• Befriedigend 2,9
  • 2 Tests
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Druck­tech­nik: Laser­dru­cker
Farb­druck: S/W-​Dru­cker
Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Epson AcuLaser M2400D im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,29)

    Platz 2 von 4

    „Plus: schneller Fotodruck; sehr großer Farbbildschirm; viele Möglichkeiten zum Direktdruck.
    Minus: -.“

    • Erschienen: September 2012
    • Details zum Test

    „ausreichend“ (3,58)

    Preis/Leistung: „preiswert“

Kundenmeinungen (4) zu Epson AcuLaser M2400D

3,6 Sterne

4 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
2 (50%)
4 Sterne
1 (25%)
3 Sterne
2 (50%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (25%)

4,5 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • das Grauen hat einen Namen... Epson Aculaser M2400

    von ChristyX
    • Vorteile: beidseitiger Druck, billige Anschaffung
    • Nachteile: absurd hoher Toner-Verbrauch
    • Geeignet für: Schwarz/Weiß-Drucke

    Zuerst einmal: das Druckbild ist ganz schön - wenn er denn mal funktioniert. Für uns als Vieldrucker ist er aber schon lästig, denn 1 x im Monat muss man den Toner wechseln. Das summiert sich auf Dauer. Zum Glück gibt es Rebuilt-Toner für ein Drittel des Originalpreises von Epson.
    Tonerkatuschen, die mehr als (theoretische) 3.000 Seiten drucken gibt es nicht mehr oder sie sind nur noch schwer zu bekommen.

    Inzwischen haben wir den Epson zum zweiten Mal kaputt - innerhalb des ersten Jahrs. Kleckse und Schmierstreifen sind an der Tagesordnung - dann legt man halt ein paar Blätter ein und lässt ein paar Seiten drucken, bis die Flecken von alleine wieder verschwinden.

    Hat man versehentlich schon das Kommando zum Drucken gegeben und drückt auf die "Mülleimer-Taste" muss man ewig halten, bis die Daten tatsächlich gelöscht werden - es empfiehlt sich aber, vorher die Papierschublade raus zu nehmen, da sonst das Löschen-Signal ignoriert werden kann (in 90% der Fälle so passiert.)

    Schön ist das alles nicht.
    Für mich heißt es klar und deutlich: nie wieder Epson.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Epson AcuLaser M 2400 D

Work­flow-​Opti­mie­rung mit 35 Sei­ten/Minute

Mit einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 35 Seiten pro Minute trägt der AcuLaser M2400D dazu bei, den Workflow in kleineren bis mittleren Arbeitsgruppen nachhaltig zu optimieren. Allerdings beherrscht der neue Laserdrucker von Epson nur den S/W-Druck, das heißt, die Druckaufträge sollten hauptsächlich aus Text- beziehungsweise Text-/Grafikkombinationen bestehen.

Im letzteren Fall spielt der AcuLaser M2400D zusätzliche eine Trumpfkarte aus, denn laut Datenblatt des Herstellers versteht er sich auf eine echte (hohe) Druckauflösung von 1.200 x 1.200 Pixeln, die in der Regel eine superbe Druckqualität verspricht – mit Ausnahme von Fotos natürlich, einer Disziplin, in der die Laserdrucker nur langsam zu den Tintenstrahlern aufschließen. Seine Büroeignung stellt der AcuLaser M2400DN ferner mit einer automatischen Duplexfunktion unter Beweis, die Produktvariante M2400DN besitzt darüber hinaus eine Ethernetschnittstelle für die Einbindung in Netzwerke.

Ausgelegt auf einen hohen monatlichen Durchsatz im vierstelligen Bereich, kann der Laserdrucker zudem mit großen XL-Tonern für 8.000 Seiten bestückt werden, damit die Druckkosten in den Keller rutschen. Auch das Papiermanagement des AcuLaser M2400D ist, für seine Preisklasse jedenfalls, sehr komfortabel. Ab Werk mit einer Papierkassette für 300 Blatt ausgerüstet, steht in der Zubehörliste zusätzlich eine zweite Kassette für 500 Blatt bereit.

In der Grundversion (ohne Ethernet also) soll der AcuLaser M2400D ab November 2010 rund 260 Euro kosten.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Epson AcuLaser M2400D

Drucken
Drucktechnik Laserdrucker
Farbdruck S/W-Drucker
Automatischer Duplexdruck vorhanden
Patronen / Toner
Patronensystem Kombifarbpatrone
Papiermanagement
Format
Medienformate A4
Features
Gütesiegel Energy Star
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: C11CB47071

Weiterführende Informationen zum Thema Epson AcuLaser M 2400 D können Sie direkt beim Hersteller unter epson.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Epson Aculaser M2400D im Test

PC-WELT Online 9/2012 - Im Mittelpunkt der Betrachtung stand ein Drucker, der mit „ausreichend“ beurteilt wurde. Die Kriterien waren Qualität, Geschwindigkeit, Verbrauch, Handhabung, Ausstattung und Service. …weiterlesen