Corratec CCT Evo DA (Modell 2016) Test

(Fahrrad)
CCT Evo DA (Modell 2016) Produktbild
  • Gut (1,8)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Rennrad
  • Gewicht: 6,95 kg
  • Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Corratec CCT Evo DA (Modell 2016)

    • Procycling

    • Ausgabe: 3/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • 11 Produkte im Test
    • Seiten: 14
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Das Rad ist eher laufruhig als agil und neigt im Wiegetritt zum Übersteuern; die leicht sichelförmige Gabel ist nicht spürbar komfortabler, sorgt mit großem Lagersitz aber für exakte Lenkung und vibrationsfreie Verzögerung. Allerdings ist die Bremsanlage, jedenfalls im Neuzustand, deutlich hörbar. Die mechanische Dura-Ace schaltet perfekt und läuft auch bei schräger Kette seidenweich.“

    • TOUR

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 01/2016
    • Produkt: Platz 4 von 9
    • Mehr Details

    Note:1,8

    „Extrem fahrstabil, rennorientierte Sitzposition, zweitbeste Aerodynamik im Test. Hintere Bremse kann im Wiegetritt schleifen.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Corratec CCT Evo DA (Modell 2016)

Basismerkmale
Typ Rennrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 6,95 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Dura Ace
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Carbon

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Die Feierabend-Rowdys RennRad 1-2/2010 - Aber weiter unten wäre ein Rennrad besser«, grinst das Mädchen. Unter ihrem Vollvisierhelm und den Protektoren wirkt sie wie ein moderner Gladiator. Sie schiebt ihr Mountainbike mit dem viel zu kleinen Rahmen, der Riesenfedergabel, den grobstolligen Reifen und pizzatellergroßen Bremsscheiben weiter. Straße oder Gelände? »Normal« ist beim Road Rage auf dem Moritzberg bei Nürnberg eine Frage der sportlichen Herkunft: Straße oder Gelände? …weiterlesen