Britax Römer Multi-Tech 2 Test

(Reboarder)
Multi-Tech 2 Produktbild
  • Befriedigend (3,0)
  • 4 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Reboarder
  • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe I-II (9 bis 25 kg)
  • Nur Isofix: Nein
  • Vorwärts und rückwärts: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Britax Römer Multi-Tech 2

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 14/2015
    • Erschienen: 06/2015
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „empfehlenswert“

    „Plus: Universell für Gruppe I und II einsetzbar, geringe Belastungswerte (rückwärtsgerichtet), Seitenhalt flexibel einstellbar, gute Polsterung.
    Minus: hoher Preis, Anleitung nicht ganz vollständig, Einbau auf bestimmte Fahrzeuge und Sitzplätze beschränkt, schwer und unhandlich.“

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 16/2015
    • Erschienen: 07/2015
    • 3 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „empfehlenswert“

    „... Vor dem Kauf sollte unbedingt ein Probe-Einbau klären, ob der Sitz auch ins eigene Auto passt. ... Rückwärtsgerichtet überzeugt der Römer beim Crash, alle Messwerte liegen im grünen Bereich. ...“

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 16/2015
    • Erschienen: 07/2015
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Mehr Details

    „bedingt empfehlenswert“

    „... Die nicht ganz plausibel erscheinende Gurtführung hält den Sitz nur im Beckenbereich, Kopf und Oberkörper klappen beim Aufprall weit nach vorne. Durch die große Vorverlagerung ergibt sich ein erhöhtes Verletzungsrisiko. In dieser Einbaulage lautet das Urteil daher nur ‚bedingt empfehlenswert‘. ...“

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 14/2015
    • Erschienen: 06/2015
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „bedingt empfehlenswert“

    „Plus: Universell für Gruppe I und II einsetzbar, Seitenhalt flexibel einstellbar, gute Polsterung.
    Minus: hoher Preis, Anleitung bezüglich Gurtführung schlecht verständlich, große Vorverlagerung und Rotation des Sitzes beim Aufprall, erhöhte Messwerte, schwer und unhandlich.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Britax Römer Multi-Tech 2

  • Britax Römer Multi Tech II Kindersitz

    Britax Roemer Multi Tech II - 9 Monate bis 6 JahreUeber seine gesamte Lebensdauer faehrt der Britax Roemer Multi Tech II ,...

Einschätzung unserer Autoren

Britax Römer Multi-Tech2

Reboarder mit feinen Detaillösungen

Beim Multi-Tech 2 von Britax-Römer handelt es sich um einen der (noch) raren Reboard-Kindersitze für Kinder ab neun Monaten, die wahlweise rückwärts oder vorwärts im Fahrzeug montiert werden. Sein Hauptvorzug liegt in einer sicheren Rückwärts-Position auch nach dem Hinauswachsen aus der Babyschale. Der Multiech 2 punktet mit seiner langen Nutzbarkeit bis ins Schulalter und bündelt damit sicherheitsrelevante und budgetschonende Aspekte.

Fehleinbau ist unwahrscheinlich

Der rückwärts gerichtete Transport von Kindern über die Babyschale hinaus liegt ganz auf der Linie vieler Unfallforscher, die den Reboardern eine gegenüber konventionellen Kindersitzen fünffach höhere Sicherheit bescheinigen. Im Falle eines Frontalcrashs werden die Unfallkräfte großflächig über den gesamten Rücken verteilt, der noch empfindliche Nackenbereich wird dabei geschont. Vom Charakter ist der Multi-Tech ein mitwachsender Sitz mit Verstellmöglichkeiten sowohl in der Höhe als auch in der Breite. Zudem finden sich einige Komponenten, die den Einbau erleichtern und die bei Reboardern so häufigen Fehlbedienungsrisiken minimieren.

Intelligent geführter Gurtverlauf

Seiten- und Kopfabstützung sind opulent gepolstert, sodass Aufprallkräfte ganz ausgezeichnet absorbieren werden dürften. Weiteres Kaufargument ist der intelligent geführte Gurtverlauf des Dreipunktgurts im Hals- und Beckenbereich. Es fallen weitere Detaillösungen ins Auge, welche Sicherheit und Handhabung gleichermaßen unterstützen: Ein integriertes Stützbein kann im Rückwärtsmodus auf die exakte Höhe gebracht werden, um die Gefahr drohender Vorwärtsrotation zu reduzieren. Demselben Zweck dienen zusätzliche Befestigungsgurte an einem dritten Verankerungspunkt.

Breit, dafür aber recht leicht

Bei den Nutzerkommentaren findet sich die Klage, dass der Mulitech II mit seinen knapp 49 Zentimetern Außenmaßen recht breit ausfalle, was sich im Hinblick auf das ohnehin recht behäbige Konstrukt als ein Umstand darstellt, der manches Platzbudget in Kleinwagen sprengt – insbesondere dann, wenn noch andere Mitfahrer auf der Rückbank Platz beanspruchen. Dabei überrascht, dass er trotz seiner Größe mit gerade einmal zehn Kilogramm Gewicht auskommt – für einen Reboarder ein erfreulich geringes Gewicht, das sich insbesondere beim Wechsel zwischen mehreren Familienfahrzeugen auszahlt.

Vertrieb über den Fachhandel

Einen Charakterzug muss man offenbar hinnehmen: Reboard-Kindersitze zeigen sich nicht selten im Einbau recht komplex. Um den Sicherheitsvorsprung, den ein solcher Kindersitz im Allgemeinen mit sich bringt, vollends ausschöpfen zu können, muss er korrekt im Fahrzeug eingebaut sein. Britax-Römer stellt dies nach eigenen Angaben dadurch sicher, dass der Sitz nur über besonders geschulte Fachhändler vertrieben wird. Interessierte müssen für den Multi-Tech rund 399 EUR ins Budget einrechnen – bei einer um ein Vielfaches erhöhten Sicherheit sollte eine Diskussion hierzu überflüssig sein.

Datenblatt zu Britax Römer Multi-Tech 2

Allgemeine Informationen
Typ Reboarderinfo
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe I-II (9 bis 25 kg)info
Altersgruppe Kind
Einbau
Nur Isofix
fehlt
Nur Autogurt
vorhanden
Isofix oder Autogurt
fehlt
Isofast
fehlt
Stützbein vorhanden
Top-Tether
vorhanden
Sitzrichtung
Vorwärts fehlt
Rückwärts fehlt
Vorwärts und rückwärts vorhanden
Anschnallen
3-Punkt-Gurt
fehlt
5-Punkt-Gurt vorhanden
Autogurt vorhanden
Fangkörper
fehlt
Seitliche Gurthalter vorhanden
Beckengurt fehlt
Verstellbarkeit
Sitz
Drehbar
fehlt
Mitwachsend
vorhanden
Verschiebbarer Fangkörper
fehlt
Verstellbare Sitzbreite vorhanden
Liegefunktion fehlt
Gurt
Höhenverstellbarer Schultergurt
vorhanden
Zentraler Gurtstraffer
vorhanden
Kopfstütze
Höhenverstellbare Kopfstütze vorhanden
Neigbare Kopfstütze fehlt
Rücken
Neigbare Rückenlehne vorhanden
Ausstattung
Einbaukontrolle
vorhanden
Sitzverkleinerer
fehlt
Seitenaufprallschutz
vorhanden
Zusätzliche Polster
vorhanden
Flaschenhalter fehlt
Reinigung
Bezug maschinenwaschbar
vorhanden
Bezug nur per Hand waschbar fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen