Ein- und Umsteigern. Großzügige 4 Zoll Diagonale mit normalen 800 x 480 Pixeln Auflösung sorgen für gute Ablesbarkeit und geringe Beanspruchung der Augen beim ZTE Acqua. Dass die ausgedehnte Anzeige ein großes Gehäuse erfordert, ist selbstverständlich. …weiterlesen

Smartphone - Schnäppchen

SFT-Magazin 8/2016 - Die Rede ist von Smartphones mit Bilddiagonalen jenseits von 5 Zoll. Deren Vorteil liegt auf der Hand: Wenn Sie sich gerne Filme und Serien auf dem Handy ansehen, spielen oder das Smartphone regelmäßig im Verwandtenkreis als digitales Fotoalbum herumreichen, ist ein großes Display sehr praktisch. Zudem verfügt diese Geräteklasse meist über die größten Akku-Kapazitäten und nicht selten über exzellente Hardware - ein Nebeneffekt der höheren Anforderungen des Maxi-Bildschirms. …weiterlesen