Fischer - Die Fahrradmarke Ecoline ECU 1603 (Modell 2016) Test

(E-Bike für Damen)
  • Mangelhaft (5,0)
  • 2 Tests
4 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: E-Citybike
  • Gewicht: 24 kg
  • Motor-Typ: Mittelmotor
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Fischer - Die Fahrradmarke Ecoline ECU 1603 (Modell 2016)

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 7/2016
    • Erschienen: 06/2016
    • Produkt: Platz 13 von 15
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    „mangelhaft“ (5,0)

    „Sattelstütze gebrochen. Billiges Pedelec. Beidseitiger Bruch am Gepäckträger und Bruch der Sattelstütze führen zur Abwertung. Unausgewogener Antrieb. Beschleunigt im Test unter Funkeinfluss (z. B. Amateurfunk). Unkomfortable Sitzposition.
    Klappert. Tretunterstützung setzt beim Anfahren verspätet ein. Antrieb läuft lange nach. Lädt lange. Rückgang der Antriebsleistung schon bei noch halb vollem Akku. Lange Akkuladezeit. Geringe Reichweite.“

    • Konsument

    • Ausgabe: 7/2016
    • Erschienen: 06/2016
    • Produkt: Platz 13 von 14
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „nicht zufriedenstellend“ (10%)

    Praktische Prüfung (40%): „durchschnittlich“;
    Antriebssystem und Reichweite (20%): „durchschnittlich“;
    Handhabung (20%): „gut“;
    Technische Prüfung (20%): „nicht zufriedenstellend“;
    Schadstoffe in den Griffen (0%): „sehr gut“.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Fischer - Die Fahrradmarke Ecoline ECU 1603 (Modell 2016)

  • Fischer E-Bike City 7-Gang Ecoline ECU 1603, 28 Zoll, 19123

    Panasonic Akku mit LITHIUM - IONEN - Technik 8, 8 Ah / 36 V Reichweite bei optimalen Bedingungen: bis zu 80 km je nach ,...

Kundenmeinungen (4) zu Fischer - Die Fahrradmarke Ecoline ECU 1603 (Modell 2016)

4 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
  • Akkudesaster

    von Koinarr
    • Nachteile: Akku in der Garantie defekt
    • Geeignet für: Wenigfahrer
    • Ich bin: begeisterte Radfahrer

    Ich habe ein 2013 bei Fischer ein E-Bike Trekking Proline gekauft, nun brauche ich einen neuen Akku, hab mich mit Fa. Fischer, Kundendienst, in Verbindung gesetzt und müsste erfahren, die Fa., die die Akkus herstellt, ist pleite, Auf Rückfrage ob es Ersatz gibt, kam die Antwort, wissen wir noch nicht. Ich hab dann im Internet gesucht und einen Akku gefunden der etwas stärker ist, um kein Risiko einzugehen hab ich bei Fischer per Mehl und Ticket, mit dem Link zum Akku, nachgefragt, ob ich diesen Akku gebrauchen kann, Antwort, das Ticket ist abgelaufen und ich soll doch selber vergleichen. Wofür habe die einen Kundendienst ?? Der Hammer, ich hab im Internet nochmal unter Fischer nachgesehen, 2017, und da ist der Akku zu meinem Fahrrad als Ersatz angeboten. Was ist das für eine Firma, Ich warte immer noch auf eine Antwort. In meinen Augen ist die Bewertung : MANGELHAFT

Datenblatt zu Fischer - Die Fahrradmarke Ecoline ECU 1603 (Modell 2016)

Basismerkmale
Typ E-Citybike
Geeignet für Damen
Gewicht 24 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss vorhanden
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorleistung 250 W
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Der Härtetest Stiftung Warentest (test) 7/2016 - Auf nur 47 beziehungsweise knapp 40 Kilometer kamen die Räder von Aldi und Fischer. Die im Test ermittelten Strecken sind Vergleichswerte Sie hängen hauptsächlich von der Kapazität des verwendeten Akkus ab. Wir haben die Reichweite bei allen Pedelecs unter gleichen Bedingungen ermittelt: Sie fuhren, auf einer hügeligen Strecke mit Unterstützung durch den Motor - der Wahlschalter stand auf mittlerer und hoher Stufe: also eher ungünstige Voraussetzungen. …weiterlesen