• Befriedigend 2,8
  • 3 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Drucktechnik: Tin­ten­strahl­dru­cker
Farbdruck: Farb­dru­cker
Automatischer Duplexdruck: Ja
Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
Fax: Ja
A3: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Epson WorkForce WF-2530WF im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2013
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,8)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    Das Computerfachmagazin „PC-WELT“ bewertet den Epson WorkForce WF-2530WF in der Ausgabe 4/2013 mit der Testnote „befriedigend“ und einer Wertung von „2,80“ lediglich für Privathaushalte. Für den Drucker sprechen nützliche Features wie das integrierte WLAN, die Anbindung an Apple Airprint, Google Cloudprint und Epson Connect sowie der automatische Vorlageneinzug.
    Die Druckgeschwindigkeit lässt hingegen stark zu wünschen übrig, und auch Scans laufen deutlich zu langsam ab. Eine weitere Schwäche liegt im Bereich der Druckqualität. Die Schwarzdeckung an sich wäre zwar in Ordnung, doch die Buchstabenränder wirken rau. Farben werden zu dunkel gedruckt und Hauttöne erscheinen rotstichig. Immerhin: Die Tiefenschärfe der eingelesenen Vorlagen bewerten die Redakteure als überzeugend.

  • „befriedigend“ (2,75)

    Platz 3 von 4

    „Falsche Versprechungen: Für seine Workforce-Serie wirbt Epson mit niedrigen Druckkosten. Und tatsächlich: Mit dem WF-2530WF kostet eine Textseite in Schwarz-Weiß nur 2,2 Cent, mit einer XL-Patrone sogar weniger als 2 Cent. In Farbe war das Epson-Modell aber mit Abstand am teuersten: 38 Cent pro Farbgrafik, 69 Cent für ein 10 x 15-Foto. Nett für die Ohren: Mit 8,4 Sone ist das Epson zwar kein Flüsterdrucker, aber immer noch leiser als die Konkurrenz. ...“

    • Erschienen: Januar 2013
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,8)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Gut ausgestatteter Multifunktions-Tintenstrahler für zu Hause und kleine Büros

Stärken
  1. insgesamt überzeugende Druckqualität
  2. sehr gute Ausstattung
  3. unkomplizierte Installation und Bedienung
Schwächen
  1. extrem hohe Druckkosten beim Farbdruck

Qualität

S/W-Druck

Amazon-Rezensenten und Testmagazine gelangen zu einem ähnlichen Urteil: Beim S/W-Druck liefert der Epson zügig hervorragende Ergebnisse mit einer starken Schwarzdeckung. Eine Kehrseite ist jedoch die hohe Geräuschentwicklung.

Farbdruck

Hinsichtlich der Farbdruckqualität gibt es aus dem Käuferlager keine Beanstandungen, jedoch wird zur Nutzung von Fotopapier geraten. Das Urteil der Fachmagazine fällt kritischer aus: Die Drucke wirken zwar ausgewogen, weisen teilweise aber einen leichten Rotstich auf.

Kopieren & Scannen

Das Einscannen von Dokumenten erledigt der Epson zuverlässig und in guter Qualität. Nur beim Scantempo hapert es. Auch beim Kopieren macht er eine gute Figur. Testmagazine loben das Gerät für seine gute Schwarzdeckung bei Textkopien.

Druckkosten

Kosten & Reichweite S/W-Druck

Die Tintenpatronen sind nicht gerade billig. Fast 3 Euro für 100 Seiten Text ist für einen Tintenstrahldrucker ein überdurchschnittlich hoher Preis. Bei häufigem Druck solltest Du zu günstigen Fremdpatronen greifen, wobei es bei diesen aber Qualitätseinbußen geben kann.

Kosten & Reichweite Farbdruck

Auch bei den Farbdruckkosten reiht sich der Epson in den oberen Rängen ein. Die "Computer Bild" spricht sogar vom teuersten Drucker im herstellerübergreifenden Vergleich. Für den gelegentlichen Druck sind die Kosten noch vertretbar. Wenn Du aber häufig in Farbe druckst, solltest Du dich nach Alternativen oder günstiger Fremdtinte umsehen.

Ausstattung

Druck & Scan

Die gute Druck- und Scanausstattung macht den Epson zu einer guten Wahl für Büros. Praktisch: Sollen zum Beispiel mehrere Dokumente hintereinander gescannt, kopiert oder gefaxt werden, erledigt das der Epson dank Automatikeinzug ganz von selbst.

Schnittstellen

Vielseitig präsentiert sich der Epson auch bei den Schnittstellen. Das Gerät erlaubt Dir nicht nur das drahtlose Drucken über Dein WLAN-Netzwerk, sondern auch das unkomplizierte Drucken vom Smartphone oder Tablet.

Papierfach

Ein Papiermagazin zum Ausziehen wirst Du nicht vorfinden. Stattdessen besitzt der Drucker rückseitig einen offenen Schacht, in den die Papierbögen einfach hineingesteckt werden. Nutzerurteil: Der Einzug klappt prima, doch nicht alle finden das zeitgemäß.

Bedienung

Installation

Die Fachpresse spricht von einem langen Installationsvorgang. Die Käuferschaft weicht von diesem Urteil stark ab und konnte den Drucker mehrheitlich schnell und problemlos einrichten - trotz nur bedingt nachvollziehbarer Anleitung.

Handhabung

Laut der Nutzerkommentare sei das Display-Menü intuitiv bedienbar. Schillernde Icons blinken Dir nicht entgegen, sondern lediglich ein etwas fades Schriftmenü. Immerhin ist das Display aber farbig.

Der Epson WorkForce WF-2530WF wurde zuletzt von Gregor am überarbeitet.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Epson WorkForce WF-2530WF

Drucken
Drucktechnik Tintenstrahldrucker
Farbdruck Farbdrucker
Automatischer Duplexdruck vorhanden
Geschwindigkeit
S/W 9 Seiten/min
Farbe 4,7 Seiten/min
Patronen / Toner
Patronensystem Einzelfarbpatronen
Anzahl der Druckpatronen / Toner 4
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Scanauflösung horizontal 1200 dpi
Scanauflösung vertikal 2400 dpi
Flachbettscanner fehlt
Automatischer Blatteinzug (ADF) vorhanden
Fax vorhanden
Schnittstellen
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Direktdruck
USB-Host fehlt
Kartenleser fehlt
Apple AirPrint vorhanden
Android-Direktdruck vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 100 Blätter
Maximale Papierstärke 95 g/m²
Format
A3 fehlt
A4 vorhanden
Medienformate B5
Abmessungen & Gewicht
Breite 39,3 cm
Tiefe 37,7 cm
Höhe 22,1 cm
Gewicht 5,9 kg
Stromverbrauch
Betrieb 9 W
Standby 2,2 W
Bedienung
Farbdisplay fehlt
Touchscreen fehlt
Features
Mobilität Stationärer Drucker
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: C11CC37302

Weiterführende Informationen zum Thema Epson WorkForce WF-2530WF können Sie direkt beim Hersteller unter epson.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Drahtlos drucken

Computer Bild 4/2013 - Und mit Epson Connect klappt sogar Drucken übers Internet. EPSON WF-2530WF Falsche Versprechungen: Für seine Workforce-Serie wirbt Epson mit niedrigen Druckkosten. Und tatsächlich: Mit dem WF-2530WF kostet eine Textseite in Schwarz-Weiß nur 2,2 Cent, mit einer XL-Patrone sogar weniger als 2 Cent. In Farbe war das Epson-Modell aber mit Abstand am teuersten: 38 Cent pro Farbgrafik, 69 Cent für ein 10 x 15-Foto. …weiterlesen

Epson Workforce WF-2530WF

PC-WELT 4/2013 - Ein Multifunktionsdrucker wurde getestet und für „befriedigend“ befunden. Zur Bewertung dienten die Kriterien Qualität, Geschwindigkeit, Ausstattung sowie Handhabung und Service. …weiterlesen

Epson Workforce WF-2530WF im Test

PC-WELT Online 1/2013 - Ein Drucker wurde untersucht und für „befriedigend“ befunden. Als Testkriterien dienten Qualität, Geschwindigkeit, Handhabung, Ausstattung und Service. …weiterlesen