Gut (2,2)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Stand­laut­spre­cher
Sys­tem: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Epos Acoustics K3 im Test der Fachmagazine

  • 73 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    Platz 4 von 4

    „Vollwertig, dynamisch und agil mit hohem Charme-Charakter. Klingt besonders bei Rock und Folk atmosphärisch-holografisch, aber weniger feinzeichnend und klangfarbenreich.“

    • Erschienen: Juni 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Die hochwertig verarbeitete Epos K3 ist ein ausgereifter Standlautsprecher in frischem Gewand ... Die Fähigkeit, den Zuhörer in die Musik eintauchen zu lassen, sowie ihre souveräne Baßwiedergabe stehen ganz klar auf der Habenseite ... Der seidige, aber ein wenig zurückhaltende Hochtonbereich der passiven Zweieinhalbwege-Konstruktion ist in vielen, eher hell klingenden Räumen als Vorteil zu sehen. ...“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Epos Acoustics K3

Passende Bestenlisten: Lautsprecher

Datenblatt zu Epos Acoustics K3

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 200 W
Frequenzbereich 41 Hz - 30 kHz
Wege 2,5
Abmessungen 212 x 300 x 935 mm
Widerstand 4 Ohm
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 18,5 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Epos Acoustics K-3 können Sie direkt beim Hersteller unter epos-loudspeakers.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Freundeskreis

stereoplay - Das tat aber der sonst rundum überzeugenden, audiophilen Performance keinen Abbruch. Designed and engineered in the UK: Die Boxen von Epos machen schon auf dem Typenschild eine klare Ansage, wo sie klanglich positioniert sein wollen. Hinter dem Voicing steht niemand Geringeres als Elektronik-Spezialist Michael Creek, und auch der Grundaufbau des Gehäuses folgt (aus klanglichen Gründen natürlich) besten englischen Traditionen. …weiterlesen

In feinem Zwirn

HIFI-STARS - Aber der Reihe nach. Die hauseigene Bestückung der Standbox besteht aus der aus anderen Epos-Lautsprechern bekannten 25-Millimeter-Gewebekalotte und zwei neu entwickelten Tiefmitteltönern mit je 187 Millimetern Durchmesser. Diese beiden Treiber besitzen eine Polypropylen-Membran mit Staubschutz-Kalotte, die auch unter hohen Belastungen nicht zu Verformungen neigen soll. Der Magnet ist so positioniert, daß seine Kraft rund um die Spule konzentriert ist. …weiterlesen