Inspiron One 2310 Produktbild
  • Befriedigend 2,7
  • 6 Tests
  • 0 Meinungen
Befriedigend (2,7)
6 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Bauart: All-​in-​One
Prozessormodell: Intel Core i5-​460M
Grafikchipsatz: Mobi­lity Radeon HD 5470
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Inspiron One 2310

  • Inspiron One 2310 (D00O2316) Inspiron One 2310 (D00O2316)
  • Inspiron One 2310 Inspiron One 2310

Dell Inspiron One 2310 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,32)

    Preis/Leistung: „teuer“

    Platz 4 von 8 | Getestet wurde: Inspiron One 2310 (D00O2316)

    „Der Dell-PC ‚Dell Inspiron One 2310‘ verfügt über ein DVD-Laufwerk, das sogar Blu-ray-Disks auf dem knapp 59 Zentimeter durchmessenden Bildschirm abspielt. Dazu gesellt sich ein TV-Empfänger mit Fernbedienung, der DVB-T-Sender empfängt. Obwohl der Dell auf sparsame Notebook-Technik setzt, rauschen die Gehäuse-Lüfter deutlich vernehmbar vor sich hin. Als Spiele-PC eignet sich der Inspiron One 2310 nicht.“

  • „befriedigend“ (3,09)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    Platz 4 von 9 | Getestet wurde: Inspiron One 2310 (D00O2316)

    „Plus: Geringer Stromverbrauch; Fingerbedienung; Große Festplatte; TV-Empfänger.
    Minus: Recht lauter Lüfter.“

  • „befriedigend“ (69 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 4 von 5 | Getestet wurde: Inspiron One 2310 (D00O2316)

    „Plus: Komplette Ausstattung; Relativ preiswert.
    Minus: 3D-Performance.“

  • „befriedigend“ (69 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 4 von 6 | Getestet wurde: Inspiron One 2310 (D00O2316)

    „... Beim 23-Zöller von Dell gefällt die komplette Ausstattung und der daran gemessen günstige Preis von 1099 Euro. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Inspiron One 2310 (D00O2316)

    „... Sieht man von aufwendigen 3D-Krachern ab, bietet der Inspiron One 2310 von Dell für 1200 Euro genug Dampf für Office-Anwendungen und Bildbearbeitung. Die Stage-Software ist ein erster Schritt in die richtige Richtung ...“

    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,09)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    Getestet wurde: Inspiron One 2310 (D00O2316)

    „Für rund 1000 Euro bringt der Dell Inspiron One 2310 eine üppige Ausstattung mit: Das darf man zu diesem Preis aber erwarten. Wer einen Bildschirm-PC für Multimedia-Aufgaben sucht, kann deshalb zugreifen, auch wenn das berührungsempfindliche Display bei weitem nicht die Klasse eines Apple iMac erreicht.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dell Inspiron One 2310

Geräteklasse
Bauart All-in-One
Hardware & Betriebssystem
System PC
Grafikchipsatz Intel HM57

Weiterführende Informationen zum Thema Dell Inspiron One 2310 können Sie direkt beim Hersteller unter dell.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Platzsparer und Alleskönner

PC Magazin 3/2011 - Dafür sorgt die Karte für eine gute Wiedergabe von HD-Video, als optisches Laufwerk ist ein Blu-ray-Combo eingebaut und auch PowerDVD 9.5 ist schon vorinstalliert. Bei der sonstigen Ausstattung zieht der 1099 Euro teure Dell mit dem Asus gleich und bietet ebenfalls sechs GByte Arbeitsspeicher, eine Terabyte-Festplatte und einen TV-Tuner nebst Fernbedienung. Er kann auch ebenso wie die Geräte von ASUS, HP und MSI als Full-HD-Monitor für eine Spielekonsole oder ein anderes Gerät dienen. …weiterlesen

Bildschirm-PCs im Vergleich

PC-WELT 3/2011 - Digitale und analoge Zuspielgeräte kann man per HDMI- beziehungsweise Videoeingang anschließen. Dell stattet den Inspiron One 23 großzügig mit Software aus. Unter anderem ist Adobe Photoshop Elements 8 installiert. Stage heißt die für die Fingersteuerung optimierte Bedienoberfläche: Sie bietet zwar mehr Funktionen als die Produkte der Konkurrenz, ist aber etwas umständlicher zu handhaben. Der Bildschirm des Dell-Geräts war hell und gleichmäßig ausgeleuchtet. …weiterlesen