Force 12-800 BR Produktbild
Sehr gut (1,3)
1 Test
Gut (1,8)
9 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Gehäu­se­sub­woofer
Mehr Daten zum Produkt

Eton Force 12-800 BR im Test der Fachmagazine

  • 1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 1 von 3

    Klang (50%): 1,3 (4 von 6 Punkten);
    Labor (30%): 1,5 (4 von 6 Punkten);
    Praxis (20%): 1,0 (5 von 6 Punkten).

zu Eton Force 12-800 BR

  • Eton F12-800 BR

Kundenmeinungen (9) zu Eton Force 12-800 BR

4,2 Sterne

9 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (78%)
4 Sterne
7 (78%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (22%)

4,2 Sterne

9 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Eton Force 12-800 BR

Typ Gehäusesubwoofer

Weiterführende Informationen zum Thema Eton Force 12-800BR können Sie direkt beim Hersteller unter eton-gmbh.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Dauerbrenner

Klang + Ton 2/2005 - Auch der Frequenzgang kann nur als vorbildlich beschrieben werden, genauso wie der Rest der Messergebnisse. Dafür sind 92 Euro nicht zuviel. Der zweite 17er aus Peerless’ HDS-Serie im Test macht sich durch den Zusatz Phase Plug kenntlich. Wie zu erwarten, weist er viele Gemeinamkeiten mit seinem staubschutzkappenbewehrten Mitstreiter auf, es gibt jedoch auch weniger offensichtliche Unterschiede als die verschiedene Interpretation des Nasenthemas. …weiterlesen

Feuer frei!

CAR & HIFI 1/2006 - Und das muss schon übertragen werden! Aber eben linear – Bässe reinschrauben braucht man da nicht. C&H: Wie wichtig ist das Thema Musik im Auto für dich? Richard: Seit ich Profi bin, höre ich Musik richtig intensiv nur noch im Auto. Das ist der einzige Ort, wo ich beim Musikhören entspannen kann. Somit ist mir der Klang im Auto wichtiger als zu Hause auf meiner Stereoanlage. Ein anderer bedeutender Faktor ist, dass ich unsere Aufnahmen immer im Auto höre, um den Mix zu testen. …weiterlesen

Klang Juwelen

autohifi 6/2006 - Wir sehen uns das SX 60 für 230 Euro genauer an – übrigens das preiswerteste Kompo im Test. Als erstes fällt das etwas andere Format des Tieftöners ins Auge. Er ist mit 14,5 cm deutlich kleiner als ein Euronorm-Chassis und wird an drei Nasen befestigt. Im Karton finden sich drei unterschiedliche Montageringe, so dass der Blechkorb-Woofer sowohl in Euronorm- als auch in amerikanische 16-cm-Einbauplätze passt. …weiterlesen