• Sehr gut 1,5
  • 56 Tests
651 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Digi­tale Spie­gel­re­flex­ka­mera
Auflösung: 18,7 MP
Sensorformat: APS-​C
Suchertyp: Optisch
Mehr Daten zum Produkt

Canon EOS 600D im Test der Fachmagazine

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: Nr. 12 (Dezember 2013)
    • Erschienen: 11/2013
    • Produkt: Platz 4 von 9
    • Seiten: 6

    „sehr gut“ (81%)

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 9/2013
    • Erschienen: 08/2013
    • Produkt: Platz 3 von 3

    48,5 von 100 Punkten

    „... Über die Funktionsfelder des Quick-Info-Monitors kann man Werte oder Einstellungen direkt mittels Drehrad verändern oder das betreffende Untermenü aufrufen. ... Auch den Tasten des 4-Wege-Schalters sind dafür im Aufnahmemodus Funktionen zugeordnet. Bei der Bildqualität liegt die EOS 600D bei ISO 100 vor den Schwestermodellen, muss ihre Führung ab ISO 800 aber abgeben. ...“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 02/2012
    • Seiten: 5

    „gut“ (2,0)

    Getestet wurde: EOS 600D Kit (mit EF-S 18-55mm 1:3.5-5.6 IS II)

    „Gute Spiegelreflexkamera. Schnell, gut für Schnappschüsse.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 8/2013
    • Erschienen: 07/2013
    • Produkt: Platz 4 von 15
    • Seiten: 16

    „gut“ (1,52)

    Getestet wurde: EOS 600D Kit (mit EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS)

    „Preisbewusste Spiegelreflex-Einsteiger können bei der 600D bedenkenlos zugreifen. Die Bildqualität ist gut, zu den Bildrändern nimmt die Schärfe mit dem Kit-Objektiv nur leicht ab. Die Ausstattung ist mit dem klapp- und drehbaren Kontrollmonitor sehr gut für die Preisklasse. Die Menüs mit sinnvollen Automatiken erschließen sich auch Spiegelreflex-Neulingen.“  Mehr Details

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: Nr. 3 (Mai/Juni 2013)
    • Erschienen: 04/2013
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 4

    „super“ (92,9 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: EOS 600D Kit (mit EF-S 60mm 1:2,8 Makro USM)

    Bildqualität: „sehr gut“ (56,3 von 60 Punkten);
    Visueller Bildeindruck: „sehr gut“ (9,4 von 10 Punkten);
    Autofokus: „super“ (9,6 von 10 Punkten);
    Bedienung: „sehr gut“ (8,7 von 10 Punkten);
    Ausstattung: „sehr gut“ (8,9 von 10 Punkten).  Mehr Details

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 11/2012
    • Produkt: Platz 9 von 10
    • Seiten: 2

    „sehr gut“ (86%)

    „18 MP und Klappdisplay machen die EOS 600D zum kreativen Einsteigermodell. ...“  Mehr Details

    • TAUCHEN

    • Ausgabe: Nr. 6 (Juni 2012)
    • Erschienen: 05/2012
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    Getestet wurde: EOS 600D (mit Unterwassergehäuse BS-Kinetics Gibson)

    „BS-Kinetics hat ein schönes, solides und vielseitiges Gehäuse entwickelt. Es liegt gut im Wasser und ist leicht im Fluggepäck. Kleine Abschläge in der Technik sind für gute Unterwasserfotos kaum relevant. Mit der beliebten ‚EOS 600D‘ von Canon, die in ihrer Klasse eine einmalige Perfomance bietet, ist diese Kombination in puncto Preis-Leistung ein absoluter Geheimtipp!“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 8

    „gut“ (67 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    Getestet wurde: EOS 600D Kit (mit EF-S 18-55mm 1:3.5-5.6 IS II)

    „Plus: Klappmonitor; gute manuelle Einstellmöglichkeiten; Tonaussteuerung; Digitalzoom-Expander.
    Minus: kein Autofokus, kein Kopfhörer.“  Mehr Details

    • HomeElectronics

    • Ausgabe: 12/2011
    • Erschienen: 11/2011
    • Produkt: Platz 3 von 6

    „gut - sehr gut“

    „... Wer sich für die EOS 600D entscheidet, spart ... rund 800 Franken und bekommt ausserdem ein höher auflösendes Schwenkdisplay.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • Produkt: Platz 5 von 18
    • Seiten: 10

    „gut“ (1,9)

    Getestet wurde: EOS 600D Kit (mit EF-S 18-55mm 1:3.5-5.6 IS II)

    „Prinzessin. Gute Spiegelreflexkamera für kreative Fotos. Beweist ihre Klasse in anspruchsvollen Situationen bei wenig Licht. Sehr guter Sucher. Einzige Schwäche: Gegenlichtreflexe beim Setobjektiv 18 - 55 IS II.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 17/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • 9 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Bildqualität / Lichtempfindlichkeit: „gut“ / „gut“;
    Bildstabilisator / Sucher und Display: „gut“ / „gut“;
    Ton / Foto: „zufriedenstellend“ / „sehr gut“;
    Handhabung / Ausstattung: „zufriedenstellend“ / „gut“.  Mehr Details

    • Macwelt

    • Ausgabe: 8/2011
    • Erschienen: 07/2011
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 2

    „gut“ (1,8)

    Getestet wurde: EOS 600D Kit (mit EF-S 18-55mm 1:3.5-5.6 IS II)

    „Plus: Sehr gut ausgestattet, einfache Bedienung, gute Foto- und Video-Qualität, sinnvolle Automatik-Modi.
    Minus: Sehr langsamer Autofokus bei Video und Liveview, schwacher Akku.“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 14/2011
    • Erschienen: 06/2011
    • Produkt: Platz 1 von 8
    • Seiten: 8

    „gut“ (1,52)

    Preis/Leistung: „günstig“, „Test-Sieger“

    Getestet wurde: EOS 600D Kit (mit EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS)

    „GUT: klapp- und drehbarer Kontrollbildschirm; Full-HD-Videos; sehr kurze Auslöseverzögerung.
    SCHLECHT: nur ein Jahr Garantie.“  Mehr Details

    • digit!

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Mit der Canon EOS 600D wird der entscheidende Moment bei der maximalen Still-Aufnahmefrequenz von 3,7 Bildern/Sekunde nicht so fein aufgelöst, dafür steht diese Frequenz mit allen Einstellmöglichkeiten einschließlich RAW-Serien zur Verfügung. Zudem bietet Canon einen echten optischen Prismensucher und kann mit der vollen Bandbreite von Canon Objektiven bestückt werden. ...“  Mehr Details

    • FOTOHITS

    • Ausgabe: 5/2011
    • Erschienen: 04/2011

    ohne Endnote

    „Bildqualität exzellent“

    Getestet wurde: EOS 600D Kit (mit EF-S 18-55mm 1:3.5-5.6 IS II)

    „Gegenüber der 550D hat Canon das neue Modell 600D in Details verbessert, die bei der Bildkontrolle eine Rolle spielen. Dazu gehört die Schwenkbarkeit des Monitors, der damit besser für Videoaufnahmen geeignet ist, aber auch beim Fotografieren mehr Bedienkomfort liefert. Auf der Aufnahmeseite hat sich nicht viel getan: Die Auflösung und die Serienbildgeschwindigkeit sind gegenüber der 550D gleich geblieben. ...“  Mehr Details

zu Canon EOS Rebel T3i

  • Canon EOS 600D body schwarz

    Sensorgröße: 14, 9 x 22, 3 mm Gewicht: 570 gr Sensorauflösung: 18 Megapixel Bildspeicherung: RAW 5184 x 3456 ¦ JPEG 5184 ,...

  • Canon EOS 600D 18.0MP SLR-Digitalkamera Gehäuse - Schwarz (5170B017)

    Canon EOS 600D 18. 0MP SLR - Digitalkamera Gehäuse - Schwarz (5170B017)

  • Canon EOS 600D 18.0MP SLR-Digitalkamera Gehäuse - Schwarz - vom Händler #379

    Canon EOS 600D 18. 0MP SLR - Digitalkamera Gehäuse - Schwarz - vom Händler # 379

  • Canon EOS 600D SLR-Digitalkamera (18 MP, 7,6cm (3 Zoll) schwenkbares Display,

    APS - C CMOS Sensor mit 18 Megapixel Auflösung Full - HD Video mit variabler Bildrate kreative Gestaltung auch im Movie ,...

  • Canon EOS 600D SLR-Digitalkamera (18 Megapixel, 7,

    Canon EOS 600D + 18 - 55mm IS II Objektiv Kit

  • Canon EOS 600D mit Zubehörpaket (Objektiven, Kameratasche & Leder-Handschlaufe)

    Canon EOS 600D mit Zubehörpaket (Objektiven, Kameratasche & Leder - Handschlaufe)

Kundenmeinungen (651) zu Canon EOS 600D

651 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
559
4 Sterne
66
3 Sterne
13
2 Sterne
6
1 Stern
6
  • Perfekt für Anfänger und ab...

    von elifylmz
    (Sehr gut)
    • Vorteile: anfängergerecht, gute Qualität, rotierendes/bewegliches Display
    • Geeignet für: Anfänger, Fotografen

    Die Kamera ist toll. Sie hat alles was Anfänger und auch Fortgeschrittene brauchen. Mit dem richtigen Objektiv kriegt man großartige Bilder hin und das bewegliche Display ist ein tolles Feature und wird bei mir auch oft gebraucht.

    Antworten

  • Eine gute Kamera für anspruchsvolle Hobby-Fotografen

    von Manu1304
    (Gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung, extrem scharfes Objektiv, geringes Bildrauschen bei hohem ISO, Design, ansprechende Optik, akzeptabler Preis, gute Bildqualität
    • Nachteile: Bilder unterbelichtet bei Blitz, Robustheit
    • Geeignet für: Draußen, Portraits, Urlaub/Freizeit, Sport/Bewegung, professionellen alltäglichen Gebrauch, Fotografen mit hohen Ansprüchen
    • Ich bin: Amateur

    Fazit: Die Canon EOS 600D mit einem guten Objektiv kann vor allem bei exzellenter Bildqualität und gutem Preis/Leistungsverhältnis punkten.

    Von 1 (Miserabel) bis 10 (Perfekt):
    Bildqualität: 9
    Handling: 8
    Ausstattung: 7
    Akku: 8
    Design: 7
    Total: 8 Pkt.
    Super!

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Canon 600-D

Vollausstattung für Puristen

Die permanente Weiterentwicklung des Herstellers macht die 600D zu einer sehr gut ausgestatteten Digitalkamera. Jene Fotografen, die mehr Wert auf eine hohe Bildqualität legen, als auf kreative Bildbearbeitungseffekte, können mit der neuen EOS glücklich werden. Auch wenn sich die Konkurrenz mit Kreativfiltern hervortut, beschränkt sich Canon auf das Wesentliche. Und man kann bei Anschaffungskosten von rund 730 Euro (amazon) nichts mehr falsch machen.

Das in Kunststoff gefertigte Gehäuse macht einen soliden Eindruck und bietet mit seinem gummierten Handgriff einen sicheren Halt. Hinter der Bodenklappe, die weit genug vom Stativgewinde positioniert ist, befindet sich der Li-Ionen-Akku mit einer Leistung für rund 440 Aufnahmen, was nicht besonders üppig ist. Seitlich werden die Speicherkarten des SD/HC/XC-Formats eingeschoben. Die Bedienelemente sind gut erreichbar hinter und oberhalb des Haltegriffs positioniert. Das 3 Zoll große Display ist klapp- und schwenkbar und bietet mit einer tollen Auflösung von über einer Million Bildpunkten ein ausgezeichnetes Bild. Dank LiveView kann man auch aus ungünstigen Perspektiven den richtigen Bildausschnitt anvisieren. Leider ist der Kontrast-Autofokus gähnend lahm und es empfiehlt sich auf Quick-AF-LiveView-Modus umzuschalten.

Neben den klassischen Ausstattungsmerkmalen (manuelle Belichtung, Spiegelvorauslösung, Abblendfunktion, Belichtungsreihenaufnahmen) einer digitalen Spiegelreflexkamera findet gerade der Einsteiger viele Motivprogramme bis hin zur Vollautomatik. Das A-DEP (Schärfentiefe-Programm) sorgt dafür, dass ein möglichst großer Bereich des Motivs scharf abgebildet wird. Videofunktionen gehören inzwischen zur Selbstverständlichkeit bei Digitalkameras und so bietet auch die EOS600D ein Full-HD-Videoformat mit 24 oder 25 Bildern an. Bei einer HD-Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln sind sogar 50 Bilder pro Sekunde möglich, um Zeitlupenwiedergaben zu realisieren. Leider ist das integrierte Mono-Mikrofon eher schwach ausgelegt und man sollte den Stereomikrofonanschluss für ein externes nutzen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon EOS 600D

Features
  • Live-View
  • Sensorreinigung
  • Szenenerkennung
  • Metadaten-Tag
  • Effektfilter
Videofähig vorhanden
Allgemeines
Typ Digitale Spiegelreflexkamera
Sensor
Auflösung 18,7 MP
Sensorformat APS-C
Gehäuse
Gewicht 570 g
Ausstattung
Blitz
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Rote-Augen-Reduzierung
Fokus & Geschwindigkeit
Autofokus
Autofokus vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Klappbares Display vorhanden
Schwenkbares Display vorhanden
Suchertyp Pentamirror
Video & Ton
Maximale Videoauflösung HD
Videoformate MOV
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • RAW
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 5170B017

Weiterführende Informationen zum Thema Canon 600-D können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Einsteiger-SLR im Karbonkleid

TAUCHEN Nr. 6 (Juni 2012) - BS-Kinetics ist der VW unter den UW-Gehäusen. Robust, gut verarbeitet und günstig – mit dem Canon-Megaseller ‚EOS 600D‘ ein Geheimtipp!Es wurde eine Kamera mit einem passenden Unterwasser-Gehäuse getestet. Eine Endnote wurde jedoch nicht vergeben. …weiterlesen

Liebe auf den ersten Blick?

d-pixx 2/2011 - Die digitalen EOS-Modelle mit der dreistelligen Kennziffer sind die Renner im Canon-Programm. Die neue EOS 600D ist die siebte in der Reihe und soll den Erfolg weiterführen. Was bietet sie dafür? Weitere Modelle wurden zusätzlich aufgeführt. …weiterlesen

Jetzt klappt's

Audio Video Foto Bild 5/2011 - Mit einem klapp- und drehbaren Monitor setzt sich die Canon EOS 600D vom Vorgänger 550D ab. Gelingen ihr auch noch bessere Bilder? …weiterlesen

Detailverbesserung

FOTOHITS 5/2011 - Die neue EOS 600D liefert die gleiche Auflösung wie die Vorgängerin 550D, ist aber in wichtigen Details geändert worden. Sie sorgen für mehr Bedienkomfort. …weiterlesen

Brückenschlag für Einsteiger

Foto Praxis 3/2011 - Japanische Gärten sind im Frühling das Mekka der Fotografen schlechthin. Auch wir waren da, zusammen mit einer kleinen Japanerin, der brandneuen Canon EOS 600D. Und siehe da: So ganz leise, still und heimlich nähert Canon sich den kompakten Systemkameras an, ohne die eigene Linie verlassen zu müssen. …weiterlesen

Die Kleine hat den Dreh raus

d-pixx 1/2011 - Was mit der EOS 300D, als der ersten (einigermaßen) erschwinglichen DSLR, begann, geht nun in die 7.Runde. Nach vielen Spekulationen im Internet kam Anfang Februar das neueste Modell der ‚Dreistelligen‘. …weiterlesen