• Sehr gut 1,4
  • 1 Test
480 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 58"
Auflösung: Ultra HD
Twin-Tuner: Nein
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-Aufnahme: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Changhong CHiQ U58G5500 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2018
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4); Mittelklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Wer einen einfachen, gut bedienbaren Fernseher sucht, bekommt mit dem neuen U58G5500 von Chiq eine Ultra-HD-fähige Ausstattung zu einem wirklich fairen Preis.“

zu Chang Hong CHiQ U58G5500

  • CHiQ U58G5500 147 cm (58 Zoll) 4K HDR Smart LED-Fernseher UHD, Triple Tuner,

    Energieeffizienzklasse A, Typ: Premium UHD, Flat, LED TV. Das 4K (3840 * 2160) UHD Panel präsentiert Ihnen ein ganz ,...

  • ChiQ U58G5500 147 cm (58") 4K / UHD HDR LED Smart TV 1200 Hz (interpoliert)

    (Art # 90766558) 147 cm (58") LED HDR Smart TV , Auflösung 3840 x 2160 (4K) , 1200 Hz (interpoliert) , Tuner: ,...

Kundenmeinungen (480) zu Changhong CHiQ U58G5500

4,2 Sterne

480 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
278 (58%)
4 Sterne
110 (23%)
3 Sterne
43 (9%)
2 Sterne
14 (3%)
1 Stern
38 (8%)

4,2 Sterne

480 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Chang Hong CHiQ U58G5500

UHD für klei­nes Geld

Stärken

  1. ordentliche Bildqualität
  2. solide Ausstattung
  3. einfache Bedienung
  4. fair kalkuliert

Schwächen

  1. schwacher Klang
  2. ausbaufähige Bildfrequenz
  3. keine Aufnahmefunktion

Dass Ultra-HD-fähige Fernseher im 50-Zoll-Format nicht mehr teuer sein müssen, beweist der chinesische Hersteller Changhong mit dem CHiQ U58G5500. Die Ausstattung ist dennoch passabel: alle gängigen Schnittstellen sind vorhanden, lediglich Geräte mit optischem Audiokabel benötigen einen Klinken-Adapter. Über die beiden USB-Slots lassen sich Medien zwar wiedergeben, eine Aufnahmefunktion ist jedoch nicht vorgesehen. Laut der Fachzeitschrift Heimkino ist die Performance des TVs ordentlich: die gängigen Smart-TV-Funktionen liefert der ChiQ genauso wie ein kontrastreiches Bild. Dass App-Store, Bildfrequenz und auch die integrierten Lautsprecher nicht mit Markengeräten mithalten können, ist bei diesem Preis erwart- und verschmerzbar.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Changhong CHiQ U58G5500

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 58"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG fehlt
Dolby Vision fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Helligkeit 300 cd/m²
Bildfrequenz 1200 Hz
Ton
Audio-Systeme Dolby Digital
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Prozessor Dual-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung fehlt
Smart Remote fehlt
Sprachassistent integriert fehlt
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) fehlt
HDCP 2.2 vorhanden
HDCP 2.3 fehlt
USB 3.0 fehlt
Bluetooth fehlt
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
TV-Aufnahme fehlt
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 15,6 kg
Vesa-Norm 300 x 200

Weiterführende Informationen zum Thema Chang Hong CHiQ U58G5500 können Sie direkt beim Hersteller unter chiq.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Droht im Kabel der große Knall?

SAT+KABEL 5-6/2012 - Dabei werde es mit Sicherheit auch zu Kooperationen zwischen kommunalen Stadtwerken oder sonstigen Infrastrukturbetreibern bzw. Stromversorgern und unabhängigen mittelständischen Kabelnetzbetreibern kommen. Für den Zuschauer klingt das alles unendlich kompliziert. Er will fernsehen, und das so einfach wie möglich. Wenn nicht über das Kabel, dann eben per Satellit. Ab Mai gibt es weitere Gründe für einen Umstieg - etwa deutlich mehr HDTV von ARD und ZDF. …weiterlesen