Brother DCP-L2510D

  • ohne Endnote

  • 0 Tests

1.589 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Druck­tech­nik Laser­dru­cker
  • Farb­druck S/W-​Dru­cker
  • Auto­ma­ti­scher Duplex­druck Ja  vorhanden
  • Typ Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
  • Fax Nein  fehlt
  • A3 Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt DCP-L2510D

Monochromes Multifunktionsgerät für den Einzelplatz

Gemeinsam mit zwei weiteren Drei-in-eins-Geräten gehört der Drucker Brother DCP-L2510D zu einer insgesamt zehnteiligen Produktserie. Wie seine beiden Geschwister verfügt das Modell über eine multifunktionale Ausstattung ohne Fax, bietet in der Dreiergruppe aber den geringsten Leistungsumfang und ist auf den Einsatz am Einzelplatz beschränkt. Anders als beim Versionskollegen DCP-L2530DW muss die Konnektivität ohne Ethernet-Schnittstelle auskommen. Im Vergleich zum Spitzenreiter DCP-L2550DN fehlen drahtlose Verbindungsmöglichkeiten über WLAN und WiFi-Direct. Außerdem fällt ein etwas langsameres Arbeitstempo auf, und das Produktdesign verzichtet auf den automatischen Vorlageneinzug. Die Performance genügt für ein geringes bis mittleres Arbeitsvolumen im Homeoffice, in kleinen Büros oder überschaubaren Teams. Eine kompakte Bauform unterstützt dabei die platzsparende Unterbringung in der Einsatzumgebung.

Drei-in-eins-Ausstattung mit eingeschränkter Konnektivität und flottem Druckwerk

Für die Kommunikation mit dem Drucker steht lediglich eine USB-Schnittstelle zur Verfügung. Tablet und Smartphone kommen als Arbeitspartner dabei ebenso wenig infrage wie Dienste der Cloud. Mit einem Output von maximal 30 Seiten pro Minute arbeitet der Drucker zwar geringfügig langsamer als die Spitzenreiter der Produktlinie (MFC-L2730DW oder MFC-L2750DW). Für den üblichen Business-Alltag sollte das Tempo aber ohne Weiteres ausreichen. Wie das monochrome Druckbild entstehen auch Farbscans im Flachbett mit einer brauchbaren Auflösung von 1.200 x 1.200 dpi. Das Scannen und Kopieren ohne Vorlageneinzug dürfte sich allerdings als ergonomische Schwäche erweisen und in der üblichen Routine merklich Zeit kosten. Die Druckmedienverwaltung beherrscht das automatische Duplex-Verfahren und greift dabei auf eine einzelne, 250 Blatt fassende Kassette zu. Gemessen am empfohlenen Druckvolumen von 2.000 Seiten pro Monat fällt die Papierkapazität recht mager aus.

Teuer im Vergleich zu leistungsfähigeren Konkurrenten

Der monochrome Laserdrucker der japanischen Marke Brother gehört zu den Multifunktionsgeräten ohne Fax und hatte seinen Marktstart Ende des Jahres 2017. Die Preisskala für eine Bestellung im Online-Handel startet bei günstigen 140 Euro und endet bei ungefähr 220 Euro. Die Beträge im oberen Bereich wirken überteuert und reichen schon an den finanziellen Aufwand für den deutlich umfangreicher ausgestatteten Versionskollegen MFC-L2730DW heran. Die Druckkostenanalyse berechnet einen überschaubaren Betrag von 2,8 Cent pro A4-Seite für Toner. Ein Mitbewerber, der erheblich sparsamer arbeitet und für weniger Geld zu haben ist, kommt beispielsweise aus dem Hause Lexmark (Multi mit Fax).

von Bärbel

zu Brother DCP-L2510D

  • Brother Drucker | Einfarbig | A4 | beidseitiges Drucken
  • Brother Standard Multifunktion Monochrom Standard Multifunzione 3 in 1
  • Brother Drucker | Einfarbig | A4 | beidseitiges Drucken
  • Brother Standard Multifunktion Monochrom Standard Multifunzione 3 in 1
  • Brother Drucker | Einfarbig | A4 | beidseitiges Drucken
  • Brother DCP-L2510D MULTIFUNCTION DCP - Multifunktionsgerät - Laser/LED-Druck
  • Brother DCP-L2510D 3in1 Multifunktionsdrucker 64 MB RAM USB 2.0 BRANDNEU
  • Brother DCP-L2510D 3in1 Multifunktionsdrucker 64 MB RAM USB 2.0 BRANDNEU
  • Brother DCP-L2510D (Laser/LED, Schwarz-Weiss), Drucker, Schwarz

Kundenmeinungen (1.589) zu Brother DCP-L2510D

4,5 Sterne

1.589 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
1099 (69%)
4 Sterne
298 (19%)
3 Sterne
80 (5%)
2 Sterne
47 (3%)
1 Stern
47 (3%)

4,5 Sterne

1.570 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,6 Sterne

18 Meinungen bei Cyberport lesen

3,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von itsBecci

    Solider schwarz-weiß Druck

    • Vorteile: beidseitiger Druck, billige Anschaffung
    • Nachteile: benötigt hauseigene Tintenprodukte, Schwarz-Weiß-Druck, USB-Kabel nicht im Zubehör enthalten
    • Geeignet für: Schwarz/Weiß-Drucke, Dokumentenausdrucke, Kopien
    • Ich bin: Anfänger
    Das Design des Druckers ist neutral gehalten in anthrazit. Die Bedienung ist einfach und schnell verständlich. Zur Installation wird eine Software CD mitgesendet, wenn kein CD-Laufwerk da ist, kann die kostenlose Software auf der Brother Website genutzt werden.
    Daraufhin muss der PC mit dem Drucker verbunden werden, hierfür wichtig das kein passendes Kabel mitgeschickt wird. Dementsprechend kann nur sofort kopiert werden.
    Das kann das der Drucker auch in einer guten Qualität, jedoch nur in schwarz weiß- Somit ist er ein gutes Produkt für das Büro, Texte und Dokumente werden qualitativ hochwertig gedruckt. Zudem ist ein Duplex-Druck nutzbar, Leisemodus ist verfügbar, der durchaus vorzeigbar ist und ein Öko-Modus.
    Der Scanvorgang ist leider nicht einer so guten Qualität geprägt. Daten werden in JPEG gespeichert.
    Ich habe die Version ohne WiFi, würde ich aber nur noch mit weiterempfehlen.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Drucker

Datenblatt zu Brother DCP-L2510D

Eignung
Fotodrucker fehlt
Drucken
Drucktechnik Laserdrucker
Farbdruck S/W-Drucker
Automatischer Duplexdruck vorhanden
Geschwindigkeit
S/W 30 Seiten/min
Patronen / Toner
Anzahl der Druckpatronen / Toner 1
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Scanauflösung horizontal 1200 dpi
Scanauflösung vertikal 1200 dpi
Flachbettscanner vorhanden
Automatischer Blatteinzug (ADF) fehlt
Fax fehlt
Schnittstellen
LAN fehlt
WLAN fehlt
Direktdruck
USB-Host fehlt
Kartenleser fehlt
Apple AirPrint fehlt
Android-Direktdruck vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 250 Blätter
Ausgabekapazität 120 Blätter
Maximale Papierstärke 230 g/m²
Format
A3 fehlt
A4 vorhanden
Medienformate Papierkassette: A4, Letter, A5, A5 (quer), A6, Executive - Einzelblatteinzug: Breite: 76,2 bis 215,9 mm, Länge: 127 bis 355,6 mm; COM-10, DL, C5, Monarch - Duplex: A4
Abmessungen & Gewicht
Breite 41 cm
Tiefe 39,8 cm
Höhe 27,2 cm
Gewicht 10,3 kg
Stromverbrauch
Betrieb 440 W
Standby 42 W
Bedienung
Farbdisplay fehlt
Touchscreen fehlt
Features
Mobilität Stationärer Drucker
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
  • Linux
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Brother DCP-L2510D können Sie direkt beim Hersteller unter brother.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf