Ferguson Ariva 102 E

Gut

1,7

0  Tests

241  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (1,7)
Aktuelle Info wird geladen...
  • DVB-​S2 Ja  vorhanden
  • Pay-​TV Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Redaktion

Zugriff aufs Inter­net

Der Ferguson Ariva 102E geht zweigleisig auf Empfang: Neben den via DVB-S2 ausgestrahlten TV-Sendern bringt das Gerät verschiedene Internetdienste ins Wohnzimmer, darunter YouTube-Videos, Radiosender und Fotos von Picasa.

PVR-ready

Überdies können Firmware-Updates aus dem Netz geladen werden. Wer kein LAN-Kabel vom Receiver zum Router legen will, besorgt sich einen WLAN-Adapter und platziert ihn in der USB-Buchse. Leider sitzt die USB-Buchse hinter einer Blende an der Vorderseite, demnach muss die Blende immer offen bleiben, wenn man einen WLAN-Adapter, einen Speicherstick oder eine externe Festplatte angeschlossen hat. Per USB sollen sich Multimedia-Dateien in den Formaten MPEG, AVI, XviD, JPEG, BMP, MP3, OGG und FLAC abspielen lassen, außerdem kann man das digitale TV-Programm im TS-Format auf den USB-Speicher mitschneiden (PVR-Funktion). Ob die kompatiblen Dateien auch per LAN oder WLAN von einem Server im Heimnetz gestreamt werden können, also von einem Computer oder einem NAS-System, erfährt man leider nicht.

Smartcard-Reader

Zur USB-Buchse vorn und zum Ethernet-Port hinten gesellen sich ein RS-232-Anschluss und die üblichen AV-Schnittstellen, namentlich ein HDMI-Ausgang für HD-Fernseher, ein Scart-Ausgang für Röhrenfernseher, ein analoger Audio-Ausgang für Stereo-Verstärker und ein koaxialer Digitalausgang für Heimkinosysteme. Abgerundet wird die Anschlussleiste von einem Antennenausgang, über den man das empfangene Signal zu einem zweiten Gerät durchschleifen kann. Der Receiver unterstützt Sat-Anlagen mit Drehmotor (DiSEqC 1.2 beziehungsweise USALS), empfängt Sender in SD- und HDTV-Qualität, skaliert SD-Material per HDMI auf 720p oder 1080p und punktet mit einem EPG nebst 32-fachem Timer. Zu guter Letzt darf man sich auf einen Smartcard-Reader für verschlüsselte Angebote freuen, zum Beispiel Sky oder HD+.

Die geforderten 66 EUR (amazon) machen sich bezahlt, denn mit einer USB-Buchse, einem Ethernet-Port und einen Smartcard-Reader ist der Ariva 102E sehr ordentlich aufgestellt. Das Gros der Kundschaft scheint zufrieden, die Tests der Fachmagazine stehen noch aus.

von Jens

„In einigen Bereichen, etwa bei den Umschaltzeiten und der Sendersortierung, sind TV-Receiver immer noch besser als der Tuner im Fernseher.“

Kundenmeinungen (241) zu Ferguson Ariva 102 E

4,3 Sterne

241 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
154 (64%)
4 Sterne
34 (14%)
3 Sterne
36 (15%)
2 Sterne
10 (4%)
1 Stern
7 (3%)

4,3 Sterne

241 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: TV-Receiver

Datenblatt zu Ferguson Ariva 102 E

Features
  • HDTV
  • Display
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Pay TV Smartcardreader
Funktionen
Media-Player vorhanden
Netzwerk
Online-Dienste & Apps vorhanden
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Audio & Video
HDMI vorhanden

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf