Autos im Vergleich: Fast Food

auto motor und sport

Inhalt

Wenn sich die Erde ins Dunkel dreht, wächst der Hunger nach Abenteuern. Um unseren Appetit zu stillen, sprinten wir mit Ford Mustang Shelby GT 640 und Nissan GT-R zum Diner - und erleben ein Fast-Food-Fest der besonderen Art. Schmecken lassen!

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Autos.

  • 1

    GT-R VR38DETT Allrad GR-6 Black Edition (390 kW) [08]

    Nissan GT-R VR38DETT Allrad GR-6 Black Edition (390 kW) [08]

    • Typ: Sportwagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 12;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Coupé

    ohne Endnote

    „Unglaublich agil, berauschend schnell und noch immer wohltuend selten anzutreffen - der GT-R ist für alle, die einen modernen Gran Turismo mit Charakter suchen.“

  • 2

    Ford Mustang Shelby GT 640 6-Gang manuell Golden Snake (470 kW) [09] getunt von Geiger

    • Typ: Tuning-Modell, Sportwagen;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 12,9;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5

    ohne Endnote

    „Heftiger Motor, brutaler Sound, einprägsame Optik - dieser Mustang bringt die Musclecar-Zutaten von einst in unsere Zeit. Wer das Auto mag, will kein anderes Auto.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos