Caso PJ1000 1 Test

Gut (1,9)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Zen­tri­fu­gen­ent­saf­ter
  • Fas­sungs­ver­mö­gen 1,1 l
  • Mate­rial Edel­stahl
  • Mehr Daten zum Produkt

Caso PJ1000 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (88,16%)

    „Preis-/Leistungssieger“

    Platz 3 von 5

    „Plus: große Saftausbeute bei Äpfeln, große Einfüllöffnung, niedrigste Lautstärke.
    Minus: eingeschränktes Zubehör.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Caso PJ1000

zu Caso PJ 1000

  • CASO PJ1000 Design Frucht- & Gemüse Entsafter mit kraftvollem 800 Watt Motor,
  • CASO PJ1000 Design Frucht- & Gemüse Entsafter mit kraftvollem 800 Watt Motor,
  • CASO PJ1000 Design Frucht- & Gemüse Entsafter mit kraftvollem 800 Watt Motor,
  • CASO PJ1000 Design Frucht- & Gemüse Entsafter mit kraftvollem 800 Watt Motor,

Einschätzung unserer Autoren

Über­durch­schnitt­lich großer Ein­füll­schacht

Caso PJ1000Vor allem wenn größere Mengen Saft hergestellt werden sollen, spielt bei der Entscheidung Für und Wider einer Saftzentrifuge der Durchmesser des Einfüllschachts eine gewichtige Rolle – je größer er nämlich ist, desto weniger müssen die Zutaten vorgeschnitten werden. In diesem Punkt hat die PJ1000 von Caso sehr gute Karten. Denn mit 8,5 Zentimetern Durchmesser bietet sie mehr als die Konkurrenz.

Erfreulich hohe Ausbeute

Beide Zentifugalentsafter, die Caso derzeit im Sortiment führt, nämlich der 800er sowie der 1000er, scheren angenehm aus dem Mainstream aus – sie weisen nämlich eine für diesen Gerätetyp überdurchschnittlich hohe Saftausbeute auf. An die besten Modelle unter den Saftpressen kommen sie jedoch nicht heran – auch nicht, was die Qualität des Safts betrifft. Das ist allerdings baubedingt. Denn die hohe Umdrehungsgeschwindigkeit einer Zentrifuge – die Caso erreicht bis zu 15.000 U/min! – setzt Vitaminen und Co doch zu.

Vier Geschwindigkeitsstufen

Ungewöhnlich: Die Caso bietet vier Geschwindigkeitsstufen an, zwei mehr als normal. Das bedeutet, dass empfindliche und weniger empfindliche Lebensmittel ihrer Konsistenz entsprechend entsaftet werden können, was eine höhere Ausbeute garantiert. Die jeweils gewählte Stufe wird auf einem gut ablesbaren Display angezeigt, aber auch sonst zeichnet sich die Zentrifuge durch einen hohen Bedienkomfort aus – auch was die anschließende Reinigung betrifft.

Fazit

Beide Zentrifugen, also sowohl die Caso PJ800 als auch die 1000er, sind wahre Entsaftungskünstler, wenn auch nicht, wie sich schon bei der 800er herausgestellt hat, bei allen Lebensmitteln. Doch das ist wenig überraschend, es gibt so gut wie keine Saftzentrifuge, die sich als Allrounderin anbietet. Ausprobieren ist also angesagt, und dafür bietet die Caso aufgrund des vierstufigen Motors mehr Möglichkeiten als die Konkurrenz. Der größte Unterschied zwischen den beiden Modellen liegt im Durchmesser des Einfüllschachts, ansonsten schenken sich beide nicht viel – mit Ausnahme der Anschaffungskosten. Denn während die 800er bei knapp 100 Euro (Amazon) liegt, muss für das 1000er-Modell rund ein Fünftel mehr investiert werden (Amazon).

von Wolfgang

„Gönnen Sie Ihrem Entsafter doch etwas Zeit. Slow Juicer pressen behäbig und vorsichtig den Saft aus den Früchten. Sie werden den Unterschied merken.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Entsafter

Datenblatt zu Caso PJ1000

Typ Zentrifugenentsafter
Fassungsvermögen 1,1 l
Geschwindigkeitsstufen 4
Ausstattung Automatischer Tresterauswurf
Material Edelstahl
Leistung 800 W
Farbe Silber

Weiterführende Informationen zum Thema Caso PJ 1000 können Sie direkt beim Hersteller unter caso-design.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf