Fahrräder im Vergleich: Chillen auf dem Cruiser

CYCLE: Chillen auf dem Cruiser (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Inhalt

Das Cruisen bleibt ein spezielles Fahrerlebnis. Am besten auf kurzen Strecken bei Sommer, Sonne und Eiscafé. Auch bei unseren vier Test-Bikes geht der Kultfaktor vor Alltagstauglichkeit.

Was wurde getestet?

Verglichen wurden 4 Fahrräder, wobei die Benotungen von 2,5 bis 4 von 5 möglichen Punkten reichten. Als Bewertungskriterien dienten Optik, Fahreigenschaften und Ausstattung.

  • 1

    Super Deluxe 3i (Modell 2015)

    Electra Bike Super Deluxe 3i (Modell 2015)

    • Typ: Cruiser;
    • Gewicht: 18 kg;
    • Felgengröße: 26 Zoll

    4 von 5 Punkten

    „... Der hohe Cruiserlenker und das vorverlegte Tretlager sorgen für eine bequeme Sitzposition. ... Trotz Alurahmen bringt das Super Deluxe 18 Kilo auf die Waage. Die schön profilierten 26-Zoll-Reifen sorgen für Federung. Das Fahrrad fährt ruhig und stabil und zeigt im Übrigen das Fahrverhalten eines Beachcruisers, sprich: Es lädt zum entschleunigten Fahren ein.“

  • 2

    Classic Hudson (Modell 2015)

    Hawk Classic Hudson (Modell 2015)

    • Typ: Cruiser;
    • Gewicht: 18,9 kg;
    • Felgengröße: 26 Zoll

    3,5 von 5 Punkten

    „... Eigentlich ist das Fahrrad ein hübscher Blickfang. Schaut man genauer hin, kann man aber ein paar äußerliche Aspekte kritisieren. ... Wer in flacher Ebene mit dem Hudson erst einmal Fahrt aufnimmt, kann damit für Cruiser-Verhältnisse sogar richtig flitzen. ... Das Gewicht ist nämlich nur eine optische Täuschung. Mit 18,9 Kilogramm wiegt das Hawk Hudson kaum mehr als die anderen Test-Bikes.“

  • 2

    Placerville 7i (Modell 2015)

    United Cruiser Placerville 7i (Modell 2015)

    • Typ: Cruiser;
    • Gewicht: 15,6 kg;
    • Felgengröße: 26 Zoll

    3,5 von 5 Punkten

    „... Beim Placerville wagt man einen spannenden Mix aus alten und neuen Komponenten. Dazu gehören einige Spielereien, wie kupferfarbene Ventilkappen, Achsmuttern und Schrauben, die aber nicht ganz konsequent durchgezogen wurden. ... Nicht nur wegen der Startnummer 49 bleibt die Aussage des Rads stets sportlich. ... Richtig cruisen lässt sich damit auch. Und wenn es sein muss, sogar etwas flotter.“

  • 4

    Speedway 2-SP (Modell 2015)

    Felt Speedway 2-SP (Modell 2015)

    • Typ: Cruiser, Fatbike;
    • Gewicht: 18,3 kg;
    • Felgengröße: 26 Zoll

    2,5 von 5 Punkten

    „... Die Reifen bringen auch ein schönes Fatbike-Geräusch auf den Asphalt. Gekonnt nimmt man damit Bordsteinkanten oder brettert wohl gefedert über Kopfsteinpflaster, besonders schön über Sand. Auch wenn man im Gegensatz zu den frisierten Vorbildern alles andere als schnell damit unterwegs ist. Das ist angesichts eines 2-Speed-Kickshift-Antriebs und einer Übersetzung von 24 : 36 unmöglich. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder