Electra Bike Super Deluxe 3i (Modell 2015) Test

(26-Zoll-Fahrrad)
  • Gut (2,0)
  • 1 Test
1 Meinung
Produktdaten:
  • Typ: Cruiser
  • Gewicht: 18 kg
  • Felgengröße: 26 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Electra Bike Super Deluxe 3i (Modell 2015)

    • CYCLE

    • Ausgabe: 3/2015
    • Erschienen: 05/2015
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    4 von 5 Punkten

    „... Der hohe Cruiserlenker und das vorverlegte Tretlager sorgen für eine bequeme Sitzposition. ... Trotz Alurahmen bringt das Super Deluxe 18 Kilo auf die Waage. Die schön profilierten 26-Zoll-Reifen sorgen für Federung. Das Fahrrad fährt ruhig und stabil und zeigt im Übrigen das Fahrverhalten eines Beachcruisers, sprich: Es lädt zum entschleunigten Fahren ein.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinung (1) zu Electra Bike Super Deluxe 3i (Modell 2015)

1 Meinung
Durchschnitt: (Mangelhaft)
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1

Datenblatt zu Electra Bike Super Deluxe 3i (Modell 2015)

Basismerkmale
Typ Cruiser
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 18 kg
Modelljahr 2015
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 26 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Schaltgruppe Shimano Nexus 3
Bremsen
Bremsentyp Rollenbremse
Rücktrittbremse vorhanden
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmenformen
  • Diamant
  • Tiefeinsteiger

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Chillen auf dem Cruiser CYCLE 3/2015 - Der Super Deluxe geht auf die ersten Modelle der Electra-Gründer Benno Baenziger und Jeano Erforth zurück. Sie machten ihr Unternehmen, das heute zu Trek gehört, von Kalifornien aus groß. Wir haben uns von der Optik ihres Klassikers hinreißen lassen. Ein geschwungenes Rohr oben, darunter das Doppelrohr - hier stand die Mutter aller Cruiser, das "Schwinn", Pate. Hinzu kommen die Rahmenverarbeitung mit schönen Schweißnähten und ein einzigartiger Gepäckträger. …weiterlesen