Verstärker im Vergleich: Das Ende der Gewalt?

stereoplay: Das Ende der Gewalt? (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Große Mehrwege-Standboxen zu kontrollieren erfordert viel Endstufen-Know-how. Reine Analogverstärker müssen dafür längst keine ‚halbe Tonne‘ mehr wiegen. Die neuen HiFi-Modelle von Arcam, Creek, Exposure und Yamaha beherrschen die souveräne Kraftentfaltung ohne Class-D-Digitaltechnik.

Was wurde getestet?

Auf dem Prüfstand befanden sich vier Vollverstärker. Die Endnoten reichten von 75 bis 80 von 100 erreichbaren Punkten. Die Bewertungskriterien waren Klang, Messwerte und Praxis sowie Wertigkeit.

  • A-S1100
    1
    Yamaha A-S1100

    Vollverstärker; Transistor; Anzahl der Kanäle: 2; Leistung/Kanal (4 Ohm): 160 W

  • Evolution 100A
    2
    Creek Audio Evolution 100A

    Vollverstärker; Transistor; Anzahl der Kanäle: 2; Leistung/Kanal (4 Ohm): 170 W

  • 3010S2D Vollverstärker
    3
    Exposure 3010S2D Vollverstärker

    Vollverstärker; Transistor; Anzahl der Kanäle: 2

  • A39
    4
    Arcam A39

    Vollverstärker; Transistor; Anzahl der Kanäle: 2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Verstärker