• Sehr gut 1,4
  • 7 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,4)
7 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Inter­ne­tra­dio, DAB-​Radio
Kanäle: Mono
Netz: Ja
DAB+: Ja
UKW (FM): Ja
Bluetooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Como Audio Solo im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Die Materialauswahl, die Lautsprecherbestückung und die mehr als aktuelle Anschlußfreudigkeit heben den kleinen Allrounder ... heraus. Wer klanglich mit Tivoli-Radios zurechtkam, wird auch mit Como Audio sehr zufrieden sein und die Vorzüge der vernetzten Audiowelt in vollen Zügen, oder besser in der eigenen Küche durchaus mit etwas Besitzerstolz genießen. Und ein Hingucker ist das Solo aus meiner Sicht ohnehin.“

    • Erschienen: Mai 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (88%)

    • Erschienen: Mai 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (88%)

    Preis/Leistung: „ausgezeichnet“ (10 von 10 Punkten)

    Wiedergabequalität: 39 von 45 Punkten;
    Ausstattung/Verarbeitung: 18 von 20 Punkten;
    Benutzerfreundlichkeit: 21 von 25 Punkten;
    Preis/Leistung: 10 von 10 Punkten.

    • Erschienen: April 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (88%)

    • Erschienen: April 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Como Audio macht da weiter, wo das Tivoli-Konzept endet – ein modernes Tischradio, das mit gutem Klang und weitreichenden Features samt Web- und DLNA-Integration punktet. Gewohnt tolles Design und superbe Verarbeitung!“

  • „gut“ (3,9 von 5 Sternen)

    3 Produkte im Test

    • Erschienen: Juni 2017
    • Details zum Test

    „gut“ (90,4%)

    „Pro: Bluetooth, DLNA, WLAN, Farbdisplay, Klangqualität, Internetradio, unterstützt Chromecast, Gehäuse, Verarbeitung, USB-Anschluss, Fernbedienung, Spotify Connect, NFC, Multiroom-tauglich.
    Contra: kein Airplay, kein Anschluss für externe Antenne, kein Netzschalter, kein LAN, nur Mono-Klang.“

zu Como Audio Solo

  • Como Audio Solo DAB+ Radio mit Bluetooth, WiFi, Spotify und FB, Wallnuss
  • Como Audio Solo DAB+ Radio mit Bluetooth, WiFi, Spotify und FB, Hickory
  • Como Audio Solo DAB+ Radio mit Bluetooth, WiFi, Spotify und FB, Hochglanz weiss
  • Como Audio Solo walnuß Internetradio
  • Como Audio Solo (Walnuss) Internetradio
  • Como Audio Solo (Schwarz) Internetradio
  • Como Audio Solo Hickory
  • Como Audio Solo Home Audio System
  • Como Audio Solo Hickory
  • Como Audio Solo Home Audio System

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Como Audio Solo

Allgemeine Daten
Typ
  • DAB-Radio
  • Internetradio
Audio
Leistung (RMS) 30 W
Kanäle Mono
Stromversorgung
Akku fehlt
Batterien fehlt
Netz vorhanden
Solar fehlt
Empfang
DAB+ vorhanden
UKW (FM) vorhanden
Verfügbare Musikdienste Spotify
Konnektivität
Drahtlose Verbindung
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
NFC vorhanden
DLNA vorhanden
AirPlay fehlt
Eingänge
AUX-Eingang vorhanden
USB vorhanden
LAN fehlt
Digital-Eingang (optisch) vorhanden
Digital-Eingang (koaxial) fehlt
Kartenleser fehlt
Analog-Eingang (Cinch) fehlt
Ausgänge
Digital-Ausgang (optisch) fehlt
Digital-Ausgang (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Analog-Ausgang (Cinch) vorhanden
Analog-Ausgang (3,5-mm-Klinke) vorhanden
Ausstattung
Display vorhanden
Touchscreen fehlt
Dimmer fehlt
RDS-Tuner vorhanden
Fernbedienung vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Wecker vorhanden
Snooze (Schlummertaste) vorhanden
Sleep vorhanden
Kassettendeck fehlt
Stützbatterien fehlt
Anzeige
Datum vorhanden
Uhrzeit vorhanden
Kalender fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 24 cm
Tiefe 18 cm
Höhe 13,2 cm
Gewicht 1,91 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Como Audio Solo können Sie direkt beim Hersteller unter comoaudio.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Darf es etwas mehr sein?

HIFI-STARS Nr. 35 (Juni-August 2017) - Läuft der Como Audio Solo habe ich eine durchaus sonore und ausgewogen klingende Stimmenwiedergabe mit überraschend hoher Sprachverständlichkeit. Hier paßt die Abstimmung von Hoch- und Tiefmitteltöner. Letzterer wartet mit 7,62 Zentimeter Membrandurchmesser auf und arbeitet auf das verrundete Baßreflexrohr auf der Rückseite. Den Hochtonbereich übernimmt die 19-Millimeter-Kalotte. Angetrieben werden beide Chassis von soliden 30 Watt aus einer Class-D-Endstufe. …weiterlesen