ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,5)
28 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Regal­laut­spre­cher
Sys­tem: Ste­reo-​Sys­tem
Fea­tu­res: aptX
Mehr Daten zum Produkt

Edifier S2000MKIII im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    „Recommended“

    Pro: Klare, ausgewogene und detaillierte Wiedergabe; Anschlüsse ermöglichen die Verwendung mit anderen Geräten; stilvolles Aussehen; Hi-Res-fähig.
    Contra: Höhen klingen leicht gedämpft; schwer und groß. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Edifier S2000MKIII

  • Edifier S2000MKIII 2.0 Kanäle 130 W Universal Schwarz Holz Eingebaut 90 dB ~D~
  • Edifier S2000MKIII
  • Edifier S2000MKIII 2.0 Bluetooth Regallautsprecher
  • Edifier S2000MKIII 2.0 Aktive Bluetooth-Regallautsprecher, Nahfeld-Aktiv-
  • Studio S2000MKIII 2.0 holz Bluetooth (1 Paar)
  • Edifier S2000MKIII 2.0 (Paar) - braun schwarz
  • Edifier Aktivboxen Studio 2.0 holz Bluetooth retail Aktivbox Lautsprecher Holz
  • Edifier S2000 MKIII braun 2.0 System (S2000MKIII)
  • Edifier S2000 MKIII Bluetooth Regallautsprecher (Paar) - schwarz/braun
  • Edifier S2000MKIII 2.0 Aktive Bluetooth-Regallautsprecher, Nahfeld-Aktiv-
  • Edifier S2000MKIII 2.0 Aktive Bluetooth-Regallautsprecher, Nahfeld-Aktiv-

Kundenmeinungen (28) zu Edifier S2000MKIII

4,5 Sterne

28 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
22 (79%)
4 Sterne
3 (11%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (7%)
1 Stern
2 (7%)

4,5 Sterne

28 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

S2000MKIII

Detail­ver­liebte Laut­spre­cher für audio­phile Musik­lieb­ha­ber

Stärken
  1. differenzierter und ausgeglichener Klang
  2. Soundbar-Alternative
  3. viele Anschlussmöglichkeiten
  4. kann High Resolution nutzen
Schwächen
  1. sehr massiv für Regallautsprecher
  2. sehr neutraler Klang
  3. stumpfe Höhen

Mit den Maßen 34,2 x  27,6 x 19,8 cm (HxLxB) und einem Gewicht von rund 17 Kilo kommen die Regallautsprecher von Edifier recht massiv daher. Dieses Manko gleichen die Lautsprecher dafür mit Ihrem Klang aus und bieten Ihnen eine differenzierte Soundwiedergabe. Das Technikmagazin TrustedReviews lobt in seinem Test den deutlichen und neutralen Klang, durch den sich die Lautsprecher gut als Soundbar eignen. Praktisch: Über die zwei Line-In-Eingänge können Sie Ihren Fernseher, Ihre Konsole oder Ihren Blu-ray-Player direkt mit den Lautsprechern verbinden. Daneben  unterstützen die Lautsprecher Bluetooth 5.0 und aptx HD, sodass Sie Ihre Musik besonders klar wiedergegeben wird.

Suchen Sie allerdings nach einem stimmgewaltigen Lautsprecher, sollten Sie sich nach etwas anderem umsehen. Der ausgeglichene Sound geht auf Kosten einer gewissen Spritzigkeit. TrustedReviews verweist darauf, dass der Bass etwas wenig Tiefgang hat und die Höhen fahl klingen. Können Sie damit leben und haben den nötigen Platz im Haus, dann bieten Ihnen diese Lautsprecher für etwa 425 Euro einen angenehmen Sound und viele Anschlussmöglichkeiten, um Sie mit Ihrem Fernseher, Smartphone oder Konsole zu verbinden.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Edifier S2000MKIII

Typ Regallautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Aktiv
Features aptX
Bauweise Bassreflex
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 65 W
Wege 2
Gewicht 17,1 kg
Konnektivität
  • Analog (Cinch)
  • Digital (optisch)
  • Digital (koaxial)
  • Bluetooth
Schalldruckpegel 90 dB
Abmessungen
Breite 19,8 cm
Tiefe 27,6 cm
Höhe 34,2 cm

Weitere Tests & Produktwissen

Vibrations

Android User - Den Robot gibt es auch in anderen Formen und Farben. Die Akkulaufzeit beträgt rund sechs Stunden. Ompere Kingkong Mit einem Preis von 100 Euro und einem Gewicht von fast einem Kilo ist dieser Vibrationslautsprecher von Ompere [LINK 2] wahrlich keine leichte Entscheidung. Doch kombiniert mit dem passenden Klangkörper bekommen Sie tatsächlich rund 25 Watt Musikleistung aus dem Kingkong heraus. …weiterlesen

Oscarreife Vorstellung

Audio Video Foto Bild - Ach, übrigens: Ab 7. März gibt's "Findet Nemo" auch auf Blu-ray in 3D! KINOPAKET: 550 EURO Ihr alter DVD-Spieler tut's noch, und 3D ist für Sie kein Thema? Dann rüsten Sie Ihr Privatkino doch mit dem Samsung-TV 40ES5700 auf: Der liefert tolle Bildqualität. Und die Yamaha-Lautsprecher peppen den Sound ordentlich auf KINOPAKET: 1000 EURO Das Philips-Paket bietet viel fürs Geld: Der Fernseher (40PFL5007K) mit 100 cm Bilddiagonale empfängt HDTV per Sat sowie Kabel und bietet viele Internet-Extras. …weiterlesen

Gebrüder Glimm

stereoplay - So sorgt die nur 11 Zentimeter durchmessende Bassmembran aus verstärktem Kevlar dank Reflex-Unterstützung für sehr tiefe Bässe und die 19er-Seidenkalotte mit großzügiger Moosgummidämpfung für ein herausragendes Rundstrahlverhalten bei verringerten Kantenreflexionen. Klein klingt ganz groß Im Hörraum wuchs die ProAc über sich hinaus und servierte eine überbordende Detail- und Klangfülle, beim Album "Jazz for Japan" zudem ein erstaunlich stabiles Bassfundament und guten Sinn fürs Timing. …weiterlesen

Das Prinzip ‚R‘

FIDELITY - Da ist es beinahe selbstverständlich, dass der dafür verantwortlich zeichnende 20-cm-Tiefmitteltöner kein Chassis von der Stange ist, sondern eine Chario-Eigenentwicklung. Seine Polymer-Membran ist bruchlos aus einem Stück ohne Staubschutzkappe gefertigt und weist eine ungewöhnliche Geometrie auf: Im Zentrum ist die schallabstrahlende Fläche konkav gewölbt, geht zum Rand hin jedoch zu einem konvexen Verlauf über. …weiterlesen

Ab in den Garten Eden

stereoplay - In den Frequenzbereichen darüber fallen die Unterschiede - mit und ohne Korrektur - sehr gering aus. Das spricht eindeutig für die Qualität von Treibern und Abstimmung. Cabasse nutzt die Möglichkeiten der Korrektur also nicht, um technische Defizite zu kaschieren. Koax - aber konsequent Das Herz der L'Océan-Boxen bilden die breitbandigen Drei-Wege-Koaxe, die das gesamte Spektrum ab 150 Hertz verantworten. Das koaxiale Prinzip ist längst ein Markenzeichen der Macher aus Brest. …weiterlesen

Gut laut

Klang + Ton - Gehäuse Zunächst ein paar nette Worte zum verwendeten Material: Es ist billig. Jetzt die bittere Erkenntnis: Fichte/ Tanne-Leimholz ist nicht das Mittel der Wahl beim Boxenbau. Es ist rissig, astig und reißt unglaublich schnell ein. Mit sorgfältiger Bearbeitung kann ein einigermaßen brauchbares Gehäuse mit Holzoptik entstehen - für Langzeitstabilität möchte ich momentan meine Hand nicht ins Feuer legen. Die vor dem Verleimen angefasten Bretter ergeben ein rustikales Aussehen "wie damals". …weiterlesen

Orangenfast

Klang + Ton - Eine äußerst knapp gehaltene Mischkalkulation für den Komplettbausatz erlaubt es Blue Planet Acoustic, mit 180 Euro pro Box noch ziemlich human zu bleiben. Gehäuse Das Äußere der „New Orange“ ist natürlich in Orange gehalten – lediglich die Seitenwände haben den Holzton der Multiplex-Bretter behalten. Diese kleine Variation gegenüber dem Bauplan ergibt einen netten optischen Kontrast und ist überdies leicht realisierbar, weil die Seiten über alles gehen. …weiterlesen

Mit Pauken und Trompeten

Klang + Ton - Der Kondensator C3 überbrückt den Vorwiderstand R2, um den Schalldruck bei den höchsten Frequenzen (ab etwa 17 kHz) anzuheben. Die gleiche Funktion hat die Spule L5, die den Parallelwiderstand R4 daran hindert, bei höchsten Frequenzen die Impedanz herabzusetzen. Da sich dieser Lautsprecher perfekt für Röhrenverstärker eignet, haben wir eine Impedanzlinearisierung dafür entwickelt. Das Diagramm spricht für sich: Sowohl Impedanz als auch Phase laufen mit Impedanzlinearisierung völlig linear. …weiterlesen

iPod in höchster Vollendung

Macwelt - Deshalb empfiehlt Krell für sein iPod-Dock Kid die alten iPod-Modelle. Der Kid baut das analoge Audiosignal komplett neu zusammen. Ein hoher technischer Aufwand, der sich hörbar auszahlt. Mit Röhren poliert Advance Acustics den Klang der M-ip Station II erfolgreich auf. Und Wadia hat als einziger Hersteller eine Lizenz von Apple zur digitalen Übertragung von Daten. Der 170i Transport benötigt daher nur einen hochwertigen DA-Wandler, um sein Potenzial zu entfalten. …weiterlesen

Trendsetter

autohifi - Man weiß ja nie, wie so ein schöner Abend weitergeht. So oder ähnlich könnte der Tag eines typischen Velocity-2Go-Besitzers aussehen. Die Beispiele zeigen, wie vielseitig die Lautsprecher aus dem Hause Blaupunkt sind, die es in verschiedenen Größen gibt. Die beiden sind im Grunde Stereo-Aktivlautsprecher, die über eine Klinkenbuchse mit einem Kopfhörerausgang verbunden werden können. Alternativ sind sie auch als Subwoofer einsetzbar. …weiterlesen

Schlanke Linie

video - Da kommt der Trend schlanker Modelle gerade recht. In diesem Test finden fünf Boxen-Sets verschiedener Preisklassen zusammen, die im Frontbereich Standboxen vorweisen mit nur 17,9 Zentimeter (Quadral) bis 24,5 Zentimeter (Boston) breiten Schallwänden. Die Volumina reichen von 52 (Quadral) bis 67 Liter (ELAC). Um trotz der bescheidenen Abmessungen eine angemessene Bassfülle vorzuweisen, verwenden die Entwickler ein bis drei Tieftöner. …weiterlesen

Vom Suchen und Finden: Zubehör für das iPhone

Macwelt - Beim Zubehör gelten bei Apple strenge Vorgaben. Der Konzern erlaubt nur kompatible Hardware im Rahmen des Programms "Made for iPhone", wobei die Hersteller entsprechende Lizenzen erwerben müssen. Wer beispielsweise einen Lautsprecher mit einer Lightning-Schnittstelle anbieten möchte, muss sich von Apple den entsprechenden Sig nalwandler lizenzieren lassen. …weiterlesen