Exposure 3010S2D Vollverstärker im Test

  • Gut 1,7
  • 4 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Voll­ver­stär­ker
Technologie: Tran­sis­tor
Anzahl der Kanäle: 2
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Exposure 3010S2D Vollverstärker

    • STEREO

    • Ausgabe: 11/2016
    • Erschienen: 10/2016
    • 2 Produkte im Test

    Klang-Niveau: 82%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Kein leichtes Erbe, das der Exposure 3010 da anzutreten hatte, da der Vorgänger bereits schwer beeindruckte. Der Neue ist noch einen Hauch besser. DAC und Phonokarte gibt's gegen Aufpreis. Die Verarbeitung ist sehr gut.“  Mehr Details

    • stereoplay

    • Ausgabe: 8/2015
    • Erschienen: 07/2015
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Seiten: 8

    76 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Understatement-Vollverstärker, der auch mit anspruchsvolleren Lautsprecher-Lasten klarkommen wird und klanglich weit teurerer Konkurrenz Paroli bieten kann. Das Niveau der optionalen Phonostufe liegt weit über ihrem Preis! Zweifellos ein Highlight.“  Mehr Details

    • lowbeats.de

    • Erschienen: 01/2017

    „sehr gut“ (4,1 von 5 Sternen)

     Mehr Details

    • STEREO

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 02/2013
    • 2 Produkte im Test

    Klang-Niveau: 81%

    Preis/Leistung: „überragend“ (5 von 5 Sternen)

    „Ein echtes Kraftwerk! Zum Glück fehlt es dem äußerlich schlichten Amp nicht an inneren Werten. Er klingt kraftvoll und straff von unten heraus, ohne andere musikalisch wichtige Aspekte zu vernachlässigen. Eine rundherum überzeugende Vorstellung der Briten!“  Mehr Details

Datenblatt zu Exposure 3010S2D Vollverstärker

Abmessungen (mm) 440 x 300 x 115 mm
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Frequenzbereich 20 Hz – 20 kHz
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono vorhanden
Mikrofon fehlt
XLR fehlt
Digital
HDMI fehlt
USB fehlt
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) vorhanden
Cinch (Record / Tape) vorhanden
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer vorhanden
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 12 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Das Ende der Gewalt?

stereoplay 8/2015 - Auf der althergebrachten Habenseite stehen dafür Vorverstärker-Ausgang und eine "antike" Tape-Schleife sowie, da freut sich der Vinyl-Liebhaber, eine optionale Phonostufe, die in MM- oder MC-Version erhältlich ist und den Namen Phonoverstärker auch wirklich verdient. Das große Phonoboard sitzt huckepack auf der Platine des 110-Watt-Vollverstärkers und verrät damit viel über die Störspannungsarmut, die im Inneren der Zwölf-Kilogramm-Maschinerie zu herrschen scheint. …weiterlesen