Autos im Vergleich: Legenden: Dichtung und Wahrheit

Auto Bild: Legenden: Dichtung und Wahrheit (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Legenden sind der Weihrauch der Geschichte. Und der kann uns schon mal benebeln - zumal bei den automobilen Legenden. Um klar zu sehen, deshalb ein Ausflug in die Realität. Folge eins: Sechs Helden der Vergangenheit im Vergleich mit ihren Nachkommen - vom Mercedes-Flügeltürer bis zum VW Golf GTI.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwölf Autos. Es wurden jeweils zwei Modelle des selben Herstellers miteinander verglichen.

Im Vergleichstest:

mehr...

2 Mercedes-Benz-Modelle im Vergleichstest

  • 300 SL 4-Gang manuell (158 kW) [54]

    Mercedes-Benz 300 SL 4-Gang manuell (158 kW) [54]

    • Typ: Sportwagen;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 9,5;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Karosserie: Coupé

    ohne Endnote

    „... wenn er seine Flügeltüren spreizt, dann tut er es aus technischen Gründen - nicht aus Effekthascherei. ... Alles wirkt wie aus dem Vollen geschnitzt, pure Qualität, viel exklusiver als im plastikverzierten SLS. 215 PS kitzelten sie aus drei Liter Hubraum, heute ein lausiges Resultat, damals zeugte es von Spitzentechnik. ...“

  • SLS AMG Coupé Speedshift DCT (420 kW) [10]

    Mercedes-Benz SLS AMG Coupé Speedshift DCT (420 kW) [10]

    • Typ: Sportwagen;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 13,2;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Coupé

    ohne Endnote

    „... Der SLS ballert mit eingebautem Schutzengel über die Piste. 571 PS, elektronisch gebändigt, automatisch geschaltet. Nur die Seele vermissen wir - sie wurde wegoptimiert.“

2 Opel-Modelle im Vergleichstest

  • Astra 1.6 Turbo Ecotec 6-Gang manuell (132 kW) [09]

    Opel Astra 1.6 Turbo Ecotec 6-Gang manuell (132 kW) [09]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 6,8;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „... Damals hätte er sogar in der Oberklasse Furore gemacht, heute ist er der Volks-Opel. Wir sollten überglücklich sein. Sind wir auch. Aber musste er wirklich so fett werden, so unübersichtlich, so vollgestopft?“

  • Opel Kadett 1000 4-Gang manuell (29 kW) [62]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 10;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „... 1963: Opel brachte den Kadett in der L-Version. ‚L‘ wie ‚Luxus‘, sprich Zigarrenanzünder, Teppich, Radzierringe. Und die Uhr, die so gemütlich tickt. 545 Mark mehr als ein Export-Käfer kostete er. Aber was für ein Auto: richtiger Kofferraum, richtige Heizung, 40 PS, wahlweise sogar 48! Die Besitzer fühlten sich wie Könige. Verständlich ...“

2 VW-Modelle im Vergleichstest

  • VW Golf I GTI 1.6 TSI 4-Gang manuell (81 kW) [74]

    • Typ: Kompaktklasse, Sportwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 8;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „... Wer ihn kannte, hat ihn nicht vergessen, höchstens wie zierlich und zerbrechlich das Ding war. Kein ‚Wertigkeits‘-Tamtam, stattdessen echter Leichtbau. ... Knurrt, grummelt und zieht wie der Terrier zur Wurst, hebt in Kurven immer das Bein, wedelt dabei mit dem Heck, zerrt am Steuer und schlägt Haken. Kleines Auto, große Gaudi - auch wenn sich Schaltung und Bremsen anfühlen, als wäre Marmelade drin. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von Auto Bild in Ausgabe 25/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Polo V GTI 1.4 TSI DSG (132 kW) [09]

    VW Polo V GTI 1.4 TSI DSG (132 kW) [09]

    • Typ: Sportwagen, Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,9;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „... Wer sich heute der Legende nähern will, muss den GTI mit Vornamen Polo wählen, der Golf ist längst zu erwachsen. Aber selbst sein kleinerer Bruder tendiert zu gereiften Manieren. Er ist viel gesitteter als der alte Haudegen und, jawohl, auch viel schneller. ...“

2 Ford-Modelle im Vergleichstest

  • Ford Mustang 4.8 (165 kW) [64]

    • Typ: Sportwagen;
    • Karosserie: Cabrio

    ohne Endnote

    „... Er hatte die lange Schnauze, die Proportionen eines europäischen Sportwagens und den Glamour der Neuen Welt. Er war billig, es gab tausend Variationen, und unter der Haube brabbelte auf Wunsch ein 289er. Für den amerikanischen Vollgasfreund, damals halb Mensch, halb V8, war diese 4,7-Liter-Maschine die Krönung. ...“

  • Ford Mustang GT 5.0 6-Gang manuell (307 kW) [09]

    • Typ: Sportwagen;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Karosserie: Coupé

    ohne Endnote

    „... Der Neue? Er sieht noch ein wenig so aus, das stimmt. Er hat auch noch die Starrachse und einen V8. Doch das Open-Air-Gefühl ist dahin. Innen sieht es aus wie in einer Höhle. Als Cruiser kann er dem Alten nicht das Wasser reichen.“

2 Porsche-Modelle im Vergleichstest

  • Porsche 911 Carrera RS 2.7 4-Gang manuell (154 kW) [63]

    • Typ: Sportwagen;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 17;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Karosserie: Coupé

    ohne Endnote

    „... So pur, so kompakt, so leicht. Innen noch etwas Käfer-Gefühl, die Scheibe dicht vor der Nase. Der Boxer im Heck rasselt, sägt, röhrt und dreht, der etwas wacklige Schalthebel flutscht, die Differenzialsperre knarrt. Geradeaus verlangt er die lockeren Zügel, in Kurven die starke Hand. ... Der Unterhaltungswert dieser Porsche-Legende ist zeitlos. Und harmlos. Sie fühlt sich an wie ein organischer Teil des Fahrers. ...“

  • 911 GT2 RS 6-Gang manuell (456 kW) [04]

    Porsche 911 GT2 RS 6-Gang manuell (456 kW) [04]

    • Typ: Sportwagen;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 11,9;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Coupé

    ohne Endnote

    „... Nur wer hundertprozentig funktioniert, wird dem GT2 RS gerecht, zumal bei abgeschalteter Elektronik. Irre Beschleunigung, irre Kurventempi, knallhartes Fahrwerk. Und so vergnüglich wie in einer Waschmaschine beim Schleudergang.“

2 BMW-Modelle im Vergleichstest

  • 535i Limousine Steptronic (225 kW) [10]

    BMW 535i Limousine Steptronic (225 kW) [10]

    • Typ: Obere Mittelklasse;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 8,5;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „... Riesig fühlt er sich an, reiner Luxus, vornehm gedämpft, der Fahrer vom Fahrgeschehen isoliert. Viel schneller ist er natürlich, aber das Gefühl am Lenkrad wirkt synthetisch. Freude? Ja, nur eben ganz anders.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Auto Bild in Ausgabe 7/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • BMW M 535i (160 kW) [81]

    • Typ: Sportwagen, Mittelklasse;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 1;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „... kompaktes Format, exzellente Übersicht. Und leicht war er auch noch, der Ur-5er. Der Reihensechszylinder ist ein Gedicht, drehfreudig, oben schön vokal, die klassische ZF-Fünfgangbox (Erster hinten links) mechanisch direkt. ... Der alte Geist zeigt sich auch in Kurven - die gefühlvolle Lenkung mit den strammen Haltekräften, das driftfreudige Heck. ‚Tail-happy‘ nannten ihn die Amerikaner, das stimmt. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos