• ohne Endnote

  • 1 Test

3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Objek­tiv­typ: Tele­ob­jek­tiv
Bau­art: Fest­brenn­weite
Kamera-​Anschluss: Canon R
Brenn­weite: 85mm
Bild­sta­bi­li­sa­tor: Nein
Auto­fo­kus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Canon RF 85mm F1.2L USM DS im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2020
    • Details zum Test

    111 Punkte

    „Empfohlen“

    „Mit DS-Beschichtung für ein besonders weiches Bokeh ... Diese sorgt für eine weichere Darstellung von Objekten außerhalb des Schärfebereichs. Hierzu folgt noch ein Praxistest, da es in den Messwerten natürlich keine Rolle spielt. Abbildungstechnisch spielt das DS in derselben Oberklasse wie das RF 1,2/85 mm L USM und überzeugt bereits bei Blende 1,2 mit einer Topleistung bis in die Ecken – empfohlen.“

zu Canon RF 85mm F1.2L USM DS

  • Canon Porträtobjektiv RF 85mm F1.2L USM DS für EOS R (Festbrennweite,
  • Canon RF 85mm f/1,2 L USM DS Canon RF
  • Canon RF 85mm F1.2L USM DS Objektiv
  • Canon RF 85mm F1.2L USM DS, Standardobjektiv, 13/9, Canon RF, Autofokus
  • Canon RF 85mm F1,2L USM DS
  • CANON RF 85mm 1:1.2 L USM DS
  • Canon RF 85mm F1.2 L USM DS Objektiv für EOS R System
  • Canon RF 85mm F1.2L USM DS

Kundenmeinungen (3) zu Canon RF 85mm F1.2L USM DS

4,6 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (67%)
4 Sterne
1 (33%)
3 Sterne
2 (67%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,6 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

RF 85mm F1.2L USM DS

Profi-​Linse für Por­trait-​Foto­gra­fen und Bokeh-​Lieb­ha­ber

Stärken
  1. Bildqualität auf höchstem Niveau
  2. hervorragende Verarbeitung mit Spritzwasserschutz
  3. besonders harmonisches Bokeh
Schwächen
  1. hoher Preis
  2. relativ schwer

Das RF 85mm F1.2L USM DS von Canon für das hauseigene spiegellose R-System ist eine imposante Erscheinung. Die mit f/1,2 sehr lichtstarke Festbrennweite bringt ein stolzes Gewicht von annähernd 1,2 Kilogramm auf die Waage und wirkt mit einer Länge von 117 Millimeter und einem Durchmesser von 103 Millimeter recht ausladend. Diese Daten teilt sich das Objektiv mit dem Schwester-Modell RF 85mm F1.2L USM, das in Tests bereits exzellente Ergebnisse erzielt hat. Der Unterschied zwischen den beiden Modellen liegt in einer Spezialbeschichtung der DS-Version (DS steht für Defocus Smoothening), die für ein cremigeres Bokeh mit weich auslaufenden Lichtscheiben sorgen soll. Der Aufpreis, den Sie dafür im Vergleich zur knapp 3000 Euro teuren Version ohne DS zahlen müssen, beträgt 500 Euro.

Wirkungsweise der DS-Beschichtung von Canon erklärt

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Objektive

Datenblatt zu Canon RF 85mm F1.2L USM DS

Stammdaten
Objektivtyp Teleobjektiv
Bauart Festbrennweite
Kamera-Anschluss Canon R
Verfügbar für Canon R
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 85mm
Maximale Blende f/1,2
Minimale Blende f/16
Naheinstellgrenze 85 cm
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 117,3 mm
Durchmesser 103,2 mm
Gewicht 1195 g
Filtergröße 82 mm

Weitere Tests und Produktwissen

Tipps & Tricks

PC-WELT - Ersteres ist zu bevorzugen, da es auf ein fortschrittlicheres Komprimierungsverfahren setzt. Wer bei seinen Aufnahmen nicht manuell scharfstellen möchte, der sollte darauf achten, dass der Autofokus der Kamera auch im Videomodus schnell und präzise arbeitet. Das finden Sie aber nur im Praxistest heraus, optimalerweise beim Zoomen. Zu guter Letzt ist ein Stereomikrofon bei der Videofilmerei nützlich. Noch besser ist jedoch ein Anschluss für ein externes Mikrofon. …weiterlesen

Champions League

Pictures Magazin - Geisterbilder treten überhaupt nicht auf, das SP 85 liefert immer sehr kontrastreiche Aufnahmen, die eine plastische, dreidimensionale Anmutung haben. Bei offener Blende f/1.8 zeigte das 85er am Trust Your Eyes-Testaufbau auf dem 50 Megapixelsensor der EOS 5DS R sehr gute Schärfe, sowohl in der Bildmitte als auch in den Bildecken ohne Abstriche. …weiterlesen