Diamant 132 - Shimano Sora (Modell 2017) im Test

(Urban-Bike)
132 - Shimano Sora (Modell 2017) Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Urban Bike, City­bike
Gewicht: 14,7 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Diamant 132 - Shimano Sora (Modell 2017)

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 7-8/2017
    • Erschienen: 06/2017
    • Produkt: Platz 1 von 7
    • Seiten: 12

    „sehr gut“

    „Preis-Leistung“

    „Das 132 ist ein moderner, alltagstauglicher Klassiker, wenn auch nicht unbedingt für große Touren. In dieser Ausstattung zum aktuellen Preis jedoch ein echter Kauf-Tipp.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Diamant 132 - Shimano Sora (Modell 2017)

Ausstattung
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
  • Klingel
Basismerkmale
Typ
  • Citybike
  • Urban Bike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 14,7 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Sora
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Stahl

Weitere Tests & Produktwissen

Große Versprechen

aktiv Radfahren 5/2011 - Auf Asphalt allerdings rollen sie schwer. Die Balance aus Laufruhe, Schwung der großen Räder und Steuerdynamik haben die kanadischen Ingenieure gut hinbekommen. Mit dem Altitude 29 SE bietet Rocky Mountain einen Twenty-Niner an, der die typischen Vorteile der großen Laufräder bietet und dabei agil und dynamisch genug auch für enge Pfade bleibt. Das Fahrwerk arbeitet exzellent, der Rahmen gefällt, auch die Ausstattung ist stimmig. …weiterlesen

Kampf der Giganten

bikesport E-MTB 3/2011 - Das Fahrwerk des Bikes arbeitet exzellent, der Rahmen gefällt, auch die Ausstattung ist stimmig. Nach kurzer Eingewöhnungsphase an den doch anderen Charakter lernt man das Bike zu schätzen. Vor allem in Abfahrten hämmert man mit ganz neuer Sicherheit durchs Gelände. ROTWILD R.T1 29 PRO Flexibler Tourer Mit den R.T1-Modellen hat Rotwild auf der Eurobike seine ersten Twenty-Niner vorgestellt, allerdings nicht im herkömmlichen Sinn. …weiterlesen

Cobra CR 8.5

bikesport E-MTB 3/2009 - Auf Anhieb fühle ich mich im Sattel des Cobra wohl, die Sitzposition ist angenehm sportlich. Dasselbe gilt für das Fahrverhalten. Das CR 8.5 ist sehr wendig, wirkt dabei aber nicht hypernervös. So lässt sich die giftige Cobra auch in schnellen Abfahrten gut kontrollieren, schlängelt sich aber ebenso behände durch Singeltrailwindungen. Das aufgezogene Schwalbe-Pärchen passt zum sportlichen Charakter des Bikes. Der grippige Nobby Nic in Front sucht den Weg, der Racing Ralph rollt wie eine Eins. …weiterlesen

Mit dem Rad zur Arbeit - eine Erfolgsgeschichte

aktiv Radfahren 6/2010 - „Die Aktion tut allen gut“ ADFC-Vorstandsbeauftragter für Fahrrad und Gesundheit, der die Aktion nach Deutschland gebracht hat und mit der AOK von Bayern aus aufgebaut hat: Wie kam es zu der Aktion? 1999 stieß ich auf die WHO Charta „Verkehr, Umwelt, Gesundheit“. Darin wird festgestellt, dass wir in Europa unseren massiven Bewegungsmangel nur dauerhaft ändern, wenn zu Fußgehen oder Radfahren im Alltag fest verankert wird. …weiterlesen