• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Moun­tain­bike
Gewicht: 12,6 kg
Fel­gen­größe: 27,5 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Focus Spine C Pro - Shimano Deore XT (Modell 2017) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    4 Produkte im Test

    „Das Focus Spine C Pro ist ein leichtes, wendiges und antriebstarkes Trailbike, mit schönen Detaillösungen. Der Verzicht auf eine Variostütze trübt die Freude ein wenig.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Focus Spine C Pro - Shimano Deore XT (Modell 2017)

Hinterbaufederung vorhanden
Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 12,6 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 27,5 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Carbon
Federung Fully

Weiterführende Informationen zum Thema Focus Bikes Spine C Pro - Shimano Deore XT (Modell 2017) können Sie direkt beim Hersteller unter focus-bikes.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Rennspaß

aktiv Radfahren 1-2/2015 - Nicht nur im Fitnessbreich, auch im Kernbereich der Koblenzer Fahrradmanufaktur Canyon ist man bemüht, uns ein adäquates Rennrad zur Verfügung zu stellen. Der Langstre- ckenrenner "endurance CF" mit Carbonrahmen soll's richten. Natürlich darf auch die Kölner Zeg nicht fehlen, das Bulls "Desert Falcon Pro" ist ein Dauerbrenner der Zeg und auch im 2015ertest an Bord. Das giant "Defy advanced 2" ist ein Langstreckenrenner mit Carbonrahmen und bringt etwas Farbe in den test! …weiterlesen

Der Hauch von Nichts

RennRad 8/2014 - Es ist zwar ein absolutes Leichtgewicht, trotzdem fühlt man sich zu jeder Zeit wohl und vor allem sicher auf dem Rad. Das hebt den Spaßfaktor und das Vertrauen, wozu das Fahrverhalten noch weiter beiträgt. Die Straßenlage ist stabil und verleitet zum Sprinten - auch am Berg. Pearl Dice Pro Die Räder von Pearl sind etwas Besonderes - das sieht man allein schon an der Optik. Edel schwingt sich der Schriftzug über das Unterrohr, ausgefallen sind die Lackierungen. …weiterlesen

Stark aufgespielt

aktiv Radfahren 9-10/2012 (September/Oktober) - Auch die silberne Farbe gehört zum Wunschprogramm. Gleiches gilt für die nagelneue Version der Parallelogramm-Sattelstütze von SR Suntour. Überraschendes Das Premium T40 ist auf schlanken Reifen unterwegs. Die laufen behände auf kurzen wie auf langen Touren. Eine sehr aufrechte Sitzposition entlastet Rücken und Hände und verschafft viel Übersicht, um die Natur zu genießen oder den Verkehr zu beobachten. …weiterlesen

Softies

bikesport E-MTB 1-2/2011 - Fazit: Eine Rennfeile par excellence. Für Racer hervorragend, für Tourenbiker nur gut. Endlich, Radons Race-Fully Skeen gibt es in Carbon. Das Skeen ist für ambitionierte Racer die deutlich bessere Wahl im Vergleich zum Alu-Bruder. Pedaldruck setzt das Velo effektiv in Vortrieb um. Dabei ist die Sitzposition angenehm tourentauglich. Der bewährte Alu-Hinterbau neigt selbst mit offenem Fox-Plattform-Dämpfer kaum zum Wippen. …weiterlesen

Gravity News

bikesport E-MTB 7/2008 - Nach einem herrausragenden Qualiergebnis – Platz acht – prescht der sympathische Schweizer im Finale auf den hervorragenden dreizehnten Rang. »Im Moment ist der Wurm drin. Es sind einfach viele Details«, meint Mar- cus Klausmann, dem es durch den infamen Bike-Diebstahl beim Gardaseefestival und einer Autopanne auf dem Weg in die Pyrenäen – um ein paar dieser Details zu nennen – verständlicherweise etwas an Gelassenheit fehlt. Wirklich zufrieden ist er mit seinem 47. Rang nicht. …weiterlesen

Hallo Nachbar, komm mal rüber

aktiv Radfahren Spezial RadParadiese (1/2012) - Unterwegs werden Fahrräder zu stählernen Rössern, Pfannkuchen wie früher mit den Händen gegessen und Schwertkämpfe bestanden. Insgesamt sind acht spannende Aufträge auf der 20 Kilometer langen Strecke zu lösen. Die Holländer sind nicht nur bekannt für ihre farbenprächtigen Tulpenfelder und ihren Käse, sondern besonders für ihre Leidenschaft zum Radfahren: Sie radeln bei Sonne, bei Regen, bei Schnee und bei Eis. …weiterlesen

Let‘s race

bikesport E-MTB 5-6/2016 - Zwei Kettenblätter sind im Testfeld Programm, auch am flotten Dr. Z. Geduckt steht es da: der Sattel stark überhöht, der Vorbau negativ montiert. Das Cirex 29 Pro ist jederzeit be- reit, loszusprinten. Der schicke Rahmen ist durchgängig aus Carbon und gefällt mit Details wie der eleganten Zugverlegung und teilweise kantigen Rohrformen. 100 Millimeter Federweg bietet der Hinterbau, genauso die Gabel. …weiterlesen