• Gut 2,0
  • 21 Tests
251 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Digi­tale Spie­gel­re­flex­ka­mera
Auf­lö­sung: 24,2 MP
Sen­sor­for­mat: APS-​C
Touch­s­creen: Ja
Sucher­typ: Optisch
Mehr Daten zum Produkt

Variante von EOS 800D

  • EOS 800D Kit (mit EF-S 18-55 mm 1:4-5,6 IS STM) EOS 800D Kit (mit EF-S 18-55 mm 1:4-5,6 IS STM)

Canon EOS 800D im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,0)

    27 Produkte im Test
    Getestet wurde: EOS 800D Kit (mit EF-S 18-55 mm 1:4-5,6 IS STM)

    Bild mit automatischen Einstellungen (40%): „gut“;
    Bild mit manuellen Einstellungen (10%): „gut“;
    Video (10%): „befriedigend“;
    Sucher und Monitor (10%): „gut“;
    Handhabung (30%): „gut“.

    • Erschienen: Dezember 2018
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Die Canon EOS 800D ist eine sehr gut ausgestattete Spiegelreflexkamera, die sich dezidiert an Einsteiger in die Fotografie richtet. Aufgrund ihres technischen Potenzials werden diese sicherlich lange Freude an der Kamera haben. Wer bereits mit der Fototechnik vertraut ist, sollte einen Blick auf das Schwestermodell EOS 77D werfen ...“

    • Erschienen: Januar 2018
    • Details zum Test

    „gut“ (2,0)

    Getestet wurde: EOS 800D Kit (mit EF-S 18-55 mm 1:4-5,6 IS STM)

  • „gut“ (68 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 3 von 3

    „Plus: Touchscreen und Bedienräder; WLAN-Bedienung.
    Minus: keine 4K-Aufnahme; kurze Akkulaufzeit.“

  • „gut“ (2,26)

    5 Produkte im Test
    Getestet wurde: EOS 800D Kit (mit EF-S 18-55 mm 1:4-5,6 IS STM)

    Fotoqualität (28%): „Detailreich und knackig scharf, leichte Kantenungenauigkeiten. Geringe Randabdunklung.“ (2,23);
    Fotoqualität bei wenig Licht (24%): „Fotos sehen bei wenig Licht gut aus, bei hohen ISO-Werten leidet die Schärfe.“ (2,82);
    Videoqualität (5%): „Filmt nur in Full HD und nicht ganz so detailreich wie die EOS M6. Schneller Autofokus.“ (2,39);
    Bedienung (20%): „Top: einfache Bedienung, sehr schneller Autofokus, kurze Einschaltzeit.“ (1,71);
    Extras (23%): „Der Sucher ist etwas klein. Ansonsten ist alles drin, was der Fotograf braucht.“ (2,16).

  • „sehr gut“ (86,7 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    Platz 2 von 2

    „Anfänger, die nicht mit ihrer Kamera wachsen wollen, werden ihre helle Freude an der EOS 800D haben. ... Mit der EOS 800D landet man in den Niederungen der Einsteigermodelle mit suboptimaler Bedienung mit einem einzigen Einstellrad. ... Die Farbwiedergabe ist nicht neutral und die Farbsättigung geringer als in der Vorlage. Auch der automatische Weißabgleich ist nicht ganz neutral.“

  • „gut“ (2,26)

    Platz 2 von 2

    Fotoqualität (28%): „Detailreich und knackig-scharf, leichte Kantenungenauigkeiten.“ (2,23);
    Fotoqualität bei wenig Licht (24%): „Fotos sehen bei wenig Licht gut aus, bei hohen ISO-Werten leidet die Schärfe.“ (2,82);
    Videoqualität (5%): „Filmt nur in Full HD, nicht ganz so detailreich wie 4K. Schneller Autofokus.“ (2,39);
    Bedienung (20%): „Top: einfache Bedienung, sehr schneller Autofokus, kurze Einschaltzeit.“ (1,71);
    Extras (23%): „Der Sucher ist etwas klein. Ansonsten ist alles drin, was der Fotograf braucht.“ (2,16).“

    • Erschienen: Juni 2017
    • Details zum Test

    „gut“ (82,1%)

    Preis/Leistung: 77%

    Stärken: flotter Autofokus; gute Bildqualität; schwenkbares Touchscreen-Display; mit HDR-Videofunktion.
    Schwächen: etwas zu teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „sehr gut“ (88,5%); 4,5 von 5 Sternen

    Platz 2 von 2

    „Pro: Tolle Bildqualität einschließlich bis ISO 1600; Großartiges Autofokussystem; Leistungsstarker Digic-7-Prozessor; Dreh- und schwenkbares Touchdisplay; Mit Wi-Fi, NFC und Bluetooth ausgestattet; Geringes Gewicht, kompaktes Gehäuse.
    Kontra: Hoher Preis für ein DSLR-Einsteigermodell; Nur 50 Euro günstiger als EOS 77D.“

  • 56 von 100 Punkten

    Platz 2 von 2

    „Auflösungsmessung, Dead-Leaves-Diagramm, Kantenprofil – die Laborergebnisse sprechen einheitlich für eine recht natürliche, schonende JPEG-Signalverarbeitung. ... Kehrseite der zurückhaltenden JPEG-Optimierung: ein etwas stärkeres Helligkeitsrauschen.“

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: gute Bildqualität; schneller und präziser Autofokus; hervorragend ausgestattet; rasante Serienbildgeschwindigkeit; leicht zu bedienen.
    Schwächen: Bildqualität könnte noch besser sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „sehr gut“ (89%); 4,5 von 5 Sternen

    Platz 4 von 7

    „Mit der EOS 800D gelingt Foto-Einsteigern ein intuitiver Start in die Fotografie. Die toll ausgestattete Kamera präsentiert sich als Einsteigermodell mit Klasse. Das liegt an einem gelungenen Gesamtpaket aus Sensor, Autofokussystem und Prozessor. Wer sich für ... die EOS 800D interessiert, sollte sich allerdings das Schwestermodell EOS 77D anschauen. Diese Kamera ist nämlich besser ausgestattet und verfügt über ein Schulterdisplay. ...“

  • „gut“ (89,56%)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 3

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    „gut“ (89,56%)

    „Kauftipp (4,5 von 5 Sternen)“,„Einsteiger-Tipp“


    Info: Dieses Produkt wurde von dkamera.de in Ausgabe neueren Testbericht erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Canon EOS 800D

  • Canon EOS 800D SLR-Digitalkamera,Schwarz
  • Canon EOS 800D 18-55mm IS STM 1895C002
  • Canon EOS 800D Kit - Import (18-55mm, 24.20Mpx, APS-C / DX), Kamera, Schwarz
  • Canon EOS 800D, 24,2 MP, 6000 x 4000 Pixel, CMOS, Full HD, Touchscreen, Schwarz
  • CANON POWERSHOT SX740 HS Schwarz mit 32GB KOMPLETTSET ! DIGITALKAMERA SX740HS
  • Canon EOS 800D inkl. Canon 18-55 mm IS STM 4,0-5,6 Spiegelreflex SLR Kamera
  • Canon EOS 800D Body - Spiegelreflexkamera Gehäuse
  • Canon EOS 800D Body (Gehäuse)
  • Canon EOS 800D + EF-S 18-55 / 4.0-5.6 IS STM Spiegelreflexkamera
  • Canon EOS 800D + EF-S 18-55 IS STM (Spiegelreflexkamera)
  • Canon EOS 800D + EF-S 18-55mm 1/4-5.6 IS STM

Kundenmeinungen (251) zu Canon EOS 800D

4,6 Sterne

251 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
191 (76%)
4 Sterne
41 (16%)
3 Sterne
7 (3%)
2 Sterne
2 (1%)
1 Stern
10 (4%)

4,6 Sterne

247 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,8 Sterne

4 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Spiegelreflex- & Systemkameras

Datenblatt zu Canon EOS 800D

Features
  • Live-View
  • WLAN
  • Gesichtserkennung
  • Bildbearbeitungsfunktion
  • Metadaten-Tag
  • Effektfilter
  • HDR-Modus
  • NFC
Allgemeines
Typ Digitale Spiegelreflexkamera
Kamera-Anschluss Canon EF
Empfohlen für Einsteiger
Sensor
Auflösung 24,2 MP
Sensorformat APS-C
ISO-Empfindlichkeit 100 - 25.600
Gehäuse
Breite 131 mm
Tiefe 76 mm
Höhe 100 mm
Gewicht 532 g
Staub-/Spritzwasserschutz fehlt
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA) 440 Aufnahmen
Bildstabilisator fehlt
HDR-Modus vorhanden
Panorama-Modus fehlt
Konnektivität
WLAN vorhanden
NFC vorhanden
Bluetooth vorhanden
GPS fehlt
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzschuh vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
  • Langzeit-Synchronisation
  • Aufhellblitz (Fill in)
  • Rote-Augen-Reduzierung
Fokus & Geschwindigkeit
Autofokus
Autofokus vorhanden
Geschwindigkeit
Serienbildgeschwindigkeit 6 B/s
Kürzeste Verschlusszeit (mechanisch) 1/4000 Sek.
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Displayauflösung 1040000 px
Touchscreen vorhanden
Klappbares Display vorhanden
Schwenkbares Display vorhanden
Suchertyp Optisch
Video & Ton
Maximale Videoauflösung Full HD
Bildrate (Full-HD) 60p
Videoformate MOV
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Mikrofon-Eingang vorhanden
Kopfhörer-Anschluss fehlt
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • RAW

Weiterführende Informationen zum Thema Canon EOS 800D können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Wenn drei das Gleiche tun ...

VIDEOAKTIV - Die 1D ist das hochwertigste Modell, die EOS 80D ist aber "besser" als die EOS 77D, die EOS 800D der EOS 750D überlegen (hier weist Canon darauf hin, dass sie nicht deren Nachfolgemodell ist) - ich höre auf, bevor alle Leserköpfe zu rauchen beginnen. Aber: Hier zeichnet sich schon ab, was uns im Test erwartet. Schaffen wir aber erst mal etwas Klarheit. …weiterlesen