• ohne Endnote

  • 1 Test

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Druck­tech­nik: Tin­ten­strahl­dru­cker
Farb­druck: Farb­dru­cker
Druck­auf­lö­sung: 2880 x 1440 dpi
Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Nein
Typ: Ein­fa­cher Dru­cker
Fax: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Epson Surecolor SC-P5000 STD im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Für den Preis von 2378,81 Euro inklusive 19% Mehrwertsteuer bietet der P5000 ... Komfort ... Nicht mehr zeitgemäß ... ist der erforderliche Schwarzwechsel ...“

zu Epson Surecolor SC-P5000 STD

  • EPSON SureColor SC-P5000 STD
  • EPSON SureColor SC-P5000 STD
  • Epson SureColor SC-P5000 STD
  • Epson SureColor SC-P5000 Violet Spectro - 50€ Gutschein - Epson Partner
  • Epson SureColor SC-P5000 STD
  • Epson Cover Plus Onsite Service Serviceerweiterung Arbeitszeit und Ersatzteile 1
  • Epson SureColor SC-P5000 STD, Tintenstrahldrucker schwarz, USB, LAN Auflösung:
  • Epson SureColor SC-P5000 STD Großformat Tintenstrahldrucker A2
  • Epson SureColor SC-P5000 STD
  • Epson SureColor SC-P5000 Violet Spectro, Drucker, Schwarz

Passende Bestenlisten: Drucker

Datenblatt zu Epson Surecolor SC-P5000 STD

Drucken
Drucktechnik Tintenstrahldrucker
Farbdruck Farbdrucker
Druckauflösung 2880 x 1440 dpi
Automatischer Duplexdruck fehlt
Patronen / Toner
Patronensystem Einzelfarbpatronen
Funktionen
Typ Einfacher Drucker
Kopieren fehlt
Scannen fehlt
Flachbettscanner fehlt
Automatischer Blatteinzug (ADF) vorhanden
Fax fehlt
Schnittstellen
LAN fehlt
WLAN fehlt
Direktdruck
Kartenleser fehlt
Apple AirPrint fehlt
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 250 Blätter
Format
A3 vorhanden
A4 vorhanden
Medienformate DIN A2, A2+, DIN A3+, DIN A3, DIN A4
Abmessungen & Gewicht
Breite 86,3 cm
Tiefe 76,6 cm
Höhe 40,6 cm
Gewicht 52 kg
Stromverbrauch
Betrieb 52 W
Standby 5 W
Bedienung
Farbdisplay vorhanden
Touchscreen fehlt
Features
Mobilität Stationärer Drucker

Weiterführende Informationen zum Thema Epson Surecolor SC-P5000 STD können Sie direkt beim Hersteller unter epson.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Klein, flexibel, bunt!

FACTS - Das Umweltbundesamt hat auch die von FACTS untersuchten Farblaserdrucker von den Anbietern Canon, Hewlett-Packard, Konica Minolta, Kyocera und Olivetti mit dem Blauen Engel ausgezeichnet. Sieger in Sachen Umwelt wurde der Farblaserdrucker CP 2035DN von Hewlett Packard. Dieses Gerät hatte die geringsten Stromkosten pro Jahr und entspricht den Vergabekriterien des „Blauen Engels“ sowie des ENERGY STAR. Kein Farblaserdrucker ist aber bis ins letzte Detail perfekt. …weiterlesen

Die kleinen Großen

FACTS - Die Systeme erinnern, was die Abmessungen betrifft, eher an Multifunktionssysteme niedrigerer Leistungsklassen. Was allerdings die Leistung betrifft, können sie sich durchaus mit Maschinen der höheren Klassen messen. Die neue Serie besteht aus den Systemen MC853 und MC873, die OKI jeweils in unterschiedlichen Konfigurationen mit der offenen Systemplattform sXP (ab Sommer 2015) anbietet. Der einzige Unterschied zwischen beiden Farbgeräten ist die Druck- und Kopiergeschwindigkeit. …weiterlesen

Bunt ist nicht genug!

FACTS - Sowohl Develop als auch RICOH haben ihre Farbsysteme sinnvoll und großzügig ausgestattet. Beim genaueren Hinsehen ist allerdings anzumerken, dass Develop RICOH eine Nasenlänge voraus ist. So ist zum Beispiel der Papiervorrat etwas größer, die Internetfaxfunktion ist im Preis enthalten, die Farbtiefe beträgt 8 Bit (4 Bit bei RICOH) und der Direktdruck ist über eine optionale USB-Schnittstelle möglich. …weiterlesen

Der Komfortdrucker: Surecolor P5000

FineArtPrinter - Druckbild und Farbraum sind absolute Spitzenklasse beim P5000. Vergleicht man den darstellbaren Farbraum des Surecolor P800 mit dem des P5000, dann fällt auf, dass speziell bei Grün- und Orange-Tönen der P5000 weit mehr kann als der in der Qualität ohnehin schon hervorragende P800 aus demselben Haus. Die Ursache dafür sind die speziellen Grün- und Orange-Tinten in Kombination mit einem Gelb, das angeblich eine höhere Pigmentdichte aufweist. …weiterlesen