Bugaboo Fox Test

(Kinderwagen)
  • keine Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Kombikinderwagen
  • Teleskop-Schieber: Ja
  • Reifentyp: Luftkammerräder
  • Sitz mit Ruheposition: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Fox

Souveräner Offroader mit viel Federung, aber kniffliger Radarretierung

Stärken

  1. komfortable Allrad- und Zentralgelenkfederung
  2. Fokus auf Fahr-, Bedien- und Sitzkomfort
  3. ergonomisch geformtes Sitzteil
  4. schuhschonende Parkfunktion

Schwächen

  1. Räder arretieren nicht automatisch
  2. kein Verdecksichtfenster

Worin äußern sich die von Bugaboo gewohnten Neuerungen?

Die Bezüge der Core-Collection mit kräftigen Basisfarben sind aus recycelten PET-Flaschen gefertigt und die wichtigste Neuerung, ansonsten bleibt vieles ähnlich. Beim Fox bemüht man sich vornehmlich um Umweltfreundlichkeit – neben dem gewohnten Komfort und einer Lenkbarkeit, die so leicht ist wie die einer Servolenkung. Ganz freiwillig ist dieser Fokus nicht. Jedenfalls liegt die Vermutung nahe, dass man Abstand vom wenig erfolgreichen, weil schadstoffbelasteten Buffalo gewinnen möchte. Wie dieser setzt auch der Fox auf viel Federung, Fahrkomfort und Fahreigenschaften, die man bei Bugaboo „multi-terrain“ nennt: für alle Untergründe wie Feldwege und urbanen Asphalt geeignet – mit Ausnahme von Schnee und Strand, für den Bugaboo eine Zweirad-Position vorsieht. Das Ganze funktioniert allerdings nur ohne Kind im Wagen, das zeigen Produktvideos eindrücklich. Der Hersteller wählt leichte Materialien, sodass der robuste Offroader seine volle Stadttauglichkeit behält.

Wie sieht es mit den Stauraumoptionen aus? Gibt es Sonder- und Zusatzfunktionen?

38 Liter Fassungsvermögen, belastbar mit zehn Kilogramm Gepäck – das ist schon etwas Besonderes bei einem Kinderwagen, dessen Untergestellablage kein fester Stahlkorb ist, sondern eine gewichtssparende Ablage aus textilem Gewebe, mit zwei Innennetzen bestückt und ergänzt um zwei Befestigungspunkte für eine weitere Tasche. Mitgeliefert werden Liegewanne und Sitzteil, verwendbar ab der Geburt und beworben als ergonomisch verbessert. Weil die Ergonomie des Buffalo im Test karg war, hat man gezielt an diesen Punkten gearbeitet; wie erfolgreich, werden erste Tests klären müssen. Beim höhenverstellbaren Schieber und der hohen Sitzposition, von Bugaboo als Hochstuhlfunktion bezeichnet, sollte es bleiben, bei einer klassischen Fußbremse dagegen nicht: Mit einem schuhfreundlichen Fußhebel lässt sich die Bremse nun etwas bequemer feststellen und lösen. Das Bremsen wirkt laut Nutzern unwirklich, doch zum Glück gibt es optisches Feedback. Auf eine automatische Reifenblockade wie etwa beim Lux4Kids Dino muss man verzichten. Um die Schwenkräder für Holperstrecken zu stabilisieren, muss der Kunde daher selbst Hand anlegen.

Datenblatt zu Bugaboo Fox

Anzahl der Räder 4 Räder
Ausstattung Einkaufskorb, Liegeposition
Babys ab Geburt vorhanden
Feststellbremse vorhanden
Gewicht (mit Rädern) 9,9 kg
Gurtsystem 5-Punkt
Klappmaß (L x B x H) 66 x 54 x 19 cm
Maximalbelastbarkeit 17 kg
Rahmenmaterial Aluminium
Reifentyp Luftkammerräder
Sichtfenster fehlt
Sitz mit Ruheposition vorhanden
Teleskop-Schieber vorhanden
Typ Kombikinderwagen
Verstellbare Rückenlehne 2 Positionen
Vorderräder schwenkbar/feststellbar vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen