Gut

2,3

Gut (2,3)

keine Meinungen
Meinung verfassen

f.a.n. Sun Line T im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,3)

    Platz 2 von 8

  • „gut“ (2,3)

    Platz 2 von 15

    Liegeeigenschaften (35%): „gut“ (2,4);
    Haltbarkeit (25%): „gut“ (1,8);
    Bezug (10%): „sehr gut“ (1,4);
    Gesundheit und Umwelt (10%): „gut“ (2,3);
    Handhabung (10%): „gut“ (2,0);
    Deklaration und Werbung (10%): „gut“ (1,9).


    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest in Ausgabe 10/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu f.a.n. Sun Line T

Passende Bestenlisten: Matratzen

Datenblatt zu f.a.n. Sun Line T

Matratze
Kategorie Federkernmatratze
Typ Tonnentaschenfederkern-Matratze
Gesamthöhe 19 cm
Liegeeigenschaften
Härtegrad H3 (fest, bis ca. 100 kg)
Gebrauchseigenschaften
Trocknergeeignet k.A.
Trage-/Wendeschlaufen k.A.
Als Duo-Matratze verwendbar k.A.
Trittkanten k.A.
Nachhaltigkeit
Schadstoffarm k.A.
Aus nachhaltigem Anbau k.A.
Aus recyceltem Material k.A.
Produkt recyclebar k.A.
Langlebig k.A.
Ohne Kinderarbeit k.A.
Faire Arbeitsbedingungen k.A.

Weiterführende Informationen zum Thema Frankenstolz Sun Line T können Sie direkt beim Hersteller unter fan-schlafkomfort.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Unter Angebern

Stiftung Warentest - Der Kundenservice war kaum erreichbar. Am Ende schimpften Leser auf die Stiftung Warentest, weil ihre Bestellung nicht ankam oder sie lange auf ihr Geld warteten. Diesmal haben wir parallel zum Produkttest den Kundenservice der Onlineversender ausprobiert. Von jeder Matratze, die Bodyguard von Bett1.de inklusive, bestellten wir drei Stück, packten sie aus und ließen sie nach einigen Wochen wieder abholen. Die Händler bieten 100 Tage Probeschlafen zu Hause - Bruno Interior 30 Tage. …weiterlesen

Nachtruhe nach Maß

Stiftung Warentest - die Wirbelsäule bleibt gerade. Rückenschläfer unter ihnen sollten beim Probeliegen beachten, dass kein Hohlkreuz entsteht. Auf 11 getesteten Modellen betten sich A-Typen in jeder Lage gut. Gut auf ihr zu liegen, ist wohl das wichtigste Kriterium für eine Matratze. Die perfekte Unterlage berücksichtigt noch anderes. So eignen sich Kaltschaum- und Latexmatratzen wegen ihrer guten Wärmeisolierung gut für Menschen, die leicht frieren. …weiterlesen

Härtegrad-Lotterie

Stiftung Warentest - „Nur 5 der 14 geprüften Federkernmatratzen sind gut. Außerdem verwirren widersprüchliche Härteangaben. Das soll sich bald ändern.“ Betten Sie sich gern etwas härter oder eher weich? Härtevorlieben sind subjektiv. Das Problem: An den Angaben der Anbieter können Sie sich beim Matratzenkauf kaum orientieren. Die Stiftung Warentest ermittelt „die Liegehärte anhand einer genormten Einteilung“. Nicht jeder Körpertyp liegt auf einer Matratze gleich gut. Daher bewerten die Tester die Abstützeigenschaften für Rücken- und Seitenlage für die sogenannten HEIA-Körpertypen einzeln. Die beste Matratze im aktuellen Test 11/2020 stützt sowohl die großen H-Typen mit Schwerpunkt Schulter und Bauch als auch die großen E- und die kleinen I-Typen mit normaler Statur gut. Der kleine A-Typ mit Schwerpunkt Becken wird in Rückenlage dagegen nicht ganz optimal gestützt. Das Testergebnis beweist ferner, dass die teuerste Matratze nicht automatisch die beste ist: Der Testsieger von Otto ist sogar die zweitgünstigste im gesamten Testumfeld. Erfreulich: Schwerflüchtige Verbindungen, kurz: Schadstoffe, in Bezug, Feinpolster und Kern müssen Sie bei keiner der Matratzen fürchten. Größere Unterschiede stellen die Tester jedoch bei der Haltbarkeit fest. Im Prüfpunkt Härte- und Höhenbeständigkeit schnitt nicht jede Matratze gut ab.Testumfeld:Im Test waren 14 Federkernmatratzen, die die Tester in ihren Liegeeigenschaften überzeugen mussten. Geprüft wurde dabei für jeden HEIA-Typ, also für Menschen unterschiedlicher Größen, Schwerpunkte/Staturen. Ferner wurde die Haltbarkeit bewertet. Etwas weniger ins Gewicht fallen die Prüfpunkte Bezug, Gesundheit und Umwelt, Handhabung sowie Deklaration und Werbung. Das Gesamturteil kann bei verschiedenen Punkten eine Abwertung erfahren haben, etwa bei Liegeeigenschaften ab „gut“ (2,1). Je schwächer die Note in diesem Punkt, desto stärker fiel die Abwertung aus. Abgewertet wurde das Gesamturteil auch ab „ausreichend“ (3,6) im Prüfpunkt Haltbarkeit und ab „mangelhaft“ (4,6) bei Deklaration und Werbung. Auch die Teilnoten der einzelnen Prüfpunkte konnten Abwertungen erfahren. Das hatte zum Beispiel Folgen für die Bewertung der Liegeeigenschaften, etwa, wenn die Abstützeigenschaften in Rücken- oder Seitenlage für einen Körpertyp „befriedigend“ oder schwächer waren. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf