• Gut

    2,0

  • 5 Tests

77 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Farb­druck: Farb­dru­cker
Druck­auf­lö­sung: 5760 x 1440 dpi
Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
Mehr Daten zum Produkt

Epson Stylus Photo PX700W im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (67%)

    Platz 1 von 15

    „Vergleichsweise teuer, aber gut ausgestattet. LAN- und WLAN-Anschluss, zusätzliche Fotofarben. In den meisten Bereichen (ausgenommen Fotoscan) akzeptable Geschwindigkeit. Allgemein hohe Scanqualität. ‚Durchschnittlich‘ beim Kopieren von Fotos. ...“

  • 121 von 150 Punkten

    „Testsieger“

    6 Produkte im Test

    „... zeigt vor allem bei Hauttönen und SW-Fotos Präzision und Neutralität. Der Scanner ist schnell und bietet die beste Auflösung des Testfelds. Die Software ist trotz vieler Funktionen einfach zu bedienen, und die Kopien sind ansehnlich mit geringem Farbstich. ...“

  • „gut“ (2,2)

    Platz 1 von 15

    „Druckqualität bei Text und Farbseite gut, bei Fotos sehr gut. Kopien von Text und Farbseite gut, Scans durchweg sehr gut. Druckt und kopiert schnell. Druckt auch auf CDs und direkt von Kamera oder Speicherkarte. Anschlüsse für Lan- und drahtlose WLan-Netzwerke.“

  • „gut“ (84 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 5

    „Für Fotofreunde, die regelmäßig eigene Bilder ausdrucken und auch viel scannen wollen, ist der PX700W eine gute Wahl.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Fotos drucken und scannen kann Epsons Stylus Photo PX700W sehr gut, bei Text und Kopien schwächelt er.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Epson Stylus Photo PX700W

Kundenmeinungen (77) zu Epson Stylus Photo PX700W

3,5 Sterne

77 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
25 (32%)
4 Sterne
21 (27%)
3 Sterne
8 (10%)
2 Sterne
8 (10%)
1 Stern
12 (16%)

3,6 Sterne

74 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von pity

    Tintenkissen Overkill

    • Vorteile: alles per WiFi möglich
    • Nachteile: benötigt hauseigene Tintenprodukte
    Ich kann mich der "Vorschreiber" nur anschließen. Mal abgesehen davon, dass der Epson Support keiner ist. Ich habe ein Gerät das nicht geht und kann es nicht reparieren lassen, weil ich keinen erreiche. Die Links zum Reparatur-Bogen sind tot. das Sündteure Get war ein Schuß in den Ofen. DA hilft es nichts, dass die Qualität super ist, wenn er mal druckt.
    Wenn eine Patrone auszutauschen ist macht er minutenlang eine Druckkopfreinigung. anschließend verlangt er die nächste Patrone, um wieder minutenlang zu reinigen. bei mir jetzt zweimal hintereinader passiert, dauerte etwa 15-20 Minuten und dann: Tintenkissen voll! Dann geht gar nichs mehr.
    Antworten
  • von WoBe

    extremer Tintenverbrauch für Druckkopfreinigung

    • Vorteile: Druckqualität
    • Nachteile: hoher Tintenverbrauch
    • Geeignet für: Fotoausdrucke, Farbdrucke, Schwarz/Weiß-Drucke, Dokumentenausdrucke
    Der Drucker ist nicht für gelegentliche Ausdrucke zu empfehlen. Wird der Drucker nach ein paar Tagen wieder aktiviert, verbraucht die minutenlange, zwangsläufig einsetzende Druckkopfreinigung extrem viel Tinte. Da der Drucker sehr sensibel auf Fremdtinte reagiert, sollte stets Originaltinte verwendet werden. Auf Dauer ist das finanziell nicht vertretbar.
    An der Druckqualität, beispielsweise für Fotoausdrucke, ist nichts auzusetzen.
    Antworten
  • Weitere 1 Meinungen zu Epson Stylus Photo PX700W ansehen
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Stylus Photo PX700W

„Lifestyle“-​Dru­cker für Foto­freunde

Epson vertreibt den Stylus Photo PX700W unter dem Etikett „Lifestyle“-Drucker. Zu recht, denn das Design des Multifunktionsdruckers befriedigt ästhetische Ansprüche fast vollkommen. Aber auch Fotofreunde kommen mit ihm voll auf ihre Kosten. Denn der Stylus Photo PX700W arbeitet mit einem 6-Patronen-System, wobei zwei zusätzliche „Light“-Farben mit Zwischentönen den Farbraum des Druckers deutlich sichtbar vergrößern. Die Fotoqualität erhöht sich noch zusätzlich durch die Epson Claria Photographic Ink, die bei einem Test des noch besser ausgestatteten Modells Stylus Photo PX800FW bereits sehr gute Testergebnisse ablieferte.

Doch das ist nicht alles. Denn nicht allein die hohe Fotoqualität rechtfertigt den eher marktunüblichen, auf den ersten Blick relativ hohen Preis von 229 Euro, den Epson für den Stylus Photo PX700W angesetzt hat. Auch die Ausstattung hat es in sich:

Der fixe Drucker – immerhin soll er eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 40 Seiten pro Minute erreichen - ist mit Ethernet und WLAN, Schnittstellen für Speicherkarten sowie Pictbrigde und USB anschlusstechnisch perfekt ausstaffiert. Epson packt dazu noch einen automatischen Dokumenteneinzug und zwei Papierkassetten, womit der ständige Wechsel zwischen Normal- und Fotopapier wegfällt. Und apropos Medien: CDs und DVDs können mit dem Multifunktionsdrucker gleich auch noch beschriftet werden. Optional kann mit einer Bluetooth-Schnittstelle und einer Duplexeinheit nachgerüstet werden.

Und plötzlich erscheint der Anschaffungspreis gar nicht mehr so hoch, oder?

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Drucker

Datenblatt zu Epson Stylus Photo PX700W

Drucken
Farbdruck Farbdrucker
Druckauflösung 5760 x 1440 dpi
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 120 Blätter
Format
Medienformate
  • A4
  • B5
Features
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden
Gütesiegel Energy Star

Weiterführende Informationen zum Thema Epson Stylus Photo PX700W können Sie direkt beim Hersteller unter epson.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: