• Gut 2,0
  • 1 Test
249 Meinungen
Produktdaten:
Drucktechnik: Tin­ten­strahl­dru­cker
Farbdruck: Farb­dru­cker
Druckauflösung: 4800 x 1200 dpi
Automatischer Duplexdruck: Nein
Typ: Ein­fa­cher Dru­cker
Fax: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Canon Pixma TS205 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2019
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    „Recommended“

    Pro: gute Druckqualität; erschwingliche Druckkosten.
    Contra: nicht ideal für mehrere Benutzer; nicht für intensive Nutzung geeignet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Canon Pixma TS205

  • Canon PIXMA TS205 Drucker Farbtintenstrahl DIN A4 (Fotodruck, 4.800 x 600 dpi,
  • CANON TS205 - Drucker, Tinte, A4, ink. UHG
  • Canon PIXMA TS205 Fotodrucker - Farbe - Tinte
  • Canon PIXMA TS205 (Tintenpatrone, Farbe)
  • Canon Pixma TS205 Tintenstrahl (Drucker)
  • Canon PIXMA TS205 Farb Tintenstrahl Drucker A4
  • Canon PIXMA TS205 Tintenstrahldrucker Fotodrucker USB
  • Canon PIXMA TS205, Tintenstrahldrucker USB A4, Letter,
  • Canon PIXMA TS205 Tintenstrahldrucker (2319C006)
  • Canon PIXMA TS205 (414197)
  • Canon PIXMA TS205 Drucker Farbtintenstrahl DIN A4 (Fotodruck, 4.800 x 600 dpi,
  • Canon PIXMA TS205 Drucker Farbtintenstrahl DIN A4 (Fotodruck, 4.800 x 600 dpi, U
  • PIXMA TS205 Drucker Farbtintenstrahl DIN A4 Fotodruck 4.800 x 600 dpi schwarz
  • Canon PIXMA TS205 Drucker Farbtintenstrahl DIN A4 Fotodruck USB Schwarz Büro
  • Canon PIXMA TS205 Farb-Tintenstrahl-Drucker A4 USB 928168

Kundenmeinungen (249) zu Canon Pixma TS205

4,0 Sterne

249 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
129 (52%)
4 Sterne
47 (19%)
3 Sterne
27 (11%)
2 Sterne
17 (7%)
1 Stern
25 (10%)

4,0 Sterne

249 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Pixma TS205

Pixma TS205

Tintenstrahldrucker für das kleine Büro zu Hause

Das kleine Büro zu Hause bietet die passenden Einsatzbedingungen für den Drucker Canon Pixma TS205. Das Modell kommt als Nachfolger des Markenkollegen Pixma iP2850 auf den Markt und gehört mit seiner überschaubaren technischen Leistung zu den Vertretern der Einsteigerklasse. Die Performance dürfte für ein mäßiges Arbeitsvolumen am Einzelplatz ausreichen und ist eher auf den Farbdruck von Dokumenten eingestellt. Ein differenziertes Farbmanagement für den anspruchsvollen Fotodruck gehört nicht zum Ausstattungsumfang. Dank einer kompakten Bauform und eines geringen Gewichts von nur 2,5 Kilogramm ist das monofunktionale Gerät leicht beweglich und sollte auf engstem Raum unterkommen. Die eingeschränkte Konnektivität erfordert allerdings einen Platz in der Nähe des Rechners.

Eingeschränkte Konnektivität und suboptimales Farbmanagement

Für den Betrieb am Einzelplatz hält die Konnektivität den klassischen USB-Zugang bereit. Die Integration ins lokale Netzwerk über einen WLAN- oder Ethernet-Anschluss ist nicht vorgesehen. Ebenso fehlt die Möglichkeit der Zusammenarbeit mit Smartphone und Tablet oder Diensten der Cloud. Das Druckwerk gibt in passablem Tempo bis zu 7,7 Schwarz-Weiß-Seiten mit pro Minute aus. Beim Farbdruck sinkt der Output deutlich auf maximal vier Seiten pro Minute. Das Farbmanagement arbeitet mit einer Einzelpatrone für die Farbe Schwarz und einer Kombipatrone für die Farben Cyan, Magenta und Gelb. Der Sammelbehälter ermöglicht zwar eine unkomplizierte Handhabung, könnte sich aber als unwirtschaftlich erweisen, weil er ausgetauscht werden muss, sobald nur eine der Tinten verbraucht ist. Beim Fotodruck kommen drei Farben zum Einsatz (zum Vergleich: ein Fotospezialist von Epson setzt sechs Farben ein). Eine Duplex-Funktion steht nicht zur Verfügung.

Niedriger Kaufpreis und passable Folgekosten

Der Farblaserdrucker der japanischen Marke Canon ist gemeinsam mit dem umfangreicher ausgestatteten Versionskollegen TS305 auf den Markt gekommen (mit WLAN-Anschluss und gerastertem Deckel für Scans/Kopien mithilfe des Smartphones). Das monochrome Einsteigermodell ist im Online-Handel für etwas weniger als 50 Euro bestellbar und die Druckkostenanalyse berechnet einen passablen Aufwand von 13,5 Cent pro A4-Farbseite für Tinte. Ein Konkurrent mit ähnlichen technischen Eigenschaften kommt für noch weniger Geld aus dem Hause HP, verursacht im laufenden Betrieb aber höhere Kosten.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon Pixma TS205

Eignung
Fotodrucker fehlt
Bürodrucker fehlt
Drucken
Drucktechnik Tintenstrahldrucker
Farbdruck Farbdrucker
Druckauflösung 4800 x 1200 dpi
Automatischer Duplexdruck fehlt
Geschwindigkeit
S/W 7,7 Seiten/min
Farbe 4 Seiten/min
Patronen / Toner
Patronensystem Kombifarbpatrone
Funktionen
Typ Einfacher Drucker
Kopieren fehlt
Scannen fehlt
Flachbettscanner fehlt
Automatischer Blatteinzug (ADF) fehlt
Duplex-ADF fehlt
Fax fehlt
Schnittstellen
LAN fehlt
WLAN fehlt
USB vorhanden
Direktdruck
USB-Host fehlt
Kartenleser fehlt
Apple AirPrint fehlt
Android-Direktdruck fehlt
NFC fehlt
Bluetooth fehlt
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 60 Blätter
Papierfach für Sonderformate fehlt
Format
A3 fehlt
A4 vorhanden
Medienformate A4, LTR, 10 x 15 cm
Abmessungen & Gewicht
Breite 42,6 cm
Tiefe 25,5 cm
Höhe 13,1 cm
Gewicht 2,5 kg
Stromverbrauch
Betrieb 10 W
Standby 2,1 W
Bedienung
Farbdisplay fehlt
Touchscreen fehlt
Navigationstasten fehlt
Features
Mobilität Stationärer Drucker
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
Ausstattung
CD/DVD-Druck fehlt
Netzwerkzugang fehlt
Pictbridge fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 2319C006

Weiterführende Informationen zum Thema Canon Pixma TS205 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Xerox VersaLink C7020DNRicoh 901286Epson WorkForce Pro WF-C5710DWFRicoh Aficio SP C360DNwRicoh Aficio SP C262DNwEpson WorkForce Pro WF-C5790DWFBrother PJ-773Brother QL-800Brother QL-810WCanon Pixma TS5150