Ford Mustang [04] Test

(Auto)
Mustang [04] Produktbild
  • Gut (2,3)
  • 26 Tests
1 Meinung
Produktdaten:
  • Frontantrieb: Ja
  • Heckantrieb: Ja
  • Manuelle Schaltung: Ja
  • Automatik: Ja
  • Schaltung erhältlich mit: Halbautomatik
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Mustang 3.7 V6 6-Gang manuell (227 kW) [09]
  • Mustang 4.8 (165 kW) [64]
  • Mustang Boss 302 6-Gang manuell (326 kW) [09]
  • Mustang Boss 302 Laguna Seca 6-Gang manuell (326 kW) [09]
  • Mustang GT 4.6 V8 (224 kW) [04]
  • Mustang GT 4.8 V8 Automatik (231 kW) [09]
  • Mustang GT 5.0 6-Gang manuell (307 kW) [09]
  • Mustang GT 6-Gang manuell Premium (307 kW) [04]
  • Mustang GT Deluxe Cabrio (224 kW)
  • Mustang GT Premium (234 kW) [04]
  • Mustang GT RTD (206 kW)
  • Mustang RTR 5.0 V8 6-Gang manuell (315 kW) [09]
  • Mustang Shelby 500 GT (373 kW)
  • Mustang Shelby GT 500 (397 kW) [09]
  • Mustang Shelby GT 500 6-Gang manuell (410 kW) [09]
  • Mustang Shelby GT 640 6-Gang manuell Golden Snake (470 kW) [09] getunt von Geiger
  • Mustang V8 GT Cabrio (224 kW)
  • Shelby GT500 (349 kW)

Tests (26) zu Ford Mustang [04]

  • Ausgabe: 35/2012
    Erschienen: 08/2012
    Seiten: 1
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mustang GT 6-Gang manuell Premium (307 kW) [04]

    „... im Stand grummelt er dezent, dann gehts bassig vorwärts, um sich schliesslich ab 4000 Touren in ein metallerotisches Kreischen zu ergehen. ... Weiterhin hat der Mustang hinten eine Starrachse, die aber manchen Mehrlenkergebilden zeigt, dass es auch einfach geht. Sowohl das Eigenlenkverhalten mit minimalster Untersteuertendenz als auch der Abrollkomfort zeugen von hoher Abstimmungskompetenz. ...“

  • Ausgabe: 16/2011
    Erschienen: 07/2011
    Produkt: Platz 2 von 2

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mustang Shelby GT 640 6-Gang manuell Golden Snake (470 kW) [09] getunt von Geiger

    „Heftiger Motor, brutaler Sound, einprägsame Optik - dieser Mustang bringt die Musclecar-Zutaten von einst in unsere Zeit. Wer das Auto mag, will kein anderes Auto.“

  • Ausgabe: 6/2010
    Erschienen: 05/2010
    Seiten: 5
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mustang GT 4.8 V8 Automatik (231 kW) [09]

    „... Auf Landstrassen kommt mit dem rustikalen Amerikaner sogar richtig Freude auf. Hier stampft er munter vorwärts und mutiert bei schneller Gangart zur Fahrmaschine in traditioneller Manier, die wie das Wildpferd vom Reiter mit kundiger Hand gebändigt werden will. ...“

  • Ausgabe: 1/2012
    Erschienen: 12/2011
    Mehr Details

    54 von 60 Punkten

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    Getestet wurde: Mustang Boss 302 Laguna Seca 6-Gang manuell (326 kW) [09]

    „Der Boss 302 Laguna Seca hat das, was vielen immer mehr fehlt: Charakter und Emotionen. Perfektionistische Sportmodelle ... sind schnell auf der Rennstrecke und bieten hohen Alltagskomfort. Ein glatter Auftritt, der nach Langeweile riecht. Der Mustang ist ehrlicher. Er knistert durch billige Verarbeitung, dafür schreit er aber mit emotionalem V8 und besticht mit Fahrkönnen. ...“

  • Ausgabe: 49/2011
    Erschienen: 11/2011
    Seiten: 1
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mustang Boss 302 6-Gang manuell (326 kW) [09]

    „Nur bei Standgas gibt sich der Boss diskret. Sobald einige Touren auf dem Drehzahlmesser mit seiner wählbaren Farbbeleuchtung stehen, brummt, bollert und grummelt es aus den Auspuffrohren. Ich habe für den V8 bezahlt, ich will ihn hören. Zu diesem Zweck genügen die beiden Kanonenrohre im Heck nicht. Es kommen noch zwei Seitenauspuffröhren vor den Hinterrädern dazu ...“

  • Ausgabe: 12/2011
    Erschienen: 11/2011
    Produkt: Platz 1 von 2

    4,3; 4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Mustang Boss 302 Laguna Seca 6-Gang manuell (326 kW) [09]

    Längsdynamik: 4,5 von 5 Sternen;
    Querdynamik: 4,5 von 5 Sternen;
    Alltag: 3,5 von 5 Sternen;
    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen;
    Emotion: 5 von 5 Sternen.

  • Ausgabe: 41/2011
    Erschienen: 10/2011
    Seiten: 1
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mustang 3.7 V6 6-Gang manuell (227 kW) [09]

    „... Die Kraft des neuen 3,7-L-DOHC ist dank doppelter Nockenwellenverstellungen schon bei tiefen Drehzahlen spürbar, der V6 dreht aber leicht hoch und entwickelt auch erst ab 4000/min wirklich Biss. Die Feinheit und Ausgewogenheit der Klassenbesten geht dem 24-Ventiler zwar ab, aber sportlich gefahren bringt er selbst den V8 der letzten Generation in Bedrängnis. ...“

  • Ausgabe: 7/2011
    Erschienen: 06/2011
    Produkt: Platz 1 von 2

    4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 3 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Mustang Shelby GT 640 6-Gang manuell Golden Snake (470 kW) [09] getunt von Geiger

    Längsdynamik: 5 von 5 Sternen;
    Querdynamik: 3,5 von 5 Sternen;
    Alltag: 3 von 5 Sternen;
    Preis/Leistung: 3 von 5 Sternen;
    Emotion: 5 von 5 Sternen.

  • Ausgabe: 15/2011
    Erschienen: 04/2011
    7 Produkte im Test
    Seiten: 5

    3 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Mustang GT 4.6 V8 (224 kW) [04]

    „Plus: Robuste Technik, gute Fahrleistungen (V8), akzeptabler Verbrauch (rund 12,5 Liter/100 km), gutes Platzangebot.
    Minus: Teils schlechte Verarbeitungsqualität, einfache Innenraummaterialien, herber Federungskomfort, mäßige Traktion.“

  • Ausgabe: 3/2011
    Erschienen: 02/2011
    Mehr Details

    Note:3+

    Getestet wurde: Mustang Shelby GT 500 6-Gang manuell (410 kW) [09]

    „Plus: Motor mit gewaltigem Druck, toller V8-Sound, günstiger Preis, nicht alltäglicher Auftritt.
    Minus: Unruhiges Fahrwerk, hoher Benzinverbrauch, teilweise billig wirkende Innenraummaterialien.“

  • Ausgabe: 3/2011
    Erschienen: 02/2011
    Produkt: Platz 3 von 3
    Seiten: 8

    3,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Mustang Shelby GT 500 6-Gang manuell (410 kW) [09]

    Längsdynamik: 4 von 5 Sternen;
    Querdynamik: 3 von 5 Sternen;
    Alltag: 2 von 5 Sternen;
    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen;
    Emotion: 4,5 von 5 Sternen.

  • Ausgabe: 1/2011
    Erschienen: 01/2011
    12 Produkte im Test
    Seiten: 8

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mustang GT 5.0 6-Gang manuell (307 kW) [09]

    „... Der Neue? Er sieht noch ein wenig so aus, das stimmt. Er hat auch noch die Starrachse und einen V8. Doch das Open-Air-Gefühl ist dahin. Innen sieht es aus wie in einer Höhle. Als Cruiser kann er dem Alten nicht das Wasser reichen.“

  • Ausgabe: 1/2011
    Erschienen: 01/2011
    12 Produkte im Test
    Seiten: 8

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mustang 4.8 (165 kW) [64]

    „... Er hatte die lange Schnauze, die Proportionen eines europäischen Sportwagens und den Glamour der Neuen Welt. Er war billig, es gab tausend Variationen, und unter der Haube brabbelte auf Wunsch ein 289er. Für den amerikanischen Vollgasfreund, damals halb Mensch, halb V8, war diese 4,7-Liter-Maschine die Krönung. ...“

  • Ausgabe: 12/2010
    Erschienen: 11/2010
    2 Produkte im Test

    45 von 60 Punkten

    Preis/Leistung: 10 von 10 Punkten

    Getestet wurde: Mustang Shelby GT 500 (397 kW) [09]

    „... Allein dank des V8-Beats mit Gänsehautgarantie schaut man gern mal großzügig über kleine Verarbeitungsmakel hinweg. Auch das Fahrwerk des Shelby könnte noch besser justiert werden. Egal, das rustikale Fahrverhalten beider Charakterdarsteller bietet extrem viel Fahrspaß.“

  • Ausgabe: 12/2010
    Erschienen: 11/2010
    2 Produkte im Test

    45 von 60 Punkten

    Preis/Leistung: 10 von 10 Punkten

    Getestet wurde: Mustang RTR 5.0 V8 6-Gang manuell (315 kW) [09]

    „... Sowohl der Ford Shelby GT500 als auch der Ford Mustang RTR überzeugen mit ihrem Preis-Leistungs-Verhältnis. Auch wenn wir hier bei sport auto viele außergewöhnliche Sportwagen fahren, die beiden Mustang bleiben mit ihrem cool-emotionalen Auftritt definitiv noch lange in positiver Erinnerung. ...“

zu Neu- und Gebrauchtwagen

  • Ford Mustang 3,7 Cabrio Cabrio (227 kW)

    * Ford Mustang 3, 7L Cabrio * Climatronic * Tempomat * Sitzheizung * Automatikgetriebe * ABS / ESP * ,...

  • Ford Mustang Cabrio 3,7l Cabrio (224 kW)

    Das Fahrzeug verfügt über folgende Ausstattung: Bi - Xenon mit LED - Tagfahrlicht Lederlenkrad Höhen / Längsverstellbar ,...

  • Ford Mustang 3.7*V6*Leder*Keyless*Kamera* Coupé (227 kW)

    Innenausstattung: Vollleder, Schwarz, Mittelarmlehne - vorne, Multifunktionslenkrad, Lederlenkrad, Sprachsteuerung, ,...

  • Ford Mustang 2.3.EcoBoost.Kamera.Sitzheizung.Navi Coupé (233 kW)

    FORD MUSTANG 2, 3L. EcoBoost. EU - NAVIGATIONKAMERA + PDC HiSitzheizung + KlimatisierungTracking - AppsWählbare ,...

  • Ford Mustang V6.Kamera.KeyLesGo.NAVI.LPG-Gasanlage!!! Coupé (224 kW)

    FORD MUSTANG V6. Automatik. EU - NAVIGATION, D - Menü. LPG - Gasanlage von BRC ist neu verbaut und im Preis inklusive. ,...

  • Ford Mustang V6.Kamera.KeyLesGo.NAVI.LPG-Gasanlage!!! Coupé (224 kW)

    FORD MUSTANG V6. Automatik. EU - NAVIGATION, D - Menü. LPG - Gasanlage von BRC ist neu verbaut und im Preis inklusive. ,...

Kundenmeinung (1) zu Ford Mustang [04]

1 Meinung
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Top ... mit nem anderen Fahrwerk!

    von Benutzer
    (Sehr gut)

    Optisch sehr gelungenes Retro-Design. Hätte für meinen Geschmack in der Basisvariante etwas zierlicher ausfallen können. Mit Spoilern und dicker Schürze passt es beim Ford Shelby GT500 (349 kW) allerdings wieder. Besonders in blau oder rot mit den weißen Rennstreifen ein optischer Leckerbissen. ABER der "alte" aus "60 Seconds" mit Nicholac Cage (Den er zum Schluss leider zu Schrott fährt :/) ist optisch meiner Meinung nach um Lichtjahre besser!!!. Leider ist beim Ford Mustang Shelby GT500 (349 kW) das Fahrwerk nicht renntauglich, sondern sehr komfortbetont, weil die amerikanischen Kunden darauf viel Wert legen. Das müsste für den europäischen Markt angepasst werden! Die Motorleistung ist in jedem Fall ausreichend. Nein sagen, würd ich zu dem nicht, wenn er plötzlich in meiner Garage steht.

Einschätzung unserer Autoren

Mustang GT Premium (234 kW) [04]

Reif fürs Kino

mustangEins stand für die Tester der Zeitschrift „Auto Bild Sportscars“ fest: Die aktuelle Importvariante des Ford Mustang mit der Bezeichnung GT Premium biete großes V8-Kino. Der neben der Corvette ehemalige Action-Zweitheld des amerikanischen Kinos bieten nämlich auf jeden Fall einen ganz speziellen, „wunderbar grollenden“ (Testbericht) V8-Sound und dazu ordentlich Druck über den gesamten Drehzahlbereich. Trotzdem zeigt sich das Magazin nicht vollkommen überzeugt von den Qualitäten des Pony-Cars.

Im Vergleich zum Vorgänger hat Ford das Fahrwerk überarbeitet, den Innenraum etwas höherwertig ausgestattet und dem Ganzen eine neue Optik verschafft – die jedoch nicht bei jedem volle Zustimmung hervorrufen dürfte. Gleich geblieben ist allerdings die Preispolitik: Wer einen Mustang mit über 300 PS sein eigen nennen und dabei unter 40.000 bleiben möchte, muss einen Importeur bemühen.

Und, so darf man gleich ergänzen, kleinere Mängel in Kauf nehmen wie zum Beispiel die – wie es der Testbericht formuliert – „etwas laxere Qualitätsanmutung amerikanischer Autos“. Als Pluspunkt vermeldet jedoch „Auto Bild Sportscars“, dass sich die Qualität im Vergleich zum Vorgänger doch merklich gebessert habe. Dass im Mustang der Blick allerdings nach wie vor eher auf eine „aufgeräumte Tristesse“ als auf europäische Wohlfühlstandards fällt, werden Mustang-Liebhaber wissen und deshalb nur mit der Schulter zucken. Mit 300 PS wird nicht gekuschelt.

Über das Temperament und die Durchzugskraft des 4,6-Liter-V8 verliert der Testbericht nur lobende Worte – bis hin zu den Fehlzündungen, die für manche Liebhaber der reinste Ohrenschmaus sein dürften. Auch in puncto Fahrleistung gebe sich der Mustang keinerlei Blöße. Zahlen gefällig? 5,8 Sekunden auf 100 km/h, 235 Spitze, und auch die Elastizitätswerte stellten die Testfahrer zufrieden. Auch an die etwas gefühllose Lenkung gewöhne man sich recht schnell, so dass der Mustang mit seinem insgesamt sympathisch-hemdsärmligen Charakter viel Spaß bereitete. Unterdurchschnittlich hingegen seien die Bremsen, weswegen „Auto Bild Sportscars“ die Investition in ein Trac-Pac mit kräftigeren Bremsen und kürzere Achsenübersetzung empfiehlt. Kostenpunkt: 548 Euro.

Apropos Preis: Hier schlägt eindeutig die Stunde des Ford Mustang GT Premium. 37.500 Euro erhebt der Testbericht zurecht in den Rang eines Schnäppchenpreises. Dass der Mustang trotzdem keine hundertprozentig positive Resonanz erfahren hat, mag weniger an den schlechten Bremsen, sondern an der den Testbericht unterschwelligen färbenden Differenz des Mustangs zur europäischen Konkurrenz liegen. Diese sind einfach viel weniger hemdsärmelig. Aber letzteres hat, auch dies ist wahr, die Fans amerikanischer Sportwagen ebenfalls noch nie groß gestört.

Datenblatt zu Ford Mustang [04]

Allradantrieb fehlt
Antriebsprinzip Benzinmotor
Automatik fehlt
Frontantrieb fehlt
Heckantrieb vorhanden
Hubraum 3731 cm³
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 180
Karosserie Coupé
Leistung in kW 227
Leistung in PS 309
Manuelle Schaltung vorhanden
Typ Sportwagen

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Tage des Donners Automobil Revue 49/2011 - Dem Boss nähert man sich anders als einem Durchschnitts-Mustang. Ford-Fans wissen, dass es sich hier um die Wiedergeburt des Modells handelt, das 1969 und 1970 in der Trans-Am-Rennserie für Furore sorgte. …weiterlesen


Ford Shelby GT 500 (Importfahrzeug) autoTEST 3/2011 - Zwar ist der Ford Shelby GT 500 nicht in Deutschland homologiert und nur über den Importeur erhältlich ... Doch das 558 PS starke, viersitzige Coupé bezieht gerade aus seiner Exklusivität den Reiz des Nichtalltäglichen. ... …weiterlesen


Pferdeoper Auto Bild sportscars 8/2009 - Mit mal mehr, mal weniger gelungener Optik umgarnt der Ford Mustang seit 45 Jahren die Fans amerikanischer Sportwagen. Kurztest der aktuellen Importvariante mit großem V8-Kino. …weiterlesen


Elvis lebt! auto-ILLUSTRIERTE 6/2010 - FORD MUSTANG 4.6 V8 GT: Seit seinem Erscheinen 1964 ist der Mustang eine einzige Erfolgsgeschichte, ein emotionaler Dauerbrenner und ein Synonym für automobile Sportlichkeit ‚made in USA‘. Wir schwelgen im 2009er-Modell in Erinnerungen. …weiterlesen


Smudos Steckenpferd Auto Bild motorsport 25/2008 - Grüne Welle, Nürburgring und Hip-Hop-Star - passt das zusammen? Ja! Smudos 280 PS starker Mustang ist ein echter Rennwagen mit Bio-Genen. …weiterlesen


American Power AUTOStraßenverkehr 22/2006 - Er ist stark, er ist schnell, und er stürmt am liebsten nach vorn: der neue Über-Mustang. AUTO hat den ersten Shelby GT500 auf deutschem Boden gefahren. …weiterlesen