Dream Multimedia Dreambox DM 525 HD 1 x DVB-C/T2

Dreambox DM 525 HD 1 x DVB-C/T2 Produktbild

Gut

2,0

0  Tests

40  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (2,0)
Aktuelle Info wird geladen...
  • DVB-​T2-​HD Ja  vorhanden
  • DVB-C Ja  vorhanden
  • Pay-​TV Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Dream Multimedia DM525 HD 1 x DVB-C/T2

Für wen eignet sich das Produkt?

Antennennutzer in Deutschland, die weiterhin RTL, SAT.1 und andere Privatsender sehen wollen, brauchen einen DVB-T2-Receiver wie den DM 525 HD: Dream Multimedia hat der Box einen CI-Slot verpasst, damit Sie ein CI-Plus-Modul von freenet TV nachrüsten können. Kabelkunden mit Pay-TV-Abo profitieren dank DVB-C/T2-Kombituner ebenfalls vom CI-Slot, für sie steht außerdem ein Smartcard-Reader bereit. Zugreifen sollten Interessenten, die den Funktionsumfang ihres Receivers flexibel erweitern wollen.

Stärken und Schwächen

Das Gerät wird mit Enigma 2 ausgeliefert, einem auf Linux basierenden Betriebssystem, das sich mit diversen Plugins personalisieren lässt. So können Sie zum Beispiel ein Hilfsprogramm zur Multimedia-Wiedergabe von lokalen Servern installieren. Der interne Flash-Speicher, unerlässlich für derlei Plugins respektive Apps, bringt es auf eine Kapazität von 512 Megabyte – in diese Geräteklasse ein passabler Wert. Außerdem unterstützt die Box den Sat-IP-Standard, dank dem sich TV-Signale, die zuvor von einem passenden Sat-IP-Server konvertiert wurden, per LAN oder WLAN auch in Räumen ohne Koaxialkabel empfangen lassen. Offen bleibt, ob der Receiver seinerseits als Sat-IP-Server genutzt werden kann. Die Verbindung zum Router wird über ein LAN-Kabel (100 Mbit/s) oder optional per WLAN hergestellt. Anschlussseitig ist alles Wichtige dabei: An der Rückseite gibt es unter anderem einen HDMI-Ausgang für die Verbindung zum Flachbildfernseher, einen optischen Digitalausgang für AV-Receiver ohne HDMI-Eingang sowie zwei USB-Buchsen (Version 2.0) für externe Speicher.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Amazon verlangt knapp 160 Euro, was für eine Dreambox – wenn auch für eine relativ einfache Dreambox – sehr niedrig angesetzt ist. Auf dem Papier passt das Verhältnis von Preis und Leistung. Ob der Linux-Receiver den Erwartungen gerecht wird, werden die ersten Praxistests zeigen. Übrigens gibt es den DM 525, der wie üblich mit einer Universalfernbedienung ausgeliefert wird, auch in einer Version ohne CI-Slot. Interessant ist das Schwestermodell, wenn Sie via Antenne fernsehen und keinen Wert auf Privatsender legen.

von Jens

„In einigen Bereichen, etwa bei den Umschaltzeiten und der Sendersortierung, sind TV-Receiver immer noch besser als der Tuner im Fernseher.“

zu Dream Multimedia DM525 HD 1 x DVB-C/T2

  • Dreambox DM525 HD 1x DVB-C/T2 Tuner PVR ready Full HD 1080p H.265 Linux Receiver

Kundenmeinungen (40) zu Dream Multimedia Dreambox DM 525 HD 1 x DVB-C/T2

4,0 Sterne

40 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
18 (45%)
4 Sterne
13 (32%)
3 Sterne
4 (10%)
2 Sterne
3 (8%)
1 Stern
2 (5%)

4,0 Sterne

40 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: TV-Receiver

Datenblatt zu Dream Multimedia Dreambox DM 525 HD 1 x DVB-C/T2

Features
  • HDTV
  • HEVC/H.265
Schnittstellen
  • CI
  • WLAN optional
Anzahl der CI-Slots 1
Anzahl Smartcard-Reader 1
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 vorhanden
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 fehlt
DVB-C vorhanden
IPTV fehlt
Empfangsart
Pay TV Smartcardreader
Funktionen
Media-Player vorhanden
Betriebssystem Linux
Netzwerk
Online-Dienste & Apps vorhanden
SAT>IP Client vorhanden
SAT>IP Server fehlt
Anschlüsse
LAN vorhanden
Audio & Video
HDMI vorhanden
Digitaler Audioausgang Koaxial

Weiterführende Informationen zum Thema Dream Multimedia DM525 HD 1 x DVB-C/T2 können Sie direkt beim Hersteller unter dreambox.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf