ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: S-​Pede­lec, E-​Trek­kin­grad
Motor-Typ: Mit­tel­mo­tor
Mehr Daten zum Produkt

Flyer TX 7.00 350 W - Shimano Deore XT (Modell 2016) im Test der Fachmagazine

    • velojournal

    • Ausgabe: Spezial 2016
    • Erschienen: 04/2016
    • 12 Produkte im Test
    • Seiten: 14

    ohne Endnote

    „... Wie sich auf der Testfahrt zeigt, bringt die Federung viel Fahrkomfort, nicht nur auf ruppigen Wegabschnitten. ... Flyer verzichtet aus optischen und konstruktiven Gründen darauf, das Gepäck auch zu federn, der Gepäckträger sitzt auf der Hinterbauschwinge. Dadurch spricht die Federung aber bei viel Gepäck nicht mehr ganz so gut an. Der ‚TX‘ ist daher eher für kleines Hotelgepäck und die leichte Bürotasche ausgelegt.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Bergamont E-Horizon 7 Wave 400 BLUEGREY/BLACK (MATT)

    Bosch Drive Unit Active Line Plus, 250W, 36V Bosch 36 V Li Ion, 400 Wh, externe Rahmenmontage Suntour NCX - D LO, ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Flyer TX 7.00 350 W - Shimano Deore XT (Modell 2016)

Schaltgruppe Shimano Deore XT
Basismerkmale
Typ
  • E-Trekkingrad
  • S-Pedelec
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Modelljahr 2016
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorleistung 350 W

Weiterführende Informationen zum Thema Flyer TX 7.00 350 W - Shimano Deore XT (Modell 2016) können Sie direkt beim Hersteller unter flyer-bikes.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

E-Bikes 2016

velojournal Spezial 2016 - Man spürt sie auch auf der Strasse, wo sonst die Erschütterungen aufgrund der höheren Geschwindigkeit deutlicher sind. Die Federung lässt sich hinten und vorne mit einer Pumpe auf das Fahrer gewicht einstellen und bei Bedarf blockieren. Flyer verzichtet aus optischen und konstruktiven Gründen darauf, das Gepäck auch zu federn, der Gepäckträger sitzt auf der Hinterbauschwinge. Dadurch spricht die Federung aber bei viel Gepäck nicht mehr ganz so gut an. …weiterlesen