Audio Video Foto Bild prüft Spiegelreflex- & Systemkameras (7/2017): „Super Sensor“

Audio Video Foto Bild: Super Sensor (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 6 weiter

3 Kameras von 840 bis 920 Euro im Vergleichstest

  • Canon EOS M6 Kit (mit EF-M 15-45 mm 1:3,5-6,3 IS STM)

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 24,2 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Nicht vorhanden

    „gut“ (2,17) – Test-Sieger

    Fotoqualität (28%): „Sehr detailgenau und sehr scharf. Feine Kantenungenauigkeiten, kaum Bildrauschen.“ (2,04);
    Fotoqualität bei wenig Licht (24%): „Schwacher Blitz. Auch mit hohen ISO-Werten hohe Bildqualität. Schärfe leidet erst ab ISO 6400.“ (2,66);
    Videoqualität (5%): „Filmt nur in Full HD, etwas detailreicher als die EOS 800D/EOS 77D. Schneller Autofokus.“ (2,23);
    Bedienung (20%): „Gut: Kurze Einschaltzeit, schneller Autofokus. Sehr scharfes und helles Display.“ (1,84);
    Extras (23%): „Hohes Serienbildtempo, Topbildstabilisator, Sucher nur als Zubehör.“ (2,10).

    EOS M6 Kit (mit EF-M 15-45 mm 1:3,5-6,3 IS STM)
  • Canon EOS 77D Kit (mit EF-S 18-55 mm 1:4-5,6 IS STM)

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 24,2 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Optisch

    „gut“ (2,26)

    Fotoqualität (28%): „Detailreich und knackig scharf, leichte Kantenungenauigkeiten. Geringe Randabdunklung.“ (2,23);
    Fotoqualität bei wenig Licht (24%): „Fotos sehen bei wenig Licht gut aus, bei hohen ISO-Werten leidet die Schärfe.“ (2,82);
    Videoqualität (5%): „Filmt nur in Full HD und nicht ganz so detailreich wie die EOS M6. Schneller Autofokus.“ (2,39);
    Bedienung (20%): „Top: einfache Bedienung, sehr schneller Autofokus, kurze Einschaltzeit. Mit Info-Display.“ (1,69);
    Extras (23%): „Der Sucher ist etwas klein. Ansonsten ist alles drin, was der Fotograf braucht.“ (2,16).

    EOS 77D Kit (mit EF-S 18-55 mm 1:4-5,6 IS STM)
  • Canon EOS 800D Kit (mit EF-S 18-55 mm 1:4-5,6 IS STM)

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 24,2 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Optisch

    „gut“ (2,26)

    Fotoqualität (28%): „Detailreich und knackig scharf, leichte Kantenungenauigkeiten. Geringe Randabdunklung.“ (2,23);
    Fotoqualität bei wenig Licht (24%): „Fotos sehen bei wenig Licht gut aus, bei hohen ISO-Werten leidet die Schärfe.“ (2,82);
    Videoqualität (5%): „Filmt nur in Full HD und nicht ganz so detailreich wie die EOS M6. Schneller Autofokus.“ (2,39);
    Bedienung (20%): „Top: einfache Bedienung, sehr schneller Autofokus, kurze Einschaltzeit.“ (1,71);
    Extras (23%): „Der Sucher ist etwas klein. Ansonsten ist alles drin, was der Fotograf braucht.“ (2,16).

    EOS 800D Kit (mit EF-S 18-55 mm 1:4-5,6 IS STM)

2 Kameras ab 1150 Euro im Vergleichstest

  • Canon EOS 80D

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 24 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Optisch

    „gut“ (2,13)

    „Plus: Der Autofokus reagiert blitzschnell und führt die Schärfe auch bei sich bewegenden Motiven genau nach. Der Sucher ist deutlich größer und heller als bei den günstigeren Spiegelreflexmodellen. Umfangreiche Ausstattung, viele Einstellräder und Tasten. Großes, griffiges Gehäuse und Dreh-Klapp-Display.
    Minus: Videos nur in Full HD (1920 x 1080 Pixel).“

    EOS 80D
  • Canon EOS M5

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 24,2 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Touchscreen: Ja;
    • Suchertyp: Elektronisch

    „gut“ (2,21)

    „Plus: Schneller Autofokus bei Fotos und Videoaufnahmen. Sehr kompaktes Zoom-Objektiv mit hoher Bildqualität. Heller und detailreicher, elektronischer Sucher mit schnellem Bildaufbau. Kompaktes Gehäuse mit deutlich ausgeprägtem Griff, vielen Einstellrädern und Klapp-Display.
    Minus: Videos nur in Full HD (1920 x 1080 Pixel).“

    EOS M5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Spiegelreflex- & Systemkameras