Sehr gut (1,5)
4 Tests
ohne Note
26 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
DVB-​S2: Ja
Tuner: Twin
Pay-​TV: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Dream Multimedia Dreambox DM 7080 HD im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (80%)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 3

    Das Fachmagazin „video“ hat den TV-Receiver Dream Multimedia Dreambox DM 7080 HD einem Test in der Praxis unterzogen und erteilt diesem Gerät insgesamt die Note „sehr gut“. Zu den Stärken des Fernsehempfängers zählt die Hardware, die als extrem modern einzustufen ist. Die vielfältigen Erweiterungsmöglichkeiten des Systems der Dreambox überzeugen auf der ganzen Linie. Ebenfalls sehr positiv schneidet der TV-Receiver in Bezug auf sein offenes Betriebssystem ab.
    Allerdings sind auch kleinere Kritikpunkte von untergeordneter Bedeutung zu beanstanden, insbesondere bemängeln die Tester, dass das Gerät über kein CI+ verfügt. Sie bewerten es auch als grundsätzlich nicht geeignet für Einsteiger.

    • Erschienen: Dezember 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „TobiTech Award“

    „Mit der DM7080 HD setzt Dream Multimedia ein weiteres Mal einen absoluten Meilenstein in der Receiver Technologie. Durch ihren schnelleren Prozessor, sowie die restliche verbesserte Hardware steht die DM7080 HD absolut konkurrenzlos da. Die 7080 HD ist derzeit die wohl beste Linux basierende Set-Top-Box auf dem Markt, nicht zuletzt durch die Möglichkeit sie mit 4 Tunern zu bestücken, sowie der enormen Ausbaufähigkeit. ...“

    • Erschienen: November 2014
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (94,1%)

    „... Die neue Dreambox überzeugt durch hochwertige Ausstattungsmerkmale ... Der schnelle 1,3 GHz-Prozessor sorgt in Verbindung mit dem üppig bemessenen Flash- sowie Arbeitsspeicher für eine flotte Performance, die sich nicht zuletzt in einer konkurrenzlos kurzen Bootzeit niederschlägt. ... Der stattliche Preis hängt damit zusammen, dass Dream Property auch in der Entwicklung der Software investiert. ...“

    • Erschienen: Oktober 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: HDMI-Eingang, USB 3.0, Gigabit-Ethernet, maximal vier Tuner, Prozessor, Flash- und Arbeitsspeicher, Pay-TV-Ausstattung, Plug-ins, Umschaltzeiten, Display.
    Minus: Preis, keine analogen Audio-Anschlüsse, WLAN adaptiert.“

Kundenmeinungen (26) zu Dream Multimedia Dreambox DM 7080 HD

4,1 Sterne

26 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
16 (62%)
4 Sterne
2 (8%)
3 Sterne
3 (12%)
2 Sterne
2 (8%)
1 Stern
3 (12%)

4,1 Sterne

26 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dream Multimedia Dreambox DM 7080 HD

Features
  • Display
  • IPTV (offenes Netz)
Schnittstellen CI
Anzahl der CI-Slots 2
Anzahl Smartcard-Reader 2
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Tuner Twin
Pay TV Smartcardreader
Funktionen
Betriebssystem Linux
Aufnahme
Manuelles Timeshift vorhanden
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser vorhanden
Audio & Video
HDMI vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Dream Multimedia Dreambox DM7080 HD können Sie direkt beim Hersteller unter dreambox.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mehr als Empfang

video 1/2015 - Durch seine hohe Geschwindigkeit in der Datenverarbeitung leistet der Computer der Dreambox mehr als andere Konkurrenten. Was die getesteten Tuner betrifft, setzt sich jedoch eine andere Tradition von Dream fort. Sie sind nicht sonderlich empfangsstark, sodass bei Schneefall bei kleinen Schüsseln mit Aussetzern zu rechnen ist. In der Vergangenheit konnte der Hersteller Dream Property dies durch Firmware-Updates verbessern. Hier ist es noch nicht geschehen. …weiterlesen

Schneller, besser, mehr Funktionen

SATVISION 12/2014 - Es ist mittlerweile über drei Jahre her, dass mit der DM7020 HD die letzte Dreambox vorgestellt worden ist. Damals waren die Set-Top-Boxen der Dream-Schmiede die unangefochtenen Marktführer bei den Linux-Receivern. In der Zwischenzeit ist jedoch viel passiert: Neue Hersteller drängten auf den Markt und machten dem Linux-Platzhirsch Konkurrenz. Sie setzten in puncto Ausstattung, Bedienung und Funktionen neue Standards und die betagten Dreamboxen entsprachen so nicht mehr dem neuesten Stand. Es wurde also höchste Zeit, dass eine neue Dreambox auf den Markt kommt, die die aktuellen Anforderungen erfüllt. Die DM7080 HD soll nun mit der neuen Software-Plattform OE 2.2, zwei USB 3.0-Schnittstellen, einem HDMI-Eingang, einem 1,3 GHz Dual Core-Prozessor sowie großem Flash- und Arbeitsspeicher den Rückstand auf die Konkurrenz nicht nur aufholen, sondern neue Maßstäbe setzen. Ob dies gelingt, beantworten wir Ihnen in diesem ausführlichen Testbericht zu der Enigma2-Box, die für stattliche € 699,- erhätlich ist.Ein TV-Receiver wurde geprüft. Das Produkt erhielt eine „sehr gute“ Bewertung. Als Testkriterien dienten Bild- und Tonqualität, Bedienung, Ausstattung, Installation, Display, Fernbedienung und Stromverbrauch. …weiterlesen