Befriedigend (2,8)
4 Tests
ohne Note
59 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Intern
Schnitt­stel­len: PCI-​Express
Anschlüsse: S/PDIF
Ton­for­mate: Dolby 5.1
Mehr Daten zum Produkt

Creative Recon 3D PCIe im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Gegenüber älteren Karten der Soundblaster X-Fi-Reihe bietet die Recon 3D PCIe keine Klangvorteile. Der THX-Effekt wirkt schnell überzogen, wenn man ihn zu hoch aufdreht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Note:2,76

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 4 von 5

    „Plus: Außergewöhnliche Optik (Abdeckung); Platzsparendes Kartendesign.
    Minus: Einstellungen nicht optimal.“

  • ohne Endnote

    „Spar-Tipp“

    45 Produkte im Test

    „Plus: toller Raumklang; gute Klangqualität.
    Minus: mittelmäßige D/A-Wandler.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Die Recon 3D bietet gute Klangqualität sowie nützliche Funktionen zur Sprachübertragung - und eine tolle Surround-Simulation.“


    Info: Dieses Produkt wurde von GameStar in Ausgabe 13/2013 (Dezember) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Creative Sound Blaster Recon3D PCIe

  • Creative Sound Blaster 70SB135000002 Recon3D THX PCIE Sound Card

Kundenmeinungen (59) zu Creative Recon 3D PCIe

4,0 Sterne

59 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
35 (59%)
4 Sterne
6 (10%)
3 Sterne
6 (10%)
2 Sterne
6 (10%)
1 Stern
6 (10%)

4,0 Sterne

59 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Soundkarten

Datenblatt zu Creative Recon 3D PCIe

Typ Intern
Schnittstellen PCI-Express
Anschlüsse S/PDIF
Tonformate Dolby 5.1
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 70SB135000002

Weitere Tests & Produktwissen

Soundblaster vs. Xonar

PC Games Hardware - Die Recon 3D PCIe setzt auf dieselbe Hardwarebasis wie die Recon 3D Fatal1ty Professional Series. Sie unterscheiden sich nur durch die Abdeckung des PCB, die rote Beleuchtung der Fatal1ty-Karte und die blaue statt rote Abdeckung des Chips. Ansonsten scheinen sie baugleich zu sein, denn beide melden sich unter Windows als "Recon 3D PCIe" an und klanglich gibt es ebenfalls keinerlei Unterschied. …weiterlesen