• Befriedigend 2,8
  • 3 Tests
225 Meinungen
Produktdaten:
Besondere Eignung: Ein­fa­ches Handy, Für Senio­ren
Displaygröße: 2"
Bauform: Bar­ren-​Handy
Mehr Daten zum Produkt

Doro Phone Easy 338gsm im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,2)

    Platz 7 von 18

    „‚Gut‘ für Personen mit Hörschwäche. Kann SMS empfangen, aber keine versenden. ‚Gute‘ Notruffunktion. Ladestation mitgeliefert. Kompliziertes Menü. Geringe Displayauflösung.“

  • „gut“ (2,47)

    Preis/Leistung: „günstig“, „Test-Sieger“

    Platz 1 von 8

    „Plus: Sehr lange Akku-Laufzeiten; Einfache Bedienung; Übersichtliche Menüanzeige.
    Minus: Recht komplizierte Ersteinrichtung; Schwache Telefonbuch- und Kalenderfunktionen; Kein SMS-Versand möglich.“

  • „befriedigend“ (79,9%)

    Platz 13 von 13

    „Pro: handlich, Notruffunktion, übersichtliche Menüs.
    Contra: bescheidene Bildschirm-Qualität, kann keine Textnachrichten verschicken.“

Kundenmeinungen (225) zu Doro Phone Easy 338gsm

4,0 Sterne

225 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
108 (48%)
4 Sterne
56 (25%)
3 Sterne
29 (13%)
2 Sterne
14 (6%)
1 Stern
18 (8%)

4,0 Sterne

225 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Phone Easy 338gsm

SMS emp­fan­gen, aber nicht ver­sen­den

Wie schon sein Vorgängermodell 328gsm hat auch das Doro Phone Easy 338gsm nur eine halbherzig umgesetzte SMS-Funktionalität. So lassen sich mit dem Senioren-Handy zwar Kurznachrichten empfangen, nicht jedoch versenden. Bizarrerweise funktioniert dies jedoch sehr wohl im Rahmen der Notruffunktion: Diese ruft nicht nur bis zu fünf verschiedene Nummern automatisch an, wenn der Notrufknopf gedrückt wird. Sie versendet zusätzlich auch eine spezielle Info-SMS an eine ebenfalls zuvor definierte Rufnummer.

Wer mit dieser Einschränkung jedoch leben kann, der findet im Doro Phone Easy 338gsm vermutlich eines der aktuell besten Senioren-Handys: Das Mobiltelefon verfügt über große Tasten, ein gut ablesbares – wenn auch leider sehr kleines – Display, ein verständlich aufgebautes Menü und vier Kurzwahltasten für die Lieblingsnummern, die nicht ständig eingetippt werden sollen. Darüber hinaus loben Nutzer wie auch Testmagazine die hohe Ausdauer des Handys im Stand-by-Betrieb sowie dessen robuste Konstruktion: Das Doro Phone Easy 338gsm kann auch mal auf den Boden fallen, ohne gleich zu Bruch zu gehen.

Vor allem aber die erhöhte Akkulaufzeit dürfte Kunden zu dem Telefon greifen lassen, die schon vom 328gsm prinzipiell angetan waren, aber von dessen schwacher Ausdauer letztlich dann doch abgeschreckt wurden. Schön, dass dieser Mangel erkannt und beim 338gsm beseitigt wurde!

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Doro Phone Easy 338gsm

Besondere Eignung
  • Für Senioren
  • Einfaches Handy
Telefonie
Ausdauer
Akkukapazität 850 mAh
Bedienung
Display
Displaygröße 2"
Ausstattung
Kamera
Auflösung 0 MP
Verarbeitung & Design
Bauform Barren-Handy
Abmessungen
Gewicht 99 g

Weiterführende Informationen zum Thema Doro Phone Easy 338gsm können Sie direkt beim Hersteller unter doro.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kleine Surfschule

Computer Bild 14/2010 - Das Handy als Surf-Brett fürs Internet? Kein Problem, aber mit dem falschen Tarif gehen Sie schnell baden. Wie Sie den idealen Tarif fi nden und günstig auf der Welle des mobilen Internets reiten, lernen Sie hier. …weiterlesen

World Wide Phone

Macwelt 6/2014 - Die neuen Anschlüsse heißen NGN (Next Generation Network), eine paketvermittelte Netzinfrastruktur, die die bestehende DSL-Datenverbindung nutzt. Laut dem Jahresbericht 2012 zu Telekommunikationsdiensten der Regulierungsbehörde Bundesnetzagentur standen 37,7 Millionen traditionellen Festnetzanschlüssen bereits 28 Millionen Festnetzanschlüsse gegenüber, die via Internet funktionieren. Die Benutzer bemerken keinen Unterschied bei der Qualität. …weiterlesen

Unterwegs im Netz

PC NEWS 3/2011 - Die Menschen machen sich auf den Weg. Mobiltelefone, heute schon im Schulranzen von Zweitklässlern zu finden, waren vor zwei Jahrzehnten noch ein Gag für Selbstdarsteller. Auch der mobile Zugang zum Internet setzt sich durch, wird billig und prägt den Alltag – gerade auch den Arbeitsalltag. Denn die technische Entwicklung hat Telekommunikation ortsungebunden gemacht und bietet heute ein Internet, das man in die Tasche stecken kann. Um am Gezwitscher des Web 2.0 teilzunehmen, muss man nicht mehr in der Stube sitzen.In diesem Ratgeber der Zeitschrift PC NEWS 3/2011 geht es um mobiles Internet. Hierzu werden unter anderem die Funktionen des mobilen Internets und die technischen Voraussetzungen dazu erläutert. …weiterlesen

iPhone und iTunes im Einklang

iPhone & more 4/2010 - Erst durch die Synchronisation mit iTunes kann das iPhone sein volles Potential als Multimedia-Gerät entfalten – Musik, Filme, Fernsehsendungen, Podcasts und iBooks finden über die Schnittstelle iTunes ihren Weg auf Apples Mobiltelefon. Regelmäßiges Synchronisieren hält Kalender, Addressbuch und Mails auf Computer und iPhone aktuell und erspart die doppelte Eingabe von Terminen und Telefonnummern. Wir zeigen Ihnen, wie Sie iPhone und iTunes in perfekten Einklang bringen.Welche Schritte zur Synchronisierung von iTunes und iPhone nötig sind erklärt dieser 4 Seiten lange Artikel von iPhone & more. …weiterlesen

Telefonieren mit Doro

Stiftung Warentest 4/2010 - Dort bekommen Sie mittlerweile eine große Anzahl an Handys für besondere Bedürfnisse. Sehen Sie sich die verschiedenen Handys an. Sagt Ihnen das Telefon zu? Größe, Display, Gewicht? Probieren Sie das Handy immer vor dem Kauf aus. Dann wissen Sie schon im Laden, ob Sie damit zurechtkommen. Im Menü zurechtfinden: Achten Sie auf eine einfache Menüführung. Im besten Fall finden Sie sich im Menü des Telefons auf Anhieb und ohne Bedienungsanleitung zurecht. …weiterlesen