Fezz Audio Titania 1 Test

ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Voll­ver­stär­ker
  • Tech­no­lo­gie Röhre
  • Anzahl der Kanäle 2
  • Mehr Daten zum Produkt

Fezz Audio Titania im Test der Fachmagazine

  • Klangurteil: 107 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Empfehlung: Timing“

    17 Produkte im Test

    „Plus: clever reduziert, herausragend schnell und feinauflösend, großes Klangbild.
    Minus: -.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Fezz Audio Titania

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu Fezz Audio Titania

Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Röhre
Anzahl der Kanäle 2
Frequenzbereich 18 Hz - 103 kHz
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono fehlt
Mikrofon fehlt
XLR fehlt
Digital
HDMI fehlt
USB fehlt
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) fehlt
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer fehlt
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 17,5 kg
Weitere Daten
Abmessungen (mm) 420 x 410 x 175
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Traumpartner

AUDIO - Abermals: Von einer Retro-Box hätten wir eigentlich einen unscharfen, vagen Bass erwartet. Doch alles war an seinem Punkt. Je mehr wir lauschten, desto tiefer wurde unsere Hochachtung von der Forte III. Wirklich ein herausragender Lautsprecher. Auch die Titania von Fezz Audio spielte hier blendend mit. Die Stimmabbildung zählte zu den faszinierendsten Erlebnissen, die wir in unserem Hörraum hatten. Das war ein Erlebnis im Sweet Spot, viel besser kann gutes Stereo kaum sein. …weiterlesen

Mitten im Leben

LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur - Die Geräte haben mit unseren Probanden übrigens gemeinsam, dass auch dort sowohl Röhren wie Halbleiter den verstärkenden Part übernehmen. Wir kümmern uns hier trotzdem um das schon fünf Jahre alte Gespann aus Vorstufe SA-T1 (1.460 Euro) und Monoendstufen SP-T100 (2.700 Euro pro Paar). Dafür gibt‘s gute Gründe, denn Größe, Preisgestaltung und Aufmachung der Geräte scheinen mit Augenmaß abgezirkelt worden zu sein. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf