• Sehr gut 1,3
  • 0 Tests
  • 524 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,3)
524 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: AV-​Recei­ver
Audio­kanäle: 7.2
Blue­tooth: Ja
WLAN: Ja
Leis­tung/Kanal: 95 Watt an 8 Ohm
Anzahl der HDMI-​Ein­gänge: 8
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

AVR-X2600H DAB

Mul­ti­me­dia in vol­lem Umfang

Stärken
  1. Vielzahl an Ein- und Ausgängen
  2. unterstützt Dolby Atmos
  3. Schnittstellen zu zahlreichen Onlinediensten
  4. inklusive digitalem Radioempfang
Schwächen
  1. kostspielig
  2. nur ein USB-Anschluss

Wenn Ihnen die Streamingangebote über Internet, die Unterstützung der bekannten Sprachassistenten, Apple AirPlay und insgesamt 14 Eingänge für Video- und Audio-Signale noch nicht reichen, punktet der Receiver AVR-X2600H DAB zusätzlich mit digitalem Radioempfang per DAB+. Analoge Radioprogramme oder der Phono-Eingang für den Plattenspieler sind ebenfalls integriert, während die HDMI-Anschlüsse von Dolby Vision bis eARC und möglichst minimaler Latenz im Grunde alles unterstützen. Der Klang braucht sich demgegenüber nicht zu verstecken. Dolby Atmos und leider erst mit einem Update auch DTS Virtual X für Surround-Sound mit weniger als den maximal sieben Lautsprechern und zwei Subwoofern sind vorhanden. Angesichts des extrem weiten Funktionsumfangs erscheinen auch die geforderten 700 Euro gerechtfertigt.

zu Denon AVR-X2600H DAB

  • Denon AVR X2600H DAB *schwarz* 7.2 Kanal AV-Receiver mit 3D-Sound, DAB+

Kundenmeinungen (524) zu Denon AVR-X2600H DAB

4,7 Sterne

524 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
409 (78%)
4 Sterne
79 (15%)
3 Sterne
16 (3%)
2 Sterne
16 (3%)
1 Stern
5 (1%)

4,7 Sterne

524 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Denon AVR-X2600H DAB

Technik
Typ AV-Receiver
Audiokanäle 7.2
Empfang
DAB+ vorhanden
UKW vorhanden
Internetradio vorhanden
Netzwerk
LAN vorhanden
Drahtlose Übertragung
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
AirPlay vorhanden
AirPlay 2 vorhanden
Kompatibel mit
  • Alexa
  • Google Assistant
Verfügbare Musikdienste
  • Amazon Prime Music
  • Deezer
  • Pandora
  • Spotify
  • Tidal
  • TuneIn
Multiroom-Standards
ChromeCast fehlt
MusicCast fehlt
HEOS vorhanden
Audio
Soundsysteme
  • Dolby TrueHD
  • DTS-HD MA
  • Dolby Atmos
  • DTS:X
  • DTS Virtual:X
Wiedergabeformate
  • WMA
  • MP3
  • AAC
  • FLAC
  • WAV
  • DSD
  • ALAC
Leistung/Kanal 95 Watt an 8 Ohm
Video
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision vorhanden
HDCP 2.3 vorhanden
4K-Upscaling vorhanden
3D-ready vorhanden
3D-Konvertierung fehlt
Eingänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Eingänge 8
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono vorhanden
AUX (Front) fehlt
Mikrofon vorhanden
XLR fehlt
Digital
USB vorhanden
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) vorhanden
Kartenleser fehlt
Video
Composite Video vorhanden
Komponente vorhanden
S-Video fehlt
Steuerung
IR fehlt
RS232 vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Ausgänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Ausgänge 2
Audio-Rückkanal (ARC) vorhanden
Audio-Rückkanal (eARC) vorhanden
Analog
Cinch (Pre-Out) vorhanden
Cinch (Rec) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Mehrkanal-Vorverstärker fehlt
Subwoofer-Vorverstärker vorhanden
Digital
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
USB fehlt
Video
Composite-Video vorhanden
Komponente vorhanden
S-Video fehlt
Steuerung
12V-Trigger fehlt
IR fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenklemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 43,4 cm
Tiefe 32,9 cm
Höhe 16,7 cm
Gewicht 9,5 kg

Weitere Tests & Produktwissen

„Die Kunst der Kombination“ - AV-Receiver

video - Die DVD-Audio-Wiedergabe ist allerdings verzichtbar, denn der Player kann den hoch auflösenden Silberscheiben nur Stereo-Ton entlocken. Passend dazu fehlt dem AV-Receiver XR 30 ein 5.1-Analog-Eingang. Den braucht nicht jeder, aber solidere Klemmen für die Kabel zu Center- und Surround-Boxen sind eigentlich unverzichtbar. Video-Signale akzeptiert der XR 30 nur per Cinch-Composite – da lohnt die Verkabelungsarbeit kaum. …weiterlesen

Viva Las Vegas

Heimkino - Mit dem 32XV505D kann man ab März auch schon einen 32-Zöller mit Full-HD-Auflösung bekommen. R2D2-Projektor Ein Gimmick für jeden Star-Wars-Fan gibt es von Nikko. Der beliebte Roboter R2D2 als DLP-Beamer mit integriertem DVD-Player, Sound und Fernbedienung in Form des Millenium-Falken. Und nicht nur das, R2D2 ist auch komplett fernsteuerbar, kann sich bewegen, drehen und neigen, um an die Decke zu projizieren. …weiterlesen