Fischer EM 1724 (Modell 2019) im Test

(E-Bike)
  • Gut 1,6
  •  
7 Meinungen
Produktdaten:
Typ: E-​Moun­tain­bike, E-​Cross­rad
Gewicht: 26 kg
Anzahl der Gänge: 3 x 8
Motor-Typ: Heck­na­ben­mo­tor
Akku-Kapazität: 422 Wh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

EM 1724 (Modell 2019)

Verkaufsknüller mit neuem Rahmendesign

Stärken

  1. insgesamt ordentliche Parts (Hydraulik-Bremsen, Schaltung)
  2. durch 29-Zoll-Laufräder gut für Touren und Tempo

Schwächen

  1. hohes Gewicht

Wer nur gelegentlich den Ausritt durch leichtes Gelänge wagt, muss nicht gleich mehrere Tausend Euro für ein MTB-Pedelec hinblättern. In diesem Fall sind Sie auch mit dem EM 1724 gut bedient. Die 2019er-Version des günstigen Fischer-Klassikers erscheint mit leicht überarbeitetem Rahmen. Sonst hat sich gegenüber der 2017er-Edition nichts verändert. Schaltgruppe und Bremsen liegen weiterhin auf einem guten Niveau für diese Preisklasse, und auch die Schraubfassungen zur Gepäckträgermontage sind geblieben. Leider trifft das auch auf die Schwächen zu: Mit rund 26 kg bleibt das EM 1724 ein Moppel und nach wie vor ist es nur in einer Größe erhältlich, passend für Personen um die 180 cm. Bei flotterem Tempo profitieren Sie von den großen 29-Zoll-Laufrädern, auf verschlungenen Feldwegen wirken sie träge und für Einsteiger störrisch. Mögen Sie es verspielter, erhalten Sie bei Fischer ein vergleichbares Bike mit 27,5-Zollern (EM 1726).

zu Fischer EM 1724 (Modell 2019)

  • Fischer Bike FISCHER E-bike MTB Herren 29 24G EM 1724-S1

    Freizeit / Fahrräder / Elektroräder

  • Fischer Bike FISCHER E-bike MTB Herren 29 24G EM 1724-S1
  • FISCHER EM 1724 E-Bike, 29 Zoll

    E - Mountainbikes

  • Fischer Fahrrad EM 1724 E-Bike mit T, Q217632

    AUF GROßEN RÄDERN INS GELÄNDE. 29 - Zoll - Bikes sind nach wie vor aktuell. Einerseits bieten sie Vorteile in Sachen ,...

  • Fischer Fahrrad EM 1724 E-Bike mit Trittantrieb Schwarz Li-Ion 48V 8.8Ah

    AUF GROßEN RÄDERN INS GELÄNDE. 29 - Zoll - Bikes sind nach wie vor aktuell. Einerseits bieten sie Vorteile in Sachen ,...

  • Fischer Fahrrad EM 1724 E-Bike mit Trittantrieb Schwarz Li-

    AUF GROßEN RÄDERN INS GELÄNDE. 29 - Zoll - Bikes sind nach wie vor aktuell. Einerseits bieten sie Vorteile in Sachen ,...

Kundenmeinungen (7) zu Fischer EM 1724 (Modell 2019)

7 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Fischer EM 1724 (Modell 2019)

Basismerkmale
Typ
  • E-Crossrad
  • E-Mountainbike
Gewicht 26 kg
Gewichtslimit 135 kg
Modelljahr 2019
Listenpreis 1599 Euro
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche fehlt
Federgabel vorhanden
Schiebehilfe vorhanden
Verstellbarer Vorbauwinkel fehlt
Hinterbaudämpfung fehlt
Beleuchtung
Bremslicht fehlt
Standlicht fehlt
Laufräder
Felgengröße 29 Zoll
Bereifung Kenda MTB
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltautomatik fehlt
Anzahl der Gänge 3 x 8
Schaltwerk Shimano Deore
Umwerfer -
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Bremskraftübertragung Hydraulisch
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Hecknabenmotor
Motorfabrikat Bafang Hinterradmotor 45 Nm
Motorleistung 250 W
Spitzendrehmoment 45 Nm
Akku-Kapazität 422 Wh
Sitz des Akkus Unterrohr
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen Einheitsgröße (51 cm)
Weitere Produktinformationen: Display LCD 1300 mit USB, Bluetooth und App-Kompatibilität.

Weiterführende Informationen zum Thema Fischer EM 1724 (Modell 2019) können Sie direkt beim Hersteller unter fischer-fahrrad.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Räder mit Lust-Potenzial

ElektroRad 1/2014 - Mit der 8-Gang-Nabenschaltung kommt man in wechselhaftem Gelände schnell an Grenzen; unter Last streikt der Gangwechsel. Das stört am Berg. Deutlich besser fährt sich das Traveller im Flachen. Tour - HERCULES Robert Vario 2014 Stressfrei mit Robert Genussvoll lässt sich das Robert Vario von Hercules über den Asphalt bewegen. Die Ausstattung ist auf Komfort getrimmt mit Federgabel, gefederter Sattelstütze, stufenloser NuVinci "N360"-Schaltung und Boschs "Active"-System. …weiterlesen

Dauerläufer

ElektroRad 1/2014 - Leichter Tourer für Tagesausflüge Bekannt ist der Fahrradhersteller Kettler vor allem für die Produktion von Alurädern. Schon 1977 brachten die Sauerländer das weltweit erste "Kettler Alurad" auf den Markt und beschehrten der Fahrradwelt einen ungeahnten Boom. Auch das aktuelle Modell aus der Kettler "Performance"-Reihe basiert auf einem Aluminiumrahmen. Mit einem Gesamtgewicht von fairen 22,8 Kilogramm (voll ausgestattet, mit Pedalen) folgt man bei Kettler dem Trend zum leichteren E-Bike. …weiterlesen

Sportler unter Strom

Fahrrad News 1/2013 - So langsam ist er übrigens gar nicht ... HERCULES SPORT PRO Mit seinem dicken Unterrohr, das natürlich den Akku verbirgt, fällt das Hercules Sport Pro optisch aus dem Rahmen. Diese Bauweise ist eigenständig und gelungen, allerdings sitzt der Akku fest im Rahmen und kann zum Laden nicht entnommen werden. Der 360-Wh-Akku treibt einen Motor an, der mit zum Besten gehört, was die Branche zu bieten hat. Der Ion-Nabenmotor schiebt unerhört kräftig an, arbeitet nahezu lautlos und regelt unmerklich ab. …weiterlesen

Flotter Pendler

aktiv Radfahren 5/2013 (Mai) - Ein Klick an der Arretierung: Schon klappt wie bei einem Flügeltüren Mercedes die seitliche Verkleidung des Hase Klimax 5 K auf - und ich steige locker aus dem Netzsitz meines verkleideten E-Renners. Wow, was für eine Fahrt: Mit 40, 41, 45 km/h mit dem etwas mehr als schulterbreiten Boliden über den eigentlich zu schmalen Radweg gezischt ... den linken Unterlenker-Drehgriff auf Vollgas verdreht, schnell kurbelnd, die Finger bremsbereit ... nur Fliegen ist schöner! …weiterlesen

Lust auf Touren

ElektroRad 1/2013 - Irritierend: Am breiten Akku können Hosenbeine anstreifen. Fazit Prima für schöne Ausflugstouren. Interessant für alle, die ein stabiles, nicht zu sportliches Rad suchen. Trotz hohem Gewicht und leichten Schwächen im Detail vergeben wir für das T7R ein knappes "Sehr gut". tour - bErGAmont E Line C mGn riementourer bergamont verbindet beim E-Line C-MGN Touren-Pedelec das Praktische mit dem Nützlichen: kräftiger Bosch-Antrieb, stufenlose NuVinci-Nabenschaltung und (!) Carbon Drive-Riemenantrieb. …weiterlesen

Die neuen E-Tourer

Fahrrad News 1/2012 - Damit ist man schon auf halbem Wege zur kompletten Integration, zumindest, was die Optik angeht. Trotz des erheblichen Kostenaufwandes für die Entwicklung und Fertigung des neuen Akkus ist der Preis des Zouma Sport + übrigens gleich geblieben: 2.699 Euro verlangt Diamant für das 2012er-Modell. Als neues Ausstattungsmerkmal spendiert Diamant seinen Zoumas Magura-Scheibenbremsen statt der bisher verbauten Hydraulik-Felgenkneifer. …weiterlesen

Auf Augenhöhe

bikesport E-MTB 6/2009 - Aber »Susi« stürzte, wobei beide Bremshebel brachen. Dann kam Kurschat. Unaufhaltsam. Mit einer fulminanten Aufholjagd erreichte er die Verfolgergruppe. Am Ende setzte sich »Wolfman« dort sogar durch und holte sich den zweiten Platz. Eine Position, die es für einen männlichen deutschen Biker seit 2003 nicht mehr gegeben hat. Manuel Fumic auf 12, Jochen Käß auf 15 sorgten für eine Heimspiel-Bilanz, mit der das Desaster von 2008 getilgt wurde, als kein Deutscher unter den besten 20 war. …weiterlesen