Monster 1100 Evo ABS (74 kW) [11] Produktbild
Befriedigend (2,6)
20 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Naked Bike
Hub­raum: 1079 cm³
Zylin­deran­zahl: 2
ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Ducati Monster 1100 Evo ABS (74 kW) [11] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die straff abgestimmte, aber stets komfortable Evo gibt sich ausgesprochen flink und liegt eher auf der handlichen als auf der stabilen Seite. Das Feedback lässt keine Wünsche offen, was in Kombination mit dem ABS und der Traktionskontrolle viel Vertrauen schafft. ...“

    • Erschienen: September 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Herz, was willst du mehr? Eingewöhnungszeit? Draufsetzen, losfahren, Spaß haben. Auch die dritte Generation Monster-Design wahrt die Wurzeln des Unternehmens: Sport, quer eingebauter 90-Grad-V2, Luft-Öl-gekühlt, Gitterrohrrahmen, sportliche, nicht unbequeme Sitzposition. Und die Good Vibrations leben - so stark, dass der Ätna davon ausbrechen müsste, sind sie aber nicht.“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „... Die 1100er ist edel ausgestattet und vor allem in Isle of Man-Lackierung eine Schönheit. Aber sie ist in diesem Schwestern-Zwist das Biest, das mit unharmonisch abgestimmtem Motor verprellt ...“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Puristen müssen umdenken: Mit der Monster 1100 EVO beweist Ducati, dass es zwischen schnörkelloser Fahrmaschine und elektronisch geregeltem Sicherheitspaket keinen Widerspruch geben muss. Vor allem, wenn das Ganze auch noch so gut fährt, wie es aussieht.“

  • 160 von 250 Punkten

    Platz 2 von 2

    „Zu viele Kleinigkeiten vereiteln den Sieg. Die Duc hat enormes Potenzial, das aber erst freigelegt werden muss. Schade.“

    • Erschienen: Februar 2012
    • Details zum Test

    „gut“

    „... Das schmale Leistungsplus entpuppt sich draußen auf der Straße als pures Marketing-Scheinargument, das wirklicher Logik entbehrt, weil es den nutzbaren Drehzahlbereich dieser schönen Schwingungsmaschine deutlich einkürzt. Abseits dieses Sündenfalls aber ist die Monster so überzeugend knackig - und so sündhaft leicht - wie gewohnt und bleibt ein formatfüllender Unterhaltungskünstler für Fahrsüchtige.“

    • Erschienen: November 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Kräftiger V2 mit Traktionskontrolle; Harmonisches Fahrwerk mit Reserven; Mächtige Soundkulisse; Bestechender Preis.
    Minus: Handhabung Motor unter 3000/min; Zu kleiner, schlecht ablesbarer Tacho; Unpassende Getriebeabstufung.“


    Info: Dieses Produkt wurde von TÖFF in Ausgabe 5/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: August 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Handliches Fahrverhalten; Viel Schräglagenfreiheit; Toller V2-Sound; ABS, Traktionskontrolle und Anti-Hopping-Kupplung; Sparsam im Verbrauch ...
    Minus: Motor bei niedrigen Drehzahlen ruppig ...“

    • Erschienen: Juli 2011
    • Details zum Test

    152 von 250 Punkten

    „... Die Monster ist kein Cruiser, sondern ein sportliches Naked Bike. Fahrspaß kommt dennoch reichlich auf - ihren Twin sei Dank.“

  • 615 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,5, „Sieger Kosten“

    Platz 2 von 3

    „Keine Chance für Langeweile. Der Evo-Twin hat Temperament, Klang und Seele. Und er steckt in einem wendigen Fahrwerk, das dynamischen Naturen entgegenkommt.“

    • Erschienen: Juni 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Starker Sound; Direkte Gasannahme; Leichtgängige Kupplung mit Anti-Hopping; Effiziente Traktionskontrolle ...
    Minus: Fährt nicht völlig neutral; Mäßig standfeste Bremse ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 9/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Die 1100 Evo ist nicht nur eine gelungene sportliche neue Monster. Sie ist das erste Mittelklasse-Bike mit echter Traktionskontrolle und hat damit im Segment für Normalsterbliche soeben eine neue Ära eingeläutet.“


    Info: Dieses Produkt wurde von TÖFF in Ausgabe 12/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Der kräftige Antritt ab 4000 Umdrehungen macht süchtig, erst der Drehzahlbegrenzer macht dem munteren Treiben abrupt ein Ende. Die Getriebebedienung ist auch im Gefechtsmodus ohne Fehl und Tadel - kurze Schaltwege und sicheres Einrasten der Gänge machen den Gangwechsel zum Genuss. Ein bemerkenswertes Ausstattungs-Highlight der neuen Monster 1100 Evo ist die vierfach einstellbare Traktionskontrolle. ...“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Auf gut ausgebauten Landstraßen ist die Evo-Monster voll in ihrem Element. Agil lässt es sich mit ihr in Radien jeglicher Couleur stechen, dabei bleibt sie stets neutral auf Kurs. Nur auf pockennarbigem Asphalt wünscht man sich ein wenig mehr Sensibilität, insbesondere vom Sachs-Federbein, das nach wie vor nicht über eine einstellbare Druckstufe verfügt. ...“

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Sehr positiv fällt die neue Handlichkeit der Monster 1100 Evo auf, die neuen Pirelli Diablo II-Pneus sowie die harmonischere Abstimmung und die gute Gewichtsverteilung machen es dem Monster-Treiber leicht, schnell unterwegs zu sein.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ducati Monster 1100 Evo ABS (74 kW) [11]

Typ Naked Bike
Hubraum 1079 cm³
Nennleistung 51 bis 100 kW
Zylinderanzahl 2
ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 185 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Ducati Monster 1100 Evo ABS (74 kW) [11] können Sie direkt beim Hersteller unter ducati.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Poltergeist

Motorrad News 10/2013 - Ducatis Monster 696 ist schon als Neue die günstigste Möglichkeit, eine Schönheit aus Bologna zu fahren. Und sie kommt langsam in ein Alter, bei dem auch Gebrauchtkäufer hellhörig werden. News hat sich nach Second-Hand-Ungeheuern umgeschaut.Testumfeld:Motorrad News schickte fünf Motorräder in den Ring. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Neustart

Motorrad News 2/2013 - Es ist so weit: Ab dem 19. Januar gelten neue Bestimmungen für den Motorradführerschein. News verrät, was es mit den neuen Gesetzen auf sich hat und welche Bikes sich für Quer- und Späteinsteiger eignen.Testumfeld:Im Check befanden sich 13 Motorräder, die nicht bewertet wurden. …weiterlesen

Ducati Hypermotard

MO Motorrad Magazin Nr. 4 (April 2013) - Die Zeit, sie flieht. Der luftgekühlte Zweiventiltwin von Ducati aber wird bleiben - und wenn auch nur in unseren Herzen. Doch auch in Bologna kann man sich kaum vorstellen, ihn gänzlich aufzugeben, sagt man - und schafft ihn in der neuen Hypermotard erst mal ab.Testumfeld:Im Vergleichstest befanden sich zwei Motorräder, deren abschließende Benotung allerdings ausblieb. …weiterlesen

Steigeisen

PS - Das Sport-Motorrad Magazin 1/2013 - Hoch zum Gipfel vereister Berge sind Steigeisen unverzichtbar. Unsere drei Naked-Bikes sind vielleicht nicht unverzichtbar, aber wenn ihre Vorderräder gen Himmel steigen - wer will da auf vereiste Berge steigen?Testumfeld:Getestet wurden drei Motorräder mit Bewertungen von 146 bis 166 von 250 möglichen Punkten. Als Testkriterien wurden Antrieb, Fahrwerk sowie Alltag und Fahrspaß (Sitzposition, Windschutz, Ausstattung ...) herangezogen. …weiterlesen

Kleine Furie

TÖFF 12/2011 - Welt der Gegensätze: Bei der Monster 1100 Evo treffen südländische Fashion-Leichtigkeit und unrasierte Maskulinität aufeinander. …weiterlesen

Kleine Furie

TÖFF 5/2012 - Sie ist ein Designerstück auf hübschen Zierstreifen-Rädern, das mit viel Liebe zum Detail zig Jahre Ducati-Tradition aber auch modernen Ingenieursgeist in sich vereint. Doch die Ducati Monster 1100 Evo (14490 Franken) hat nicht nur eine liebliche, eine zarte Seite. ...Getestet wurde ein Motorrad, das keine Endnote erhielt. Bewertungskriterien waren Motor, Bremsen und Fahrwerk sowie Ergonomie und Verarbeitung. …weiterlesen

Voll-Blut

TÖFF 9/2012 - Für diejenigen, die noch nicht Bescheid wissen (zugegeben: wir zählten auch dazu), erst ein paar Infos: TM Racing ist eine junge italienische Marke aus Pesaro an der adriatischen Küste, um genau zu sein. Gegründet wurde sie bereits 1977 von den Freunden Claudio Flenghi und Francesco Batistelli. Der Name kombiniert die Initialen der Söhne der Gründer: Thomas und Mirko. Süss, nicht? Nun mag man sich fragen, weshalb Otto-Normalo all die Jahre nichts von TM Racing mitkriegte. …weiterlesen

Ungeheuer 18

Motorrad News 6/2011 - Die nicht ganz so kalkulierbaren Bedingungen sind natürlich ein gefundenes Fressen für das Sicherheits-Paket, das die EVO in abgespeckter Form von der Ducati Streetfighter übernommen hat. Gleich drei Steuergeräte legen sich hier im Dienste der Bodenhaftung ins Zeug. Eines fürs abschaltbare ABS, eines für die Traktionskontrolle DTC und eines, das die Antischlupf-Signale in der Motorsteuerung umsetzt. …weiterlesen

Vulcano

TÖFF 6/2011 - Mit 100 PS ist die 1100 Evo nicht nur die stärkste je gebaute Zweiventil-Monster, sondern auch das erste Bike für Normalsterbliche, das eine echte serienmässige Traktionskontrolle und ABS bietet. …weiterlesen

Mehr geht nicht

MO Motorrad Magazin 5/2011 - Rund zwanzig Jahre hat es gedauert, bis mit der 100 PS starken DUCATI MONSTER 1100 EVO endlich die dritte und vielleicht letzte Zweiventil-Evolutionsstufe erreicht wurde. …weiterlesen

Volljährig

trenddokument 6/2011 - 18 Jahre ist sie alt, die Ducati Monster. Und war fast schon eine Initialzündung für den Aufstieg des Bologneser Traditionsunternehmens zu dem, was es heute ist: nicht nur Kult, sondern auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten erfolgreich. Fast schon passend war da Catania auf Sizilien unterhalb des Ätna, um die stärkste Monster mit zwei Ventilen aller Zeiten der Presse vorzustellen. …weiterlesen

Nackt ist gut

2Räder 7/2011 - Zum 18. Geburtstag der Monster reden wir mal ganz unverklemmt über das Naked Bike mit einem Sexappeal wie Schauspielerin Monica Bellucci. …weiterlesen

Kult-Tour

PS - Das Sport-Motorrad Magazin 5/2011 - Die Monster-Familie ist wieder komplett. Mit der 1100 Evo hat Ducati die Renovierungsarbeiten an der Naked-Bike-Baureihe abgeschlossen und ein astreines Landstraßen-Spielzeug aufgelegt. …weiterlesen

Ultimativ

Tourenfahrer 6/2011 - Die Ducati Monster 1100 geht frisch renoviert in den Modelljahrgang 2011. Als Erkennungsmerkmal trägt sie jetzt den Beinamen ‚Evo‘ als Zeichen der höchsten Ausbaustufe. …weiterlesen