stereoplay: Das Ende der Gewalt? (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Große Mehrwege-Standboxen zu kontrollieren erfordert viel Endstufen-Know-how. Reine Analogverstärker müssen dafür längst keine ‚halbe Tonne‘ mehr wiegen. Die neuen HiFi-Modelle von Arcam, Creek, Exposure und Yamaha beherrschen die souveräne Kraftentfaltung ohne Class-D-Digitaltechnik.

Was wurde getestet?

Auf dem Prüfstand befanden sich vier Vollverstärker. Die Endnoten reichten von 75 bis 80 von 100 erreichbaren Punkten. Die Bewertungskriterien waren Klang, Messwerte und Praxis sowie Wertigkeit.

  • Yamaha A-S1100

    • Typ: Vollverstärker;
    • Technologie: Transistor;
    • Anzahl der Kanäle: 2;
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 160 W

    80 von 100 Punkten – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Hervorragend verarbeiteter, gut ausgestatteter Vollverstärker in dezenter Retro-Optik mit kraftvollem, farbstarkem Klangcharakter und natürlichem Detailreichtum. Bleibt auch bei hohen Lautstärken sauber und druckvoll. Ein Highlight!“

    A-S1100

    1

  • Creek Audio Evolution 100A

    • Typ: Vollverstärker;
    • Technologie: Transistor;
    • Anzahl der Kanäle: 2;
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 170 W

    77 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Modulare Erweiterbarkeit, vielfältige Optionen und ein faszinierendes Illuminationsdesign. Der 100A klingt nach nichts und bietet doch alles: lebendige und zugleich präzise Impulslandschaften mit genau dem Antritt, der müde Ohren munter macht.“

    Evolution 100A

    2

  • Exposure 3010S2D Vollverstärker

    • Typ: Vollverstärker;
    • Technologie: Transistor;
    • Anzahl der Kanäle: 2

    76 von 100 Punkten – Highlight

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Understatement-Vollverstärker, der auch mit anspruchsvolleren Lautsprecher-Lasten klarkommen wird und klanglich weit teurerer Konkurrenz Paroli bieten kann. Das Niveau der optionalen Phonostufe liegt weit über ihrem Preis! Zweifellos ein Highlight.“

    3010S2D Vollverstärker

    3

  • Arcam A39

    • Typ: Vollverstärker;
    • Technologie: Transistor;
    • Anzahl der Kanäle: 2

    75 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Das Schaltungskonzept bringt Feinheit plus Punch – der A39 stemmt enorme Leistungsansprüche bei feinster Mittenauflösung. Dazu ein Aufgebot an Eingängen und Erweiterungsoptionen. Ebenso ehrenhaft: ein Phono-MM-Eingang.“

    A39

    4

Tests

Mehr zum Thema Verstärker

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf