Kindersitze im Vergleich: Übergangs-Phase

auto motor und sport: Übergangs-Phase (Ausgabe: 14) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Wie sicher lassen sich die Kleinen im Alter zwischen neun Monaten und vier Jahren im Auto befördern? Verschiedene Kindersitze der Gruppe I im großen Crashtest.

Was wurde getestet?

Getestet wurden vier Kindersitze der Gruppe I, die 2 x die Bewertung „empfehlenswert“ und 2 x „bedingt empfehlenswert“ erhielten. Bewertungskriterien waren die Ergebnisse im Crashtest sowie im Praxistest (Handling, Kinderfreundlichkeit und Anleitung).

Im Vergleichstest:

Mehr...

1 rückwärtsgerichteter Kindersitz im Einzeltest

  • Britax Römer Multi-Tech 2

    • Typ: Reboarder;
    • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe I-II (9 bis 25 kg);
    • Nur Isofix-Befestigung: Nein;
    • Vorwärts und rückwärts: Ja

    „empfehlenswert“

    „Plus: Universell für Gruppe I und II einsetzbar, geringe Belastungswerte (rückwärtsgerichtet), Seitenhalt flexibel einstellbar, gute Polsterung.
    Minus: hoher Preis, Anleitung nicht ganz vollständig, Einbau auf bestimmte Fahrzeuge und Sitzplätze beschränkt, schwer und unhandlich.“

    Multi-Tech 2

3 vorwärtsgerichtete Kindersitze im Vergleichstest

  • Kiddy Phoenixfix Pro 2 mit Isofix-Basis

    • Typ: Kindersitz;
    • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe I (9 bis 18 kg);
    • Nur Isofix-Befestigung: Ja;
    • Vorwärtsgerichtet: Ja

    „empfehlenswert“

    „Plus: Flexibler und leichter Einbau, günstiger Preis, gute Polsterung, erstklassige Verarbeitung, geringes Gewicht, sehr gut verständliche Bedienungsanleitung, Bezüge in Maschine waschbar.
    Minus: Fangtisch kann Kind einengen, Isofix-Haken schnellen abrupt aus Gehäuse heraus.“

    Phoenixfix Pro 2 mit Isofix-Basis

    1

  • Britax Römer Multi-Tech 2

    • Typ: Reboarder;
    • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe I-II (9 bis 25 kg);
    • Nur Isofix-Befestigung: Nein;
    • Vorwärts und rückwärts: Ja

    „bedingt empfehlenswert“

    „Plus: Universell für Gruppe I und II einsetzbar, Seitenhalt flexibel einstellbar, gute Polsterung.
    Minus: hoher Preis, Anleitung bezüglich Gurtführung schlecht verständlich, große Vorverlagerung und Rotation des Sitzes beim Aufprall, erhöhte Messwerte, schwer und unhandlich.“

    Multi-Tech 2

    2

  • Chicco Oasys 1 Isofix

    • Typ: Kindersitz;
    • Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe I (9 bis 18 kg);
    • Nur Isofix-Befestigung: Ja;
    • Vorwärtsgerichtet: Ja

    „bedingt empfehlenswert“

    „Plus: Einfacher Einbau, Ruheposition einstellbar, Bezug in Maschine waschbar, gute Rückhaltewirkung.
    Minus: schwer, unhandlich, einfach verarbeitet, nur mit Isofix und Top-Tether-Verankerung zugelassen, Anleitung lieblos gestaltet, erhöhte Kopfbelastungen, Isofix nach Crash verklemmt.“

    Oasys 1 Isofix

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kindersitze