DCD 710 S2 Produktbild
  • Gut 1,6
  • 4 Tests
Produktdaten:
Typ: Bohr­schrau­ber
Geeignet für: Pro­fis
Akkuspannung (Leistung): 10,8 V
Akkukapazität (Reichweite): 1,3 Ah
Mehr Daten zum Produkt

DeWalt DCD 710 S2 im Test der Fachmagazine

    • selber machen

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • Produkt: Platz 3 von 10

    „gut“ (2,0)

    Das hohe Leistungspotenzial der DCD 710 S2 ermöglicht sogar das Bohren in Metallobjekten. Die Bedienung des Bohrfutters geht leicht von der Hand und der Griff ist äußerst ergonomisch. Die kompakten Abmessungen begünstigen Arbeiten in engen Räumen. Unschön sind der hohe Stromverbrauch im Standby-Betrieb und die lange Wiederaufladedauer. Dass kein Bit mitgeliefert wird, ist ebenfalls ärgerlich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • Heimwerker Praxis

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Seiten: 1

    1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Mit dem brandneuen Akku-Bohrschrauber DCD 710 schickt DeWalt eine Maschine an den Start, die deutlich zeigt, dass die Entwicklung stets weitergeht. Für den Preis bietet sie eine Menge Leistung und damit auch Spaß. Hut ab.“  Mehr Details

    • selbst ist der Mann

    • Ausgabe: 1/2013
    • Erschienen: 12/2012
    • 10 Produkte im Test

    „gut“ (1,7)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: leicht zu handhaben; ansprechende Ergonomie; gute Schraub- und Bohrleistungen.
    Schwächen: sehr kleine Bohrer finden im Bohrfutter keinen Halt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • Plus X Award

    • Erschienen: 02/2012
    • 4 Produkte im Test

    „Plus X Award-Empfehlung“

    „Innovation“,„Bedienkomfort“,„Ergonomie“

    „... Das Gerät ist ergonomisch ausbalanciert und hat einen sehr geringem Durchmesser. Das optimal abgestimmte 2-Gang-Getriebe sorgt für perfekte Kraftübertragung bei allen Bohr- und Schraubarbeiten. ...“  Mehr Details

zu DeWalt DCD 710 S2-QW

  • Dewalt DCD710S2-QW Akku-Bohrschrauber 10,8V 1,5 Ah Li-Ion

    Bohrfutterspannweite 1, 0 - 10 mm Gewicht (inkl. Akku) 1, 1 kg, Gewicht: 243 Hundertstel Pfund, Hersteller: Dewalt

Kundenmeinungen (22) zu DeWalt DCD 710 S2

3,7 Sterne

22 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
15 (68%)
4 Sterne
3 (14%)
3 Sterne
3 (14%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (5%)

3,7 Sterne

21 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Ausgezeichnete Heimwerkermaschine

    von Pegasus_FNL
    • Vorteile: gutes Design, guter Halt, einfache Benutzung, Akku hält lange
    • Nachteile: nicht sehr vielseitig
    • Geeignet für: Zu Hause, Draußen, Heimwerken, Werkstatt, Reparieren, kleinere Projekte
    • Ich bin: Heimwerker

    Kleiner, aber ausgesprochen kräftiger Bohrschrauber. Liegt gut in der Hand. Die zwei austauschbaren Batterien erlauben es, mit einer Batterie zu arbeiten, während die andere aufgeladen wird. Schlechte Noten gibt's für zwei Dinge:
    - Beim Abstellen im Volllauf gibt's im Kollektor ein richtiges Feuerwerk. Dies kann zu Radiostörungen führen.
    - Das Bohrfutter geht von 1.5 bis 10mm. Eine so kleine Bohrmaschine sollte einen 1.0mm Bohrer einspannen können.

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

DeWalt DCD-710

Leichter und kompakter Begleiter

Der DCD 710 S2 von DeWalt ist nicht nur kompakt und handlich, er ist auch extrem leicht und sollte daher auch sehr gut für Überkopfarbeiten eingesetzt werden können. Noch dazu soll das kleine Maschinchen genug Leistungsreserven haben, um bei Heimwerkern und auch bei gestandenen Handwerkern Verwendung zu finden.

Konstantes Drehmoment

Nur 1,1 Kilogramm wiegt der kleine Akku-Bohrschrauber, erreicht aber mit einem der beiden mitgelieferten Lithium-Ionen-Akkus ein konstantes Drehmoment von immerhin 25 Newtonmetern. Einen weichen und harten Schraubfall gibt es demnach für das Drehmoment des DeWalt zwar nicht, das dürfte jedoch durch das 15-stufige Drehmoment-Modul mit seinem Abschaltmoment ausgeglichen werden. Die Stromversorger haben eine Spannung von 10,8 Volt und eine Kapazität von 1,3 Amperestunden, was für die allermeisten Schraub- und Bohrarbeiten im Haushalt reichen dürfte, immerhin wird eine Abgabeleistung von 180 Watt erzeugt. Innerhalb 40 Minuten ist ein leerer Akku wieder aufgeladen.

Ausreichend Bohrleistung aber auch feine Einsätze

Dank der automatischen Spindelarretierung des Schnellspannbohrfutters können festsitzende Schrauben im Handumdrehen restlos heraus- oder hineingedreht werden. Ein Zweigang-Getriebe mit einer Leerlaufdrehzahl von maximal 400 beziehungsweise 1.500 Umdrehungen pro Minute sorgt stets für eine optimale Kraftübertragung. In das Bohrfutter passen Einsätze mit feinen 0,8 bis 10 Millimeter Durchmesser mit einer maximalen Bohrleistung von 20 Millimetern in Holz und 10 in Metall.

Fazit

Ob die am Gehäuse unterhalb der Drehmomentvorwahl platzierte LED-Arbeitsleuchte ihren Zweck voll erfüllt, darf bezweifelt werden. Doch der DeWalt wird von den meisten Nutzern gelobt. Die Bohr- und Schraubleistung des ausgewogen gestalteten und kompakten Geräts mit seinem niedrigen Schwerpunkt und sein geringes Gewicht ebenso, wie die akzeptablen Kosten von 150 EUR (Amazon) bei voller Ausstattung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu DeWalt DCD 710 S2

Allgemeines
Typ Bohrschrauber
Geeignet für Profis
Akku
Akkuspannung (Leistung) 10,8 V
Akkukapazität (Reichweite) 1,3 Ah
Schrauben & Bohren
Max. Drehzahl im höchsten Gang 1350 U/min
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DCD710S2-QW

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Metabo PowerMaxx 12 Pro/BasicEinhell RTCD10,8 LiSkil 2531AB (2 Akkus)Einhell BT-CD 18Einhell BT-SD 3,6/1 LiBosch PSR 12Ryobi CSD4107BGPanasonic EY 7450Einhell RT-SD 3,6/1 LiMakita 8271DWAETC