• Gut 2,3
  • 11 Tests
114 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 16 MP
Mehr Daten zum Produkt

Fujifilm FinePix F550 EXR im Test der Fachmagazine

  • 46 Punkte

    „Kauftipp (Reise)“

    Platz 4 von 10

    „Trotz einiger Schwächen bei der Bildqualität kann die Fujifilm F550 EXR mit guter Ausstattung gefallen. Kauftipp Reise.“

  • „sehr gut“ (1,48)

    Platz 1 von 8

    „Die 16-Megapixel-Auflösung der ‚Finepix F550EXR‘ auszunutzen ist nicht ratsam. Denn dann entgeht Ihnen die Eigenheit des EXR-Sensors. Der kann nämlich aus einer 16-Megapixel- eine 8-Megapixel-Aufnahme ‚errechnen‘, die einen Wahnsinns-Kontrast hat. Neben dem EXR-Sensor bietet die Finepix F550EXR eine GPS-Funktion, die die einzelnen Aufnahmen genau verortet.“

    • Erschienen: August 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (2,3)

    „Gute Kompaktkamera mit manuellen Funktionen. Starkes Zoom.“

  • „gut“ (2,37)

    Preis/Leistung: „preiswert“, „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 2 von 3

    „Die Fujifilm kann als einzige Kamera im Test die Bilder im unkomprimierten und verlustfreien RAW-Format speichern. ... Die Fotos wirkten leicht verwaschen und zum Rand hin unscharf. Bei jedem Einschalten fährt der eingebaute Blitz aus – selbst wenn es taghell ist. ... Angenehm: das schräg gestellte Drehrad für die Wahl des Belichtungsprogramms. Die Menüs der F550EXR sind allerdings etwas verwirrend und erfordern Einarbeitungszeit. ...“

  • „befriedigend“ (2,65)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Platz 2 von 7

    „Plus: Objektiv verzeichnete kaum; GPS-Empfänger; Schwenkpanoramamodus.
    Minus: mittlerer Wirkungsgrad; niedriger Dynamikumfang; starkes Rauschen ab ISO 400.“

  • „gut“ (2,37)

    Preis/Leistung: „angemessen“, „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 2 von 3

    „... Die Bildqualität reichte dennoch nicht ganz an die der Panasonic heran. Die Fotos wirken etwas verwaschen und zum Rand hin unscharf. ... Dank des gummierten Griffs an der Vorderseite liegt die Kamera sicher in der Hand. Alle Knöpfe lassen sich gut bedienen. Die Menüs der F550EXR sind allerdings etwas verwirrend und erfordern Einarbeitungszeit. ...“

  • „gut“ (72%)

    Platz 5 von 10

    „Mit Halbautomatiken, Schwenkpanorama, RAW-Modus, GPS und Full-HD-Video ist die F550EXR sehr gut ausgestattet, die Bildqualität ist eher Mittelmaß.“

  • ohne Endnote

    „Testsieger“

    7 Produkte im Test

    „Rauschverhalten, EXR-Sensor und das RAW-Format heben die Finepix mit GPS aus der Masse hervor.“

  • 46 von 100 Punkten

    „Kauftipp (Reise)“

    Platz 2 von 4

    „In der Bildqualität muss sich die Fujifilm F550 EXR zwar der Panasonic geschlagen geben, doch die ist deutlich teurer. Dank guter Ausstattung und akzeptablem Preis gibt es den Kauftipp Reise.“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    4 von 5 Punkten (83%)

    „Die FinePix F550EXR ist eine handliche Kompaktkamera, die vieles anders macht als ihre Konkurrentinnen. So bietet sie mit der EXR-Technologie einfach zu handhabende Möglichkeiten zur Bildverbesserung, stellt auf der anderen Seite aber auch viele Features zur manuellen Konfiguration bereit. ... Unterm Strich bleiben als wichtigstes Kaufargument für die FinePix F550EXR deren GPS- und Video-Funktion, sowie der sehr praxistaugliche Brennweitenweiten von 24 bis 360 Millimeter.“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,65)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Die Fujifilm Finepix F550EXR bietet einige tolle Ausstattungsmerkmale. Allerdings konnte sie mit ihrer Bildqualität nicht überzeugen: Die gemessene Auflösung war zu niedrig, das Bildrauschen bei höheren ISO-Werten zu stark und der Dynamikumfang zu gering. Einzig bei der Handhabung konnte die Kamera einige Punkte wettmachen - sie arbeitete schnell und ließ sich gut bedienen.“

zu Fujifilm Fine-Pix F550 EXR

  • Fujifilm FinePix F Series F550EXR 16.0MP Digitalkamera - Champagne Gold

Kundenmeinungen (114) zu Fujifilm FinePix F550 EXR

3,9 Sterne

114 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
50 (44%)
4 Sterne
24 (21%)
3 Sterne
28 (25%)
2 Sterne
6 (5%)
1 Stern
6 (5%)

3,9 Sterne

113 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,2 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Fujifilm FinePix F550EXR

Kom­pakt­ka­mera mit GPS-​Funk­tion und sehr guter Bild­qua­li­tät

Wer eine kleine und leichte Kompaktkamera sucht, die zudem noch einige – für diese Kategorie ungewöhnliche – Besonderheiten aufweist, wird bei der Fujifilm Finepix F550EXR fündig. Diese bietet neben einem praktischen Hosentaschenformat auch einen integrierten GPS-Empfänger und einige Extras, die für eine gute Bildqualität sorgen sollen.

Die FinePix F550EXR ist die erste Fujifilm-Kamera mit GPS-Funktion. Mithilfe dieses Extras lassen sich die exakten geographischen Koordinaten jedes Fotos festhalten, wodurch beispielsweise Reiserouten nachverfolgt werden können. Nachteile dieser Funktion sind allerdings, dass der Empfang nur unter freiem Himmel möglich und der Stromverbrauch hierfür sehr groß ist. Bezüglich der Bildqualität verfügt die FinePix über einen 15-fach optischen Zoom mit einer sehr guten Brennweite zwischen 24 und 360 Millimetern. Der 16 Megapixel EXR CMOS Sensor soll auch bei wechselnden Lichtverhältnissen für gute Resultate sorgen. Besonders benutzerfreundlich ist auch die EXR-Technik, die automatisch unter 18 unterschiedlichen Motivprogrammen die passende Einstellung wählt. Hierzu gehören unter anderem der Modus „Erweiterter Dynamikbereich“, bei dem ein größerer Helligkeitsumfang im Vergleich zu einer normalen Belichtung besteht und der Modus „Hohe Lichtempfindlichkeit und geringes Bildrauschen“. Weitere Merkmale sind eine High-Speed-Serienbildaufnahme mit 8 Bildern pro Sekunde bei höchster Auflösung und eine Full-HD-Videofunktion. Da es sich hierbei allerdings um eine Kompaktkamera handelt, muss man einige Schwächen in Kauf nehmen. Bei ersten Testberichten wurde bemängelt, dass vor allem die Auflösung und die Farbauthentizität nicht ideal seien. Zudem wird angeführt, dass auch die Bedienungstasten etwas zu klein geraten seien und das Menü zum Teil unlogisch aufgebaut wäre.

Gerade für Einsteiger ist diese Kamera besonders geeignet, die, ohne viele Einstellungen vornehmen zu müssen, Fotos in einer guten Qualität schießen wollen. Bei Amazon ist dieses Gerät für knapp 280 Euro zu haben.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Fujifilm FinePix F550 EXR

Typ Kompaktkamera
Abmessungen (B x T x H) 103,5 × 32,6 × 62,5 mm
Art des Objektives Weitwinkel-Zoom-Objektiv
Bildsensor CMOS
Blitztyp Aufklappbar
Features
  • Nachtmodus
  • Serienbildfunktion
  • Rauschunterdrückung
Interner Speicher 39 MB
Sensor
Auflösung 16 MP
Sensorformat 1/2"
ISO-Empfindlichkeit Auto,100,200,400,800,1600,3200,6400,12800
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 24mm-360mm
Optischer Zoom 15x
Digitaler Zoom 5x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Szenenerkennung vorhanden
Konnektivität
GPS vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Sucher-Typ Ohne
Filter & Modi
Panorama-Modus vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • RAW
  • EXIF
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 215 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 161113196

Weiterführende Informationen zum Thema Fujifilm FinePix F-550 EXR können Sie direkt beim Hersteller unter fujifilm.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Zoom to go

Computer Bild 18/2011 - Dabei leiert der Verschlussmechanismus aus, und der Blitz verschwindet nach einiger Zeit nicht mehr vollständig im Gehäuse. Gut: Dank des gummierten Griffs an der Vorderseite liegt die Kamera sicher in der Hand. Alle Knöpfe sind gut zu erreichen. Angenehm: das schräg gestellte Drehrad für die Wahl des Belichtungsprogramms. Die Menüs der F550EXR sind allerdings etwas verwirrend und erfordern Einarbeitungszeit. …weiterlesen